Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Party’

💚 Datteln mit Schafskäse und Walnuss-Krönchen … eine kleine feine Leckerei zum Vesper oder Buffet 💚

Datteln mit Schafskäse und Walnuss-Krönchen
8 Stück als Amuse-Gueule

8 große Datteln
8 Walnusshälften
50 g Schafsfrischkäse
1 EL brauner Zucker
1 cm frischer Ingwer, geschält
1 Bio-Zitrone, Schale davon
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
15 Blättchen Minze oder Zitronenmelisse

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bräunen. Zucker, geriebenen Ingwer und Zitronenabrieb dazugeben und den Zucker unter Rühren schmelzen und karamellisieren lassen. Die Walnüsse auf Backpapier abkühlen lassen.

8 kleine Minzblättchen zur Deko beiseite legen, die restlichen fein schneiden und mit dem Frischkäse, Salz und Pfeffer mischen. Die Datteln entsteinen, mit der Creme füllen, jede mit einer Walnuss belegen und mit einem Minzblättchen dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Das Originalrezept stammt aus der Sendung „Land & Lecker“.

🍆 Knusprige Aubergine und Zucchini mit Limette, Parmesan und reichlich Petersilie 💚 … schnell gemacht und superlecker 👍

Knusprige Aubergine und Zucchini mit Limette und Parmesan

1 Aubergine
1 Zucchini
2 EL Mehl
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen grobe Meersalz
5 EL Olivenöl
Schale und Saft einer Limette
Parmesan
glatte Petersilie

Aubergine und Zucchini waschen, längs vierteln, das Kernhaus herausschneiden und jedes Teil in 3 große Stücke schneiden. Die Stücke mehlieren und in heißem Olivenöl knusprig braten. Dafür einfach 3 min auf einer Seite liegen lassen, einmal wenden und richtig knusprig braun werden lassen.

Auf Küchenpapier entfetten, auf einen großen Teller legen, kräftig salzen und pfeffern, Limettenschale darüber reiben, mit Limettensaft beträufeln und mit reichlich frisch geriebenem Parmesan und frischer gehackter Petersilie bestreuen … ein Stück Brot dazu – fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

… lauwarm am besten, aber auch kalt ein Genuss!!

💚 Feiner Kartoffel-Linsen-Salat … lauwarm oder kalt super als Grillbeilage, zum Picknick oder als vegetarisches Gericht 💚

Kartoffel-Linsen-Salat

600 g Kartoffeln
100 g Karotte
100 g Linsen, in Brühe weichgekocht
1 Handvoll Rucola oder Feldsalat
2 EL Olivenöl
1TL Salz
2 Prisen Pfeffer
frischen Rosmarin oder ½ TL trocken

Dressing
50 g Crema di Balsamico
3 EL Olivenöl
1 TL Senf
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
wer mag: 1 EL Kirsch- oder Johannisbeergelee

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kartoffeln und Karotte schälen, in 1×1 cm große Würfel schneiden, mit Öl, Salz und Rosmarin gut vermischt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene 15 min knusprig backen.

Alle Zutaten fürs Dressing in ein Schraubglas geben, zuschrauben und kräftig schütteln.

Kartoffeln und Karotten mit den Linsen mischen und auf eine Servierplatte geben. Rucola darüber streuen, mit dem Dressing beträufeln und noch lauwarm servieren.

Der Salat eignet sich sehr gut als Grillbeilage oder auch als separates vegetarisches gericht, auch zum Mitnehmen oder zum Picknick in einem Glas, dann das Dressing separat mitnehmen und erst zum Servieren dazugeben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Salat von Grünem Spargel und Tomate … lecker & leicht 🍅 💚 & das „einfachste Schütteldressing der Welt“ 💚

Salat von Grünem Spargel und Tomate
4 Portionen

500 grüner Spargel
300 g Tomaten, Kleine Dattel- oder große Fleisch-, dann entkernt
2 EL Olivenöl
einige Blättchen Basilikum

Dressing
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Honig, flüssig
1 EL Wasser
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Alle Zutaten für das Dressing in ein kleines Marmeladeglas geben und kräftig schütteln.

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, längs halbieren, schräg in 2 cm lange Stücke schneiden und in 2 EL Olivenöl 3 min bei mittlerer Hitze anbraten.

Datteltomaten halbieren, Fleischtomaten vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Spargel und Tomaten mit der Vinaigrette mischen, auf 4 Tellern anrichten und mit Basilikum dekoriert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🍤 Fixer Krabbencocktail … schnell gemacht & wirklich fein auf frischem Toast 🍤

Fixer Krabbencocktail

200 g Nordseekrabben
4 EL Mayonnaise, z.B. einfach selbstgemacht
2 EL Ketchup
1 Spritzer Worcestershiresauce
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Cayennepfeffer

Alle Saucenzutaten in einem Schälchen vermischen, die Krabben hinzufügen und sanft mischen. Den Cocktail mindestens 1 Stunde, gerne länger, ziehen lassen.

Viel Spaß bei Ausprobieren und Guten Appetit!

Alternative: Shrimps, Scampi, Garnelenschwänze nehmen

P.S.: Im rechten Schälchen ist feines Krabben-Rührei.

🍤 Krabben-Rührei 🥚 … fix gemacht 😋

Krabben-Rührei
2 Portionen

150 g Nordseekrabben
3 Eier
50 g Milch
je 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver
4 Scheiben Toastbrot, getoastet

Eier, Milch und Gewürze gut verrühren und auf mittlerer Hitze ein fluffiges Rührei braten. Die Krabben unterrühren und das Krabben-Rührei sofort auf frisch getoastetem Brot servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

P.S.: Im linken Schälchen ist ein selbstgemachter Krabbencocktail.

🍓 Erdbeer-Macchiato … sahnig-fruchtig-hübsch 🍓

Erdbeer-Macchiato
4 Portionen

250 g Erdbeeren
40 g Zucker
1 EL Zitronensaft

450 g Griechischer Joghurt (10 % Fett)
200 g Sahne – oder Sprühsahne
50 g Zucker
1
Blatt Gelatine

4 Erdbeeren zum Verzieren

Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen.

200 g Erdbeeren waschen, putzen und kleinschneiden. Zusammen mit 40 g Zucker und dem Zitronensaft in den Mixtopf geben, 20 sec / Stufe 8 pürieren und umfüllen.

Sahne schlagen – dieser Schritt entfällt, wenn man Sprühsahne verwendet:
Den Mixtopf kalt spülen und mit sehr kaltem Wasser füllen. So kühlt er richtig ab, das muss er, damit die Sahne steif wird. In der kalten Jahreszeit auch einfach eine halbe Stunde rausstellen. Das Wasser entleeren. Die kalte! Sahne in den Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 15 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen.

Joghurt und 50 g Zucker in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 verrühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf dem Herd auflösen. 2 EL Joghurt dazurühren und die Masse zur Creme in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 4 unterrühren. 3 EL geschlagene Sahne hinzufügen und 10 sec / Stufe 3 unterziehen.

2/3 der Creme auf 4 Portionsgläser verteilen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Erdbeermus – bis auf 2 EL – zur Creme geben und 10 sec / Stufe 3 unterrühren. Die Erdbeercreme auf die Joghurtcreme geben. Zum Schluß mit der restlichen Sahne toppen und mit dem restlichen Erdbeerpüree und einer frischen Erdbeere dekorieren. Für 2 Stunden kaltstellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Das Originalrezept stammt von lecker.de.

💚🥕🐟 Blätterteig-Karotten mit Lachsmousse 🐟🥕💚 … die schmecken noch besser als sie eh schon aussehen! 🐟🥕💚

Die Mousse selber ist ein feiner Brotaufstrich!

Blätterteig-Karotten mit Lachsmousse
12 Stück

1 Packung Blätterteig aus der Frischetheke
1 Eigelb
etwas rote Lebensmittelfarbe (muss nicht)

Mousse
200 g Frischkäse
100 g Räucherlachs, kleingeschnitten
2 TL Sahne
2 EL Dill
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Blättetteig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Schillerlockenform fetten, am besten mit Backtrennmittel bestreichen und die Teigstreifen überlappend um die Formen wickeln.

Die Enden andrücken, den Teig mit dem verquirlten und evtl. eingefärbten Eigelb bestreichen und auf mittlerer Schiene 15 min backen und auskühlen lassen.

Für die Mousse alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 mischen, vom Rand nach unten schieben, wiederholen, in einen Spritzbeutel füllen, eine große Spitze abschneiden, die Teigkarotten füllen und mit etwas Dillgrün (oder wer hat Karottengrün) dekoriert anrichten.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Wer keine Schillerlockenform hat, kann so ganz einfach welche basteln.

💚 Blätterteig-Ziegenkäse-Walnuss-Taler … das perfekte Amuse-Gueule 💚

Blätterteig-Ziegenkäse-Walnuss-Taler
12-15 Stück

1 Rolle Blätterteig
150 g Ziegenfrischkäse
2 Handvoll Walnüsse
1 Eigelb
1 EL Milch
Thymian, frisch oder getrocknet
frisch gemahlener Pfeffer
Honig

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ausstechen. Diese mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen.

Auf jeden Kreis 1 TL Ziegenfrischkäse geben und etwas verstreichen. Es sollte allerdings ein Teigrand bleiben, da dieser schön golden hochbäckt. Mit grob zerkleinerten Walnüssen belegen, etwas pfeffern sowie etwas Honig und Thymian auf den Talern verteilen. Die Taler auf mittlerer Schiene 15 min goldbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer keinen Ziegenkäse mag – was ich gar nicht verstehen kann 😉 – nimmt gerne zerbröselten Schafskäse oder auch „normalen“ Frischkäse und dazu etwas Salz.

 

 

💚👍 Fixer Krautsalat 👍💚 … schneller geht´s nicht! 👍💚

Krautsalat
6 Portionen

500 g Weißkohl, in Stücken
1 Karotten, in Stücken
30 g Essig
30 g Öl, Sonnenblume oder Raps
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 6 sec / Stufe 5 raspeln. Umfüllen und mindestens 1 ziehen lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: