Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Ostern’

☀️ Leckere Aufstriche zum 🐥 Osterbrunch 🐣 … die Auswahl ist groß!!! 😊👍


Die Auftriche

(im Blog unter Aufstriche, herzhaft gibt es noch viel mehr Auswahl)

sind schnell gemacht, dazu ein frisches Brot, z.B. Helles Karottenbrot oder „Das Urige aus Tirol“ … und fertig ist etwas leckeres zum Osterbrunch, bei dem für JEDEN etwas dabei ist!

Viel Spaß beim Stöbern, Ausprobieren und Guten Appetit!

 

🐥 Freche Osterküken und bunte Ostereier 🐓 aus einfachem Amerikanerteig … hach sind die nett! 😊


Osterküken und bunte Ostereier aus Amerikanerteig

Aus der Hälfte meines altbewährten Amerikaner-Rezepts habe ich 6 Eier und 5 Küken gezaubert.

Die Masse in einen Spritz- oder Gefrierbeutel geben und mit Abstand rund oder eiförmig auf ein Backpapier spritzen. Die Eier und Mini-Amerikaner 8-10 min hell backen, vollständig auskühlen lassen und mit gefärbten Puderzuckerguss aus 200 g Puderzucker, einigen Löffeln Zitronensaft und Lebensmittelfarbe nach Wunsch dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

😋😇😁😘 Emoji-Eier – unser Renner dieses Jahr!!! 😉😎😇😍 … natürlich mit meiner seit Jahren bewährten Färbeanleitung! 👍


So langsam schafft es der Frühling und will dauerhaft bleiben. Zeit wird’s ja!!! Und … zack … steht Ostern vor der Tür! Ich hab schon mal geübt: 😉

Eierfärben im Thermomix – nichts leichert als das!

Das war eines der ersten „Rezepte“ auf meinem Blog und stammt aus der Osterzeit 2014. Seit Jahren mache ich das so. Ich nehme immer meine Wilton Gelfarben dazu, da braucht mal nur ganz wenig. Jede andere Ostereier-Farbe funktioniert aber genauso, ESSIG nicht vergessen!!!

Dieses Jahr wird gelb und lustig: Emojis sind ja angesagt wie nie … drum gibt es in unserem Osterkörbchen EMOJI-Eier. 😉😘😇😎😍😁😋😄😊

Dafür wie in der Anleitung beschrieben die Eier gelb färben, vollständig abkühlen lassen und mit dünnen Filzstiften bemalen, für Weiß habe ich einen Tipp-Ex-Stift genommen. Über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag zum Glänzen bringen, dafür einfach einen Tropfen Speiseöl auf ein Stück Küchenpapier geben und die Eier damit kurz abreiben. Fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren und bald: Frohe Ostern!

Tipp: Auch außerhalb der Osterzeit kann man so seine Lieben mal mit etwas Nettem im Vesperdöschen überraschen!

 

🐰🌷 Osterbrunch 🌷🐰

  

Hier ist mein Teil vom gestrigen Osterbrunch mit lieben Freunden:

– Brötchen „Osterlämmchen“

– Lachsterrine

– kalte Schinken-Käse-Rolle

– Parmesansuppe

– Oster-Cupcakes 

– Osterereierplätzchen

– Croisants

– blumig ausgestochene Croutons für die Suppe

Es war ein wirklich sehr schöner, leckerer und unterhaltsamer Tag. Jetzt langts aber erstmal mit Schlemmen, der Hosenbund spannt!!! 😉

Ich verreise ein paar Tage. Bis nächste Woche liebe Grüße 

Antje 

🐰🌷🐣 Mein Osterlämmchen … feine und knusprige Über-Nacht-Brötchen 🐣🌷🐰 

img_0205

 

Mein Osterlamm duftet am Morgen lecker durchs Haus. Der Teig wird am Vorabend vorbereitet, das Lämmchen wartet über Nacht im Kühlschrank und am Morgen steht es duftend und knusprig auf dem Frühstückstisch. Sooooo lecker!

Zum Rezept geht’s hier. Einfach mehr kleine Brötchen formen und Rosinen für Augen und Nase einsetzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐰🌷☀️ Frohe Ostern! ☀️🌷🐰

 

  
Ich wünsche Euch erholsame freie Tage und FROHE OSTERN! 

Zum Brötchenlamm geht’s hier

🐰🌷 Oster-Cupcakes „Häschen im Gras“ – Luftige Saure-Sahne mit Osterdeko 🌷🐰

Mit besonders lieben Grüßen an meine Biberacher Mädels Steffi, Gaby, Miriam, Nadine & Gisela. Schöne Ostern für Euch und Eure Lieben! ☀️🌷🐰😘

12 Ostercupcakes
Muffins

200 g Mehl
200 g saure Sahne
3 Eier
50 g Butter, weich
120 g Zucker
1 EL Backpulver
1 Prise Salz

Für das Gras
100 g zimmerwarme Butter
200 g Puderzucker
grüne Lebensmittelfarbe ( Wilton Gelfarbe)

Dekohäschen
weißes und rosa Fondant

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für die Muffins in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 mischen. Den Teig in 12 Muffinförmchen geben und diese ca. 18 min auf mittlerer Schiene backen.

Die Muffins vollständig auskühlen lassen. Dies kann gerne schon am Vortag geschehen, dann die Muffins in einer Dose luftdicht verpacken.

Für das Gras eine Buttercreme herstellen. Dafür die Butter 30 sec / Stufe 4 aufschlagen. Den Puderzucker dazugeben und nochmals 30 sec / Stufe 4 mischen. Dabei sofort 2 EL sehr heißes Wasser durch die Deckelöffnung dazugeben und weiterschlagen. Die Creme wird damit schön weich. Sollte sie nicht weich genug sein, einen weiteren EL heißes Wasser dazugeben. Die Lebensmittelfarbe zugeben und nochmals mischen. In einen Spritzbeutel mit Grastülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Wer keine Grastülle hat, kann auch einfach mit einer kleinen Sterntülle spritzen.

Die Cupcakes kühl stellen. Aus weißem und rosa Fondant einen kleinen Hasenkörper, Puschelschwanz und Pfötchen formen, diese mit verflüssigten Fondant oder Zuckerkleber zusammenkleben und ins Grasnest setzen. Alternativ kann auch gekaufte Osterdeko auf die Cupcakes dekoriert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: