Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Dessert’

💗 Rhabarber-Tiramisu 💗 Rhabarber-Schicht-Dessert … fruchtig-cremig-fein 💗

6 Portionen

Rhabarber-Schicht-Dessert oder Tiramisu

Creme

250 g Mascarpone  

250 – 300 g Vollmilchjoghurt

30 g Puderzucker  

2 EL Vanillezucker  

Rhabarber-Kompott
500 g Rhabarber, geschält und in Stücken
100 g Rhabarbernektar

100 g dunkler Rotwein
80 g Zucker
20 g Speisestärke

100 g oder 20 runde Biskuits oder Butterkekse

Für das Kompott alle Zutaten in den Mixtopf geben und 6 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Das Kompott abkühlen lassen – das kann auch gerne am Vortag geschehen.

Alle Zutaten für die Creme in den Mixtopf geben und 1 Min / Stufe 4 cremig rühren.

Die Hälfte der Mascarponecreme in eine große Schale oder Portionsgläschen geben. Das Rhabarberkompott darauf verteilen, die restliche Mascarponecreme daraufgeben und mit Biskuitbröseln bestreuen.

Oder als Tiramisu: einen Klecks Creme, einen Bisquit, Rhabarberkompott und das ganze wiederholen, zum Schluss mit Creme toppen und mit Bisquitbröseln dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 Grießflammeri mit Rhabarberkompott … süß & fruchtig 💗 als süßes Hauptgericht oder Dessert 💗

Grießflammeri mit Rhabarberkompott
3 Portionen als Hauptgericht oder 6 Desserts

Grießflammeri
800 g Milch
60 g Zucker
80 g Grieß, Weichweizen
80 g Sahne
1 Ei
1 Prise Salz

Rhabarber-Kompott
500 g Rhabarber, geschält und in Stücken
200 g Rhabarbernektar
80 g Zucker
20 g Speisestärke

Eiweiß mit einer Prise Salz in den sauberen und fettfreien Mixtopf geben, Rühraufsatz einsetzen, 3 min / Stufe 3 – 4 zu Eischnee rühren, umfüllen und im Kühlschrank lagern.

Milch, Zucker und Grieß in den Mixtopf mit Rühraufsatz geben und 9 min / 90 Grad / Stufe 2 garen. Eigelbe und Sahne dazugeben und 10 sec / Stufe 3 unterziehen, Eischnee mit einem Spatel unterheben. Den Flammeri als Dessert auf Portionsschälchen umfüllen und abkühlen lassen. Als Hauptgericht in eine Schüssel umfüllen und warmhalten.

Für das Kompott alle Zutaten in den Mixtopf geben und 6 min / 100 Grad / Stufe 1 kochen.

Das fertige Kompott zum Flammeri servieren: als Hauptgericht warm, als Dessert warm oder auch kalt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 Rhabarber-Quark-Auflauf … fluffig & fruchtig 💗

Rhabarber-Quark-Auflauf
4 Portionen

500 g Rhabarber
250 g Quark, 40 % Fett
50 g Grieß
50 g Butter
50 g Puderzucker
2 Eier
1 Bio-Zitrone, Schale davon
1 Prise Salz

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Rhabarber waschen, die Fäden abziehen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Den Rühraufsatz in den sauberen und fettfreien Mixtopf einsetzen, die Eiweiße und eine Prise Salz in den Mixtopf geben, 3 min / Stufe 3-4 zu festem Eischnee schlagen, umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Weiche Butter in Stücken, Puderzucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 3 rühren. Quark, Grieß, die Eigelbe und Salz hinzufügen und 20 sec / Stufe 3 mischen. Den Eischnee mit einem Spatel unterheben und die Masse in eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Auflaufform geben. Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und den Auflauf auf mittlerer Schiene 35 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 😋 Süßmäulchen freut sich 😋 Powidltascherl und Haselnussbrösel … mit Pflaumenmus gefüllte leckere Kartoffelnudeln 😋💗

Powidltascherl
30 Stück, 5 – 6 Portionen

500 g mehlige Kartoffeln, Gewicht geschält. Am besten schon am Vortag mit Schale kochen und komplett abkühlen lassen.
150 g Mehl
25 g Butter
2 Eigelbe
1 Prise Salz

100 g Pflaumenmus, gekauft oder so selbstgemacht

80 g Semmelbrösel
40 g Hasenüsse, gemahlen
50 g Butter
2 EL Zucker
1/2 TL Zimt

Die Kartoffeln pellen, in den Mixtopf pressen, Mehl, flüssige Butter, 2 Eigelbe und Salz dazugeben und 1 min / Knetstufe kneten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, 10 cm (Portionsring) rund ausstechen, die Ränder mit Ei bestreichen, jedes Teigstück mit 1 TL Pflaumenmus füllen, zusammenklappen und die Rändern gut zusammendrücken. In Salzwasser 5 min sieden, bis sie oben schwimmen.

Währenddessen in einer Pfanne die Butter erhitzen, die Semmelbrösel und Nüsse anbräunen, Zucker und Zimt unterrühren.

Die fertigen Tascherl in den Bröseln wälzen und warm servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐰🐣 Eierlikör-Schicht-Dessert … fix gemacht & mit Schwipps 🐣🐰

Eierlikör-Schicht-Dessert
6 Portionen

125 g Mehl
100 g Wasser
50 g neutrales Öl, Sonnenblume oder Raps
75 g Zucker
15 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

… hatte ich noch von meinem Spiegelei-Muffins

500 g Quark
100 g Puderzucker
100 g Schokoladensplitter

Eierlikör, gerne selbstgemacht

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Boden – das kann auch gerne an Vortag geschehen – Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 2 min / Stufe 4 rühren, Fondas sich der Zucker auflöst. Alle restlichen Teigzutaten hinzufügen, 20 sec / Stufe 4 mischen und den Teig in eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete 20er Backform geben und auf mittlerer Schiene 15 min backen. Stäbchenprobe machen uns auskühlen lassen.

Quark und Zucker 2 min / Stufe 4 aufschlagen, die Schokoladensplitter 5 sec / Stufe 4 unterziehen und alles in einen Spritz- oder Gefrierbeutel geben.

Den Kuchen grob zerbröseln und als Boden in Gläser geben, die Quarkcreme aufspritzen und alles mit „genügend“ 😉 Eierlikör toppen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💓🍓 Erdbeer-Tiramisu im Portionsglas … sooo hübsch & lecker & toll auf dem Buffet 🍓💓

Erdbeer-Tiramisu
6 Portionen

500 g Erdbeeren
250 g Magerquark
250 g Marscarpone
125 g Joghurt
80 g Puderzucker
100 g AZORA Orangenkekse
1/2 Tonkabohne oder Mark von 1 Vanilleschote

Erdbeeren waschen und putzen, 2/3 und 40 g Puderzucker in den Mixtopf geben, 8 sec / Stufe 8 pürieren und umfüllen. Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Den Mixtopf ausspülen.

Quark, Mascarpone, Joghurt, Abrieb der Tonkabohne oder Vanillemark und den restlichen Puderzucker in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 mischen.

Je Portionsglas schichten:
1 EL Creme, 2-4 Kekse, Erdbeerpüree, Erdbeerscheiben, das ganze wiederholen, mit Creme abschliessen. Jede Portion mit ein paar Schokostreuseln und einer Erdbeerscheibe dekorieren, gerne einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

☀️🍋 Fruchtiges Lemoncurd-Soufflé … ein luftiger Gruß vom Sommer 🍋☀️

LemonCurd-Soufflé
4 – 8 Portionen

250 g Magerquark
100 g LemonCurd
3 Eier
80 g Puderzucker
1 Bio-Zitrone
20 g Speisestärke
Butter und Zucker für die Förmchen

Ofenfesten Förmchen mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen.

Rühraufsatz einsetzen! Die Eiweiße mit einer Prise Salz in den völlig fettfreien Mixtopf geben, 4 min / Stufe 4 zu festem Eischnee schlagen und umfüllen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Quark, 50 g LemonCurd, Puderzucker, Schale der ganzen und Saft einer halben Zitrone, Speisestärke und die Eigelbe in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 3 zu einer Creme verrühren. Den Eischnee mit einem Spatel vorsichtig unterheben und den Teig zu 3/4 in die Förmchen füllen.

Die Förmchen in eine Auflauform stellen und mit so viel heißem Wasser befüllen, dass die Schälchen bis ca. zu Hälfte im Wasser stehen.

Die Soufflés im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 18-20 min golden backen, dabei den Ofen NICHT ÖFFNEN!

Die Soufflés möglichst warm, mit etwas Puderzucker bestäubt und je einem Klecks Lemoncurd und wer mag ein paar frischen Früchten servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

👼🎄 Knusprige Lebkuchen-Mousse mit Nougat und Rocher® … ein feines Weihnachtsdessert 🎄👼

Lebkuchen-Mousse mit Nougat und Rocher
6 – 8 Portionen

200 g Sahne
250 g Magerquark
150 g Frischkäse
100 g Nougat
80 g Zartbitterschokolade
1 EL Vanillezucker
1 TL Lebkuchengewürz
½ TL Zimt
6 Kugeln Ferrero Rocher®

zum Dekorieren:
Backkakao, Plätzchen, Glitzersterne, Schokolade(nraspel), Himbeeren oder Granatapfelkerne …

Sahne schlagen: Den Mixtopf kalt spülen und mit sehr kaltem Wasser füllen. So kühlt er richtig ab, das muss er, damit die Sahne steif wird. In der kalten Jahreszeit auch einfach eine halbe Stunde rausstellen. Das Wasser entleeren. Die kalte! Sahne in den Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 15 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen,und kühl stellen.

Schokolade und Nougat in kleine Stückchen schneiden und am besten in der Mikrowelle bei 700 Watt 2 bis 3 x 1 min schmelzen lassen. Das kann in einer kleinen Schale oder in einem Gefrierbeutel geschehen. Zwischendurch durchrühren bzw. -kneten.

Magerquark und Frischkäse in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 mischen. Den Mixtopf auf Stufe 3 laufen lassen und die geschmolzene Schokolade-Nougat-Masse durch die Deckelöffnung langsam einlaufen lassen. Lebkuchengewürz und Zimt hinzufügen und nochmals 20 sec / Stufe 4 unterziehen.

Die Rocherkugeln klein hacken und die Sahne 5 sec / Stufe 4 unter die Masse heben, alles in Gläschen füllen und kaltstellen. Zum Servieren mit ein wenig Kakaopulver bestreuen und nach Belieben dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Danke für diese leckere Idee, liebe Sonja Sahneschnitte!

🍎🌹 Apfelrosen 🌹🍎 … ein soooo hübsches Dessert 🌹🍎

Apfelrosen
8 Stück

2 große rote Äpfel
1 Zitrone
1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
30 g Aprikosenkonfitüre
1 Eigelb

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Äpfel waschen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in feine, ca. 1 mm dicke Scheiben hobeln. 1/2 l Wasser mit dem ausgepressten Zitronensaft aufkochen, die Apfelscheiben 2 min köcheln und danach auf Küchenpapier abtropfen.

Die Konfitüre 30 sec in der Mikrowelle erwärmen und gut durchrühren.

Den Blätterteig auf der Arbeitsplatte auslegen, über die kurze Seite in 8 gleich breite Streifen schneiden, komplett mit Konfitüre bestreichen, die halben Apfelscheiben am oberen Rand des Teigstreifens überlappend auslegen, so dass sie oben rausschauen. Nun den Teig mittig hochklappen und locker zu einer Rose aufrollen. Die Rose in einem Muffinpapier in die Muffinform setzen, mit den anderen genauso verfahren, mit verquirltem Eigelb bestreichen und im Ofen auf der mittleren Schiene 25 min golden backen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Dazu passt eine Kugel Vanilleeis, Vanillesauce oder ein Klecks Sahne.

💓🍫 Fixer Schokoladenpudding ohne Ei … schneller gehts nicht 💗 mmmhhh 🍫💗

Schokoladenpudding
4 Portionen

100 g Zartbitterschokolade
500 g Milch
20 g Zucker
20 g Speisestärke

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 8 zerkleinern. Alle restliche Zutaten dazugeben, 6 min / 100 Grad / Stufe 3 aufkochen, umfüllen und warm oder kalt genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: