Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Nudelgerichte’

🍝 Tortellini mit schlanker Schinken-Käse-Sauce 🧀🥓 … weniger Kalorien – NICHT weniger lecker! 😊


Tortellini mit Schinken-Käse-Sauce
3 Portionen

400 g Tortellini aus dem Kühlregal, mit Käsefüllung
100 g Emmentaler
20 g Butter
20 g Mehl
250 g Milch
100 g Wasser
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Spritzer Zitronensaft
100 g gekochten Schinken, in kleinen Würfeln

Wasser für die Tortellini aufstellen und diese nach Packungsangabe kochen. Während dessen die Sauce zubereiten:

Käse in Stücken in den Mixtopf geben, 6 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Butter in den Mixtopf geben und 2 min / 100 Grad / Stufe 1 schmelzen lassen, Mehl hinzufügen und 2 min / 100 Grad / Stufe 2 rühren. Milch, Wasser und Gemüsebrühpaste dazugeben und 6 min / 100 Grad / Stufe 3 köcheln. 

Käse und die restlichen Gewürze dazugeben und 2 min / 90 Grad / Stufe  rühren. Schinken und Zitronensaft dazugeben, wer mag auch etwas Petersilie und 2 min / 90 Grad / Stufe 1 rühren. 

Die abgegossenen Tortellini zurück in den Topf geben, mit der heißen Sauce mischen, portionieren und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

 

VEGGIE FRIDAY: 💚 Gnocchi mit Kürbiskernpesto 💚 … lecker auch als Brotaufstrich oder zu Nudeln


Kürbiskernpesto
3-4 Portionen

500 g Gnocchi aus dem Kühlregal

Pesto
40 g Kürbiskernöl
40 g Olivenöl
80 g Kürbiskerne
40 g Parmesan + 1 EL geriebenen
1/2 Bund frische oder 2 EL TK-Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

etwas Parmesan zum Bestreuen

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten – dabei bleiben und immer mal wenden, sie werden braun und knacken, wenn sie fertig sind – und auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen.

Alle Zutaten – außer Öle – in den  Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 7 zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben. Die beiden Öle hinzugeben und 15 sec / Stufe 7 pürieren. In Schraubgläser aufbewahrt hält das Pesto im Kühlschrank eine Weile. 

Zu frisch gekochten Nudeln oder Gnocchi servieren z.B. so: Die Gnocchi in einer Pfanne mit etwas Bratfett goldbraun anschwenken. Das Pesto mit 50 g Wasser mischen und zu den Gnocci geben. Alles gut verrühren und mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🧀 Schnelle Käse-Schinken-Gnocchi 🧀 … denn etwas Warmes braucht der Mensch! 😊


Schnelle Käse-Schinken-Gnocchi
4 Portionen

500 g frische Gnocchi (Kühlregal) 

30 g Butter
30
Mehl
250 g Wasser

1 EL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
250 g Milch
1/2 TL Salz
2 Prisen
Pfeffer
1 Prise Muskat

200 gekochter Schinken
150Gouda
2 EL
Schnittlauch (TK)

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Käse in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 reiben und umfüllen.

Butter in den Mixtopf geben und 1 1/2 min / 100 Grad / Stufe 1 schmelzen lassen. Mehl dazugeben und 2 min / 90 Grad / Stufe 2 anschwitzen. Wasser, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen und 5 min / 100 Grad / Stufe 3 aufkochen.

Gnocchi und den in Stücke geschnittenen Schinken in eine Auflaufform geben, mit der Sauce übergießen, mit Käse bestreuen und ca. 15 min backen. Zum Schluss 3 min unterm Grill goldbraun gratinieren. Mit Schnittlauchröllchen bestreut heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

VEGGIE FRIDAY & ALL IN: 🍝 Fixe Ajvar-Nudeln *** Paprika-Nudeln 🍝 … aus einer Handvoll Zutaten schnell gezaubert … lecker! – mit Rezeptlink zu selbstgemachtem Ajvar 🌶🍆😊👍🏼


Ajvar-Nudeln – ohne Käse und mit pflanzlicher Sahne vegan
2 Portionen

400 g Wasser
200 g kleine Nudeln
200 g Ajvar, gekauft oder selbstgemacht – ist ganz einfach!
100 g Sahne
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Würfel Gemüsebrühe
60 g Käse (Emmentaler, Gouda)

Den Käse in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Wasser, Ajvar, Sahne und Gemüsebrühpaste in den Mixtopf geben und 5 min / 100 Grad / Stufe 1 zum Kochen bringen. Die Nudeln dazugeben und die Kochzeit + 1 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Sanftrührstufe garen, probieren und evtl. noch 1 oder 2 min nachkochen.

Sofort heiß und mit Käse bestreut servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Ajvar selbermachen ist ganz einfach! Zum Rezept geht’s hier.

Für Euch getestet 😉: Shape Noodles aka Konjak- oder Shirataki-Nudeln 


Shape Noodles – Tagliatelle

Man will ja auch mal mitreden können! Unter diesem Motto habe ich mich getraut und Shape-Noodles bestellt. Bestellt, weil es hier meilenweit keine im Laden gibt!

Was sind Shape Noodles? Seit einiger Zeit sind ja Kohlenhydrate ja unsere Feinde. Bööööööse!!! Sie machen fett und träge. So! Naja ganz so siehts nicht aus, denn eine gesunde Ernährung ist eine ausgewogene Ernährung und die besteht nun mal aus (guten) Fetten, Eiweiß UND Kohlenhydraten. Da ich mich unheimlich gerne von Kohlenhydraten ernähre (❤️ Brooooooot! ❤️), schadet es auch nicht, das eine oder andere Abendessen eiweißreicher und kohlenhydratärmer zu gestalten. Also warum denn nicht? Mit nur 8 kcal auf 100 g sind diese – auch noch OHNE Fett und OHNE Gluten daherkommenden – Nudeln ja wohl der Kracher!

Hauptbestandteil der Nudeln ist Konjak. Aus der Wurzel der Pflanze wird ein Gel hergestellt, indem Konjakmehl mit Wasser und gesättigter Kalziumhydroxidlösung (als Säureregulator) gemischt wird. Danach wird die Mischung gekocht und ausgehärtet. Klingt schon mal komisch, aber weiter im Text:

Die Nudeln schmimmen fest verschweißt in einer leicht milchigen, geruchlosen Flüssigkeit. Sie müssen vor Verzehr abgespült werden. Gesagt … getan. 

Lt. Packungsanweisunge soll man sie nun 3 min kochen. Das habe ich mir gespart – nach mutigem Verkosten eines Stückchens Nudel fand ich sie ziemlich al dente – und habe eine Pfanne mit wenig Fett schon mal heiß werden lassen. Nudeln und ein paar magere Kochschinkenwürfelchen dazu und 3 min gebraten, 2 Eier drüber geschlagen, etwas Pfeffer und Salz und fertig waren 2 Portionen Schinkennudeln.

Beim 2. Test habe ich 200 g passierte Tomaten, Oregano, Pfeffer und Salz zu den Nudeln gegeben, in der Pfanne kurz geköchelt und die Tomatennudeln mit etwas geriebenem Parmesan serviert. 

Test Nr. 3: Nudeln mit Schinken-Sahne-Sauce. Dazu habe ich 50 g gekochten Schinken kleingeschnitten und zusammen mit den Nudeln kurz angeschwenkt, einen Schluck Wasser, einen Schluck Sahne, Pfeffer, Salz und etwas Gemüsebrühpulver hinzugefügt, 3 Minuten geköchelt und mit ein wenig Petersilie bestreut.

Unser Testurteil: GUT!

Von der Konsistenz kann ich sie kaum von „normalen“ Tagliatelle unterscheiden. Vielleicht ein wenig „glitschiger“. Den puren Geschmack würde ich mit „kaum vorhanden“ beschreiben. In Salzwasser gekochter Reis ist aber jetzt auch nicht so der Brüller! Serviert als Schinkennudeln mit Gewürzen, etwas Speck oder Schinken und Ei oder mit einer sahnigen oder tomatigen Sauce sind sie lecker und machen auch lange satt.

Getestet haben ich und unsere „minderjährige Nudelkennerin“ … und letztere hat wirklich Ahnung! 😉

Wiederholen!

Gekauft bei amazon für 12 € / 4 x 390 g.

 

 

 

VEGGIE FRIDAY (wenn man den Schinken weglässt 😉): 🍝 Cremige Nudeln mit Gemüse 🍝 Pasta cremosi con verdurine a la Emmi 🍝 … lecker & cremig & bunt 

Cremige Nudeln mit Gemüse – ohne Schinken vegetarisch
4 Portionen

400 g Nudeln
300 g Buttergemüsemischung (OHNE die Kräuterbutter), aufgetaut
100 g Frischkäse, natur oder Kräuter
2-3 Scheiben gekochten Schinken, gewürfelt (kann man auch gerne weglassen)
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
50 g Wasser
1 EL + 1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Oregano
evtl. 1 TL Kräutersalz

Das Buttergemüse auftauen (die Kräuterbutter anderweitig, z.B. als Brotaufstrich verwenden) und in den Varoma geben.

1,5 l Wasser im Mixtopf 10 min / 100 Grad / Stufe 1 zum Kochen bringen, mit 1 EL Salz salzen und die Nudeln hinzufügen. Garzeit der Nudeln + 1 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 kochen, den kleinen Deckel nicht aufsetzen, dafür von Beginn an den Varoma mit dem Gemüse aufsetzen. Die Nudeln probieren, abgießen und warm halten.

Knoblauch aufs laufende Messer fallen lassen und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl und Schinkenwürfelchen hinzufügen und 2 min / VAROMA / Stufe 1 andünsten. Die restlichen Zutaten – auch das Gemüse – hinzufügen (wird Kräuterfrischkäse verwendet mit Salz, bei Frischkäse natur mit Kräutersalz würzen). Alles 3 min / 90 Grad / RÜCKWÄRTS / Sanftrührstufe erhitzen, die Pasta und die Sauce in einer Schüssel miteinander mischen und alles heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

DANKE DIR, liebe Emmi, für Dein tolles Rezept. Es hat uns allen richtig gut geschmeckt!

👍 Schwäbische Maultaschen 👍 … deftig & würzig & mit selbstgemachtem Nudelteig 👍


Schwäbische Maultaschen nach Oma Rosel
8 Portionen

Oma Rosel ist nicht meine Oma, aber EINE Oma mit einem alten Maultaschenrezept, das so ungefähr lautet: halb und halb Gehacktes und Brät und Spinat … a Handvoll halt. 😉

Die Schwäbischen Maultaschen, im Volksmund auch Herrgottsbescheißerle genannt, sollen von Mönchen des Klosters Maulbronn erfunden worden sein. Die Mönche – ihres langweiligen, eintönigen Essens in der Fastenzeit überdrüssig – versuchten den Herrgott mit einer List zu täuschen: Sie versteckten Fleisch zwischen Brot und Spinat und wickelten diese Füllung noch zusätzlich in eine Teighülle. Die Maultaschen waren geboren.

Ich habs mal probiert und es war echt lecker, wie der urschwäbische Gatte bestätigen kann! 😉

Nudelteig
500 g Mehl, am besten Pastamehl (+- etwas mehr)
5 Eier
1 TL Salz

Füllung
250 g Hackfleisch, gemischt
250 g Brät
2 alte Brötchen
125 g Milch
2 Eier, davon 1 Eiweiß zum Verkleben der Maultaschen zurückbehalten!
1 Handvoll Spinat (ca. 50 g)
1 geh. TL Zwiebelgranulat, selbstgemacht
alternativ: 1 große g Zwiebel und 30 g Butter
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
2 Prisen Muskat
1 Ei trennen, das Eiweiß zum Verkleben der Maultaschen zurückbehalten!
Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 3 min / Knetstufe kneten. Eventuell noch etwas mehr Mehl hinzufügen, der Teig sollte gut knetbar aber fest sein. Den Teig eingewickelt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die altbackenen Brötchen rupfen oder in Stücke schneiden, mit lauwarmer Milch übergießen und 20 min ziehen lassen.

Spinat in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Ich hatte aufgetauten TK-Spinat, dann entfällt dieser Schritt.

(Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Butter hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 dünsten. Wenn Zwiebelgranulat verwendet wird, entfällt dies.) Alle anderen Zutaten, auch Spinat und Brötchen, hinzufügen und 1 min / Knetstufe kneten.

Den Teig portionsweise in die bemehlte Nudelmaschine geben und Teigplatten walzen, diese schrittweise auf dünnste Stufe walzen. Die Teigplatte auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, jeweils eine guten Teelöffel Füllung daraufgeben, das Teigband mit einem Teigrädchen in Portionen trennen, mit etwas Eiweiß bepinseln und zu Maultaschen verschließen.

Die Maultaschen in siedender Brühe 5 min garziehen lassen und in der Brühe servieren.

(Man kann auch 1000 g Wasser und 1 EL Brühpaste oder einen Brühwürfel in den Mixtopf geben und die Maultaschen in Lagen in den Varoma legen, das dann 20 min / VAROMA / Stufe 1 garen. Das empfehle ich jedoch nicht. In Brühe gekocht schmecken sie deutlich würziger und besser.)

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Abgekochte Maultaschen in Streifen oder Stücke schneiden und in etwas Fett knusprig braun braten, verquirltes  Ei drüber, fertigbraten und mit Salat servieren. So mag ich sie am liebsten!

Es gibt auch noch die Variante, zu den Maultaschen geschmelzte, also angebratene Zwiebeln zu servieren – nicht so meins. Oder im Komplettprogramm mit Schwäbsichem Kartoffelsalat … wenn schon, denn schon! 😉 Ein Rezept für Schwäbischen Kartoffelsalat findest du hier.

P.S.: … und es ist gar nicht schlimm, sollten die Ränder der Maultaschen in der Brühe aufgehen. Der Schwabe findet das sogar sehr lecker, wenn die Fülle in der Brühe „herumschwimmt“.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: