Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Dessert’

❤️🎄 Drei Festliche Desserts – nicht nur für Weihnachten 🎄❤️

Immer wieder werde ich nach einem festlichen Dessert für Weihnachten gefragt. Hier meine drei Vorschläge:

❄️ klassisch fein mit Knuspereffekt: Creme brulée

❄️ fruchtig-zartschmelzend: Schneewittchens Schneegestöber

❄️ weihnachtlich-fein: Lebkuchen-Panna Cotta mit Zimtkirschen

Man kann sich kaum entscheiden! 😉
Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Advertisements

Ein Kipfel, ein Kapfel ein goldbrauner … 🍎🎄 Bratapfel mit Dominostein-Mandel-Füllung 🎄🍎 und schneller Vanillesauce … mmmhhh! 😊

 

Bratäpfel mit Dominostein-Füllung und schneller Vanillesauce
4 Portionen

je Portion

1 Apfel, rotbackig und säuerlich
3 Dominosteine
1 TL gehackte Mandeln

Vanillesauce
350 g Milch
40 g Zucker
1 Eigelb
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1/2 Vanilleschote

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Dominosteine und Mandeln in den Mixtopf geben und 4 sec / Stufe 5 zerkleinern und mischen.

Die Äpfel waschen und trockenreiben, das Kernhaus mit einem Apfelausstecher ausstechen, die Äpfel in kleine ofenfeste Schalen oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit der Dominosteinmasse befüllen. Das geht am besten, wenn man aus der Masse kleine Würste formen und diese in das ausgestochene Kernhaus steckt. Die gefüllten Äpfel auf mittlerer Schiene 40 min backen.

In der Zwischenzeit die Vanillesauce zubereiten:
Alle Zutaten und das Mark der Vanilleschote in den Mixtopf gegen und 8 min / 90 Grad / Stufe 2 erhitzen.

Die Sauce als Spiegel auf einen Teller geben, die Bratäpfel auf die Sauce setzen und alles mit Schokostreuseln, etwas Kakaopulver und einem quer geteilten Dominostein dekoriert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Ein Rezept für Bratäpfel mit Marzipan-Spekulatius-Walnuss-Füllung gibt es hier.

Tassenkuchen-Mix „Wie es Euch gefällt!“ … 🍫🌰🥥🍋 … hübsches Mitbringsel, kleines Geschenk oder zum Selbstgenießen 😊😊😊

Tassenkuchen-Mix
1 Portion

40 g Mehl
25 g Zucker
¼ TL Messerspitze Backpulver
1 Prise Vanillezucker

+ für Schoko-Tassenkuchen
1 TL Schokotropfen oder Schokosplitter
½ TL Backkakao
1 Prise Zimt

+ für Kokos-Tassenkuchen
1 TL Kokosflocken

+ für Nuss-Tassenkuchen
1 TL gehackte Nüsse

+ für Zitronen-Tassenkuchen
1/2 TL getrockneter Bio-Zitronenabrieb

+ für weihnachtlichen Tassenkuchen
1/2 TL Backkakao
1 Prise Lebkuchengewürz

Die Zutaten vermischen und in ein Tütchen füllen. Eine kleine Anleitung dazulegen:

Tassenkuchen „Schoko“

Gib den Inhalt des Tütchens zusammen mit
4 EL Milch und 1 EL Sonnenblumenöl
in einen großen Kaffeebecher und rühre alles gut um.
Stelle die Tasse bei 600 Watt 1 ½ min in die Mikrowelle
und genieße Deinen kleinen Tassenkuchen …
vielleicht noch mit einem Klecks Sahne!
😉

Guten Appetit!

Viel Spaß beim Ausprobieren, Verschenken oder Selbstgenießen.

… noch mehr weihnachtliche Geschenke aus der Küchen findet ihr hier!

Ein Kipfel, ein Kapfel ein goldbrauner … 😊🍎 Bratapfel mit Marzipan-Spekulatius- Walnuss-Füllung und Vanillesauce … mmmhhh! 🍎😊

 

Bratapfel mit Marzipan-Spekulatius-Walnuss-Füllung
4 Portionen

4 Äpfel, rotbackig und säuerlich
150 g Marzipan-Rohmasse
6 Spekulatius
1 Handvoll Walnüsse
1 Eiweiß

Vanillesauce
350 g Milch
40 g Zucker
1 Eigelb
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1/2 Vanilleschote

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Spekulatius in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 8 zerkleinern. Walnüsse und Marzipan in kleinen Stücken hinzufügen und nochmals 5 sec 7 Stufe 6 zerkleinern. Das Eiweiß dazugeben und 10 sec / Stufe 3-4 mischen.

Von den Äpfeln einen Deckel abschneiden und mit einem Teelöffel das Innere des Apfels großzügig ausstechen, so dass ca. 1 cm Rand bleibt. Die Äpfel mit der Masse füllen, den Deckel wieder auflegen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen und auf mittlerer Schiene ca. 30 min backen.

In der Zwischenzeit die Vanillesauce zubereiten:
Alle Zutaten und das Mark der Vanilleschote in den Mixtopf gegen und 8 min / 90 Grad / Stufe 2 erhitzen.

Die Sauce als Spiegel auf einen Teller geben, die Bratäpfel auf die Sauce setzen und alles mit ein wenig Puderzucker und/oder Mandelsplittern dekoriert heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 Creme brulée 💗 … absolut festtagstaulich! 😊


Creme brulée
6 Portionen

Creme
200 g Sahne
200 g Milch
80 g Zucker
1 Ei
1 Eigelb
Mark von 1 Vanilleschote

zum Karamellisieren
6 TL Brauner Zucker

Den Backofen auf 140 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Creme-Zutaten in den Mixtopf geben und 8 min / 70 Grad / Stufe 3 rühren.

Die Creme auf 6 flache Portionsschälchen verteilen und im heißen Wasserbad (tiefes Ofenblech oder flache Auflaufform mit kochend heißem Wasser) 40 min auf mittlerer Schiene garen. Die Förmchen sollten ca. zur Hälfte im Wasserbad stehen. Sollte die Creme Blasen werfen, die Temperatur 10 Grad zurückschalten. Die Creme ist fertig, wenn sie bis fast zur Mitte gestockt ist, sonst nochmals 5 min zugeben.

Die Creme vollständig abkühlen lassen (auch gerne schon am Vortag zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen), dünn mit Braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Aus aller Welt: 🇫🇮 FINNLAND 🇫🇮 💕 Finnischer Grießkuchen a la Arno 💕 … warm oder kalt ein Genuss & mit Obst besonders lecker! 💕


Finnischer Grießkuchen
30er Kastenform

1 l Milch
150 g Weichweizengrieß
3 Eier
100 g Zucker
50 g Weizenmehl
1 Prise Salz
1/4 TL Kardamom
½ Päckchen Backpulver

wer mag:
150 g Obst, frisch, in kleinen Stücken oder Kirschen aus dem Glas

Für die Form
Backtrennmittel / Öl
2 EL Mandelblättchen / geriebene Haselnüsse / Semmelbrösel

Rühraufsatz einsetzen!

Milch, Grieß und Zucker in den Mixtopf geben und 11 min / 90 Grad / Stufe 2 garen. Den Grießbrei umfüllen und 1 h (im kalten Wasserbad 20 min) unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Den Mixtopf spülen, er muss fettfrei sein.

Den Rühraufsatz einsetzen!

Eiweiße und Salz in den Mixtopf geben, 3 min / Stufe 3-4 steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz entfernen!

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Grießbrei und die restlichen Teigzutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 mischen. Eischnee dazugeben und mit dem Spatel unterziehen. Die Hälfte des Teiges in eine mit Backtrennmittel gefettete und mit Mandelblättchen – die werden schön knusprig und braun – ausgestreute Kastenform geben, glattstreichen, Obst draufgeben und mit dem restlichen Teig bedecken. Den Kuchen auf unterer Schiene 50 min backen. Die Form auf einem Kuchengitter mindestens eine halbe Stunde auskühlen lassen und den Kuchen stürzen.

Er schmeckt lauwarm und kalt!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Lieber Arno, es war ein feines Schmäuschen, das ich da nach Deinem Rezept nachgebacken habe. Lecker!!! Danke für Deine immer wiederkehrende Inspiration! 

😊☀️🍧 FROZEN JOGHURT 🍧☀️😊 … 4 Zutaten und 3 Stunden Zeit = lecker & erfrischend! 😊☀️🍧 FROZEN YOGHURT 🍧

Diese Woche wird’s wieder HOT HOT HOT – genau das richtige für ein frisches kalorienarmes Eis, das eigentlich gar keins ist. 😉 Superleckeres FROZEN JOGHURT … noch besser mit feiner selbstgemachter Erdbeersauce. 

Zum Rezept geht’s hier

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: