Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Antipasti’

💚 Grüner Spargelsalat 💚 … fein & lecker & gut vorzubereiten 💚

Grüner Spargelsalat

400 g grüner Spargel, gewaschen, nicht geschält, nur am Enden abbrechen
400 g Wasser

Dressing
4 EL Wasser
2 EL Aceto balsamico
2 EL Olivenöl
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Sonnentor Glücksgewürz
1 TL Petersilie, TK
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Zucker

Alle Zutaten für das Dressing in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe 3 vermischenund in eine Salatschüssel füllen.

Wasser in den Mixtopf, den in mundgerechte Stücke geschnittenen Spargel in den Garaufsatz geben und 12 min / VAROMA / Stufe 1 bissest garen.

Den Spargel warm zum Dressing geben, gut mischen, abkühlen lassen und einige Stunden im Kühlschrank marinieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Das Glücksgewürz ist eine wunderbare Mischung von mehreren Blüten und Gewürzen. Einfach mal googeln. Da kann man auch flexibel sein und seiner Fantasie etwas freien Lauf lassen.

Advertisements

Sommeressen bei Minus 4 Grad 💚 Pimientos de Padron 💚 Bratpaprika in Olivenöl gebraten mit Meersalz 💚

Pimientos de Padron

Bratpaprika
Olivenöl
Meersalz

In einigen Esslöffeln Olivenöl die gewaschenen und trocken getupften Bratpaprika scharf anbraten, dass die Schale schön braun wird. Kräftig mit Meersalz würzen und genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Lecker im Sommer mit ein paar Oliven, etwas Käse, einem guten Roten … oder eben – wie gestern Abend – bei Minus 4 Grad und Schnee draußen! 😉

Antipasti * Herzhafte Kleinigkeiten:  🍆 Aubergine in Eihülle 🍆 … lecker!!! 😊😊😊

Aubergine in Eihülle 

1 Aubergine
1 EL Mehl
1 Ei
Salz

Aubergine schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden, kräftig salzen und 1 Stunde liegen lassen. Das Wasser etwas abtropfen lassen (nicht abtupfen) und die Scheiben zuerst in Mehl wälzen und dann durch aufgeschlagenes Ei ziehen. 

Die Scheiben in einer mittelheißen Pfanne in Öl ausbacken, auf Küchenkrepp entfetten und heiß oder lauwarm servieren. Man kann sie auch gut vorbereiten und noch einmal eine halbe Minute in der Mikrowelle erhitzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: