Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Dessert’

Feines Dessert: 💖 Leichte Buttermilch-PannaCotta mit Granatapfelspiegel 💖

Buttermilch-PannaCotta mit Granatapfelspiegel
6 Portionen

350 g Buttermilch
150 g Sahne
4 Blatt Gelatine
50 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
1 Granatapfel (für Faule 200 g Granatapfelsaft)
2 Blatt Gelatine

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten. Buttermilch, Sahne, und Zitronensaft hinzufügen und 4 min / 80 Grad / Stufe 2 erhitzen. 5 min abkühlen lassen, die ausgedrückte Gelatine dazugeben und 20 sec / Stufe 3 vermischen. Die Masse in Portionsförmchen (Silikonförmchen eignen sich hier prima) füllen und mehrere Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Granatapfel entkernen und den Saft aus den Kernen drücken, das gelingt am besten wenn man die Kerne mit einem Esslöffel durch ein Sieb reibt.

Die Gelatine 5 min in kaltem Wasser einweichen.

Den Granatapfelsaft 3 min / 60 Grad / Stufe 2 erwärmen, die Gelatine ausdrücken, dazugeben und 20 sec / Stufe 3 vermischen.

Den Saft in flache Schalen verteilen und vollständig abkühlen lassen. Die PannaCotta daraufsetzen – dazu die Förmchen kurz in warmes Wasser stellen, so löst sich die PannaCotta einfach heraus – und wer hat mit einem Minzblättchen servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Advertisements

Fruchtig-süßes Halbzeit-Dessert 🇩🇪 Deutschland-Pokal 🇩🇪 … goldener Milchreis mit 🍓 roten Erdbeeren & schwarzen Heidelbeeren 🇩🇪

Germany-Pokal
8 Portionen

schwarz
250 g Heidelbeeren

rot
500 g Erdbeeren
20 g Puderzucker

gold
500 g Milch
100 Milchreis
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Kurkuma

Alle Zutaten für den Milchreis in den Mixtopf geben und 35 min / 90 Grad / RÜCKWÄRTS / OHNE MESSBECHER / SANFTGARSTUFE garen.

Den Milchreis auf die Portionsschälchen umfüllen und auskühlen lassen.

Erdbeeren putzen und mit dem Puderzucker 5 sec / Stufe 8 pürieren. Auf den erkalteten Milchreis geben und mit gewaschenen Himbeeren toppen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🍧 Yogurette-Joghurt-Eis 🍧 … mit Eismaschine oder ohne … mmmhhhhhh ☀️💗🍧

Yogurette-Joghurt-Eis
ca. 1.000 g

400 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
300 g Vollmilchjoghurt (3,5 %)
60 g Zucker
50 g heißes Wasser
2 EL Limettensaft
8 Riegel Yoghurette Yoghurt Sensation, aus dem Kühlschrank

Zucker, Wasser und Limettensaft in den Mixtopf geben und den Zucker 2 min / 90 Grad / Stufe 2 auflösen. Joghurt hinzufügen und 20 sec / Stufe 4 rühren.

Die Masse in eine flaches Gefäß geben und in den Tiefkühler stellen. Alle halbe Stunde gut durchrühren. Nach 3 bis 4 Stunden hat man ein leckeres Eis.

Die Yogurette-Riegel in Stücke in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 8 zerkleinern, das Eis hinzufügen, 20 sec / Stufe 4 mischen und die Masse nochmals 1 h einfrieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Hat man eine Eismaschine: Die Masse in eine Eismaschine geben und ca. 45 min rühren. Zum Schluss die Yogurette-Brösel noch 2 min unterrühren.

Die allseits beliebte 🍓 Joghurtbombe 🥝 … fruchtig, cremig, sehr erfrischend & fein! 🍧🍓

Joghurtbombe
6-8 Portionen

500 g Natur-Joghurt
400 g Sahne
120 g Zucker
1 EL Vanillezucker
300 g verschiedenes Obst

Sahne schlagen: Den Mixtopf kalt spülen und mit sehr kaltem Wasser füllen. So kühlt er richtig ab, das muss er, damit die Sahne steif wird. In der kalten Jahreszeit auch einfach eine halbe Stunde rausstellen. Das Wasser entleeren. Die kalte! Sahne in den Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 15 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen.

Joghurt, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 3 rühren.
Die geschlagene Sahne unter den Joghurt heben.

Ein genug großes Sieb mit einem Geschirrtuch – dieses vorher gründlich ausspülen, besonders, wenn man Weichspüler benutzt! – auslegen und in eine größere Schüssel stellen. Die Masse in das Sieb geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Bombe auf einen großen Teller stürzen und mit geschnittenen Obst verzieren. Man kann auch einen Teil Obst pürieren und in einem Kännchen dazustellen.

Viel Spaß beim Auspronieren und Guten Appetit!

Tipp: Man kann auch einen Teil Obst pürieren und in einem Kännchen dazustellen. Außerdem schmeckt die Joghurtbombe auch gut mit Roter Grütze.

💗 Rhabarber-Kompott 💗 … schnell und einfach 💚

Rhabarber-Kompott

500 g Rhabarber, geschält und in Stücken
80 g Zucker
3 EL Wasser
1 TL Speisestärke

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Fertig ist ein leckeres Rhabarberkompott, dass man auch in Schraubgläser einkochen kann, dann bis zum Rand füllen und die Gläser kopfüber abkühlen lassen. Man kann es auch einfrieren.

Tipp: Rhabarber-Himbeer-Kompott schmeckt auch sehr lecker, dann Rhabarber und Himbeeren zu Hälfte verwenden. Beim Zucker kann man dann etwas sparsamer sein je nach gewünschter Süße.

Die doppelte Menge auf einmal funktioniert auch, dann 2 min länger köcheln!

💜 Dessert im Glas 💜 Heidelbeer-Joghurt-Swirl 💜 … fruchtig, cremig & fein 💜


Heidelbeer-Joghurt-Swirl
4 Portionen

300 g TK-Heidelbeeren, aufgetaut
200 g Joghurt
200 g Schmand
100 g + 1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Bio-Zitrone
50 g Puderzucker

Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale zur Hälfte mit einem Sparschäler dünn schälen, zur anderen Hälfte dünn abreiben.

50 g Zucker in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe10 pulverisieren und umfüllen.

Den restlichen Zucker in einer Pfanne bei großer Hitze hellbraun karamellisieren, Zitronensaft und Beeren dazugeben und unter Rühren kochen, bis sich der Karamell vom Boden gelöst hat, das dauert nicht länger als 5 min. In den Mixtopf geben, 20 sec / Stufe 8 pürieren, umfüllen und erkalten lassen. Den Mixtopf spülen!

Schmand und Puderzucker 1 min / Stufe 4 aufschlagen, Joghurt und Zitronenabrieb hinzufügen und 10 sec / Stufe 3 unterrühren.

Beeren und Creme abwechselnd in 4 Portionsgläschen schichten und mit einem Löffelstiel kreisförmig durchziehen, so dass man die Struktur außen sieht. 1 Stunde – gerne auch über Nacht – in den Kühlschrank stellen. Kurz vorm Servieren die Zitronenschale ganz klein hacken, mit 1 EL Zucker mischen und über das Dessert streuen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Süßmäulchen freut sich 💗 Buchteln 💗 Wuchteln 💗 Ofennudeln mit feiner Schneller Vanillesauce … flaumige Hefebuchteln – warm oder kalt ein Genuss 💗


Buchteln * Wuchteln * Ofennudeln
12 Stück

Teig
200 g Mehl 405
180 g Dunst (Spätzle- oder Pastamehl)
150 g Milch (evtl. etwas mehr)
60 g Butter
40 g Zucker
1 Ei
1 Eigelb
20 g Hefe
1 Prise Salz

Füllung
Pflaumenmus oder Fruchtgelee oder Nuss-Nougat-Creme
3 EL Butter, flüssig

Guss
80 g Sahne
1 EL Zucker

Milch, Zucker, Butter und Hefe in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 rühren. Die restlichen Teigzutaten hinzufügen und 3 min / Knetstufe kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 30 min gehen lassen.

Den Teig nochmals kurz durchkneten, in 12 Stücke teilen und jedes flach ausziehen, mit 1 TL Pflaumenmus, Fruchtgelee oder Nuss-Nougat-Creme füllen und gut zusammendrehen. Die Teigkugeln mit der zugedrehten Seite nach unten mit Abstand in eine/n ofenfeste/n Pfanne / Topf legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Die Pfanne sollte einen so hohen Rand haben, dass sie zugedeckt werden an, ohne dass die Buchteln anstoßen. Bitte beachten: sie wachsen noch! Abgedeckt nochmals 30 min gehen lassen.

Den Backofen rechtzeitig auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Buchteln in der geschlossenen Pfanne 30 min backen.

Sahne und Zucker verrühren. Den Deckel abnehmen, die Buchteln mit der Sahne bestreichen und weitere 10 min offen backen.

Die Buchteln mit Puderzucker bestreuen und noch warm oder auch kalt zum Kaffee servieren oder wie ich als süßes Mittagessen mit meiner Schnellen Vanillesauce.

350 g Milch
40 g Zucker
1 Eigelb
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1/2 Vanilleschote

Alle Zutaten und das Mark der Vanilleschote in den Mixtopf gegen und 8 min / 90 Grad / Stufe 2 erhitzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Lieber Chris von lustaufbrot, die Buchteln waren saulecker!

Dunst, bei uns Spätzle- oder Pastamehl, liegt von der Korngröße zwischen feinem Weizenmehl und Grieß. Gebäcke mit Dunst werden kerniger.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: