Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Party’

💚 Leichte Sache 💚 Zucchini-Frittata á la Ela … vegetarisch & lecker leicht zwischen den ganzen Lebkuchen & Co. 💚


Zucchini-Frittata
4 Portionen

200 g Zucchini
80 g Zwiebeln, gewürfelt
4 Eier
2 EL Milch
1 EL Olivenöl
60 g Hirtenkäse leicht
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln; die Zwiebel schälen und würfeln (aufgrund „pubertärer Zwiebelallergie“ 😉 habe ich heute auf frische Zwiebel verzichtet und mit 1 TL Zwiebelgranulat gewürzt ).

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Zucchinischeiben andünsten, mit je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Milch und dem restlichen Salz und Pfeffer verquirlen und über die Zucchini gießen, den Hirtenkäse darüber verteilen und die Frittata 20 min auf mittlerer Schiene backen. Zur Frittata schmeckt eine Schiebe frisches Brot und/oder Salat.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp 1: Wer keine ofenfeste Pfanne hat, dünstet die Zucchini in der Pfanne an und gibt sie danach in eine ofenfeste Auflaufform.

Tipp 2: Die ausgekühlte Frittata kann man prima in kleine Quadrate schneiden und als mundgerechte Häppchen auf dem Buffet anbieten!

Liebe Emanuela, danke für die Inspiration – WIEDERMAL!!! ein super leckeres vegetarisches Rezept!

👻🎃🕸 Salzbrezel-Gespenster … fix gemacht 🕸🎃👻 … & noch ganz viel mehr für HALLOWEEN 🕸👻🎃

Salzbrezel-Gespenster

Salzbrezeln
Weiße Schokolade
Zuckeraugen

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe 5 zerkleinern, 3 – 4 min / 50 Grad / Stufe 3 schmelzen lassen und in ein Schälchen füllen.

Die Salzbrezeln in die Schokolade tauchen, auf ein Backpapier legen, die kleinen Zuckeraugen drauflegen und trocknen lassen. Wer mag, kann die Schokolade auf färben.

Viel Spaß bei Ausprobieren und HAPPY HALLOWEEN!!! 🕸👻🎃

… noch vieles mehr für HALLOWEEN findest du hier auf meinem Blog.

 

👻🕸🎃 Süß gefüllte Blätterteig-Halloween-Kürbisse 🎃🕸👻 … fix fertig & echt lecker! 🎃🕸👻

Blätterteig-Halloween-Kürbisse

Blätterteig
Aprikosenmarmelade
1 Ei

Aus dem Blätterteig je Süßes Stückchen ein Unterteil und ein Oberteil ausschneiden, ins Oberteil ähnlich einem geschnitzten Halloween-Kürbis Augen und Mund schneiden. Auf das Unterteil einen Teelöffel Marmelade geben, den Rand mit verquirltem Eiweiß bestreichen, das Oberteil darauflegen und die Ränder andrücken.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Süße Stückchen mit Eigelb bestreichen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech auf mittlerer Schiene 20 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Veggie Schnitzel aus Kräuterseitlingen … so easy & lecker 😋

Wer meinen Blog verfolgt, hat sicherlich gemerkt, dass ich seit längerer Zeit versuche, auf Fleisch zu verzichten. Genau vor zwei Jahren im Oktober haben wir unseren ersten vegetarischen Monat eingelegt. Das hat uns so gut gefallen und ist uns auch so gut bekommen, dass die ganze Familie dabei bleiben wollte. Wir essen nun noch ca. alle 2 Wochen ein Stück gutes Biofleisch oder auch mal etwas Bioschinken und achten auf dessen Herkunft.

Was ich nicht so gerne mag, sind Fleischersatzprodukte mit einer hohen Verarbeitung und einer langen Latte an Zusatzstoffen. Hin und wieder gibt es diese, viel lieber aber natürliche Produkte. Kürzlich habe ich gelesen, panierte Kräuterseitlinge wären etwas tolles für Schnitzeljunkies. Und es schmeckte uns tatsächlich außergewöhnlich gut.

Schnitzel aus Kräuterseitlingen

Kräuterseitlinge
Mehl
Ei
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Fett zum Ausbacken

Die Kräuterseitlinge halbieren und wie Schnitzel erst mit Mehl, dann mit verquirltem Ei und Semmelbröseln panieren. In heißem Fett und gut mit Salz und Pfeffer gewürzt ausbacken und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Kartoffelspirale am Spieß aus dem Backofen … eine hübsche und leckere Beilage (frittiert werden es tolle Kartoffelchips!)

Kartoffelspirale am Spieß
4 Portionen

4 große Kartoffeln
2 El Öl
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Thymian
4 Holzspieße

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Kartoffeln schälen, das Öl mit den Gewürzen verrühren.

Die Kartoffel der Länge nach auf einen eingeölten Holzspieß stecken und rundherum leicht schräg mit einem scharfen Messer bis zum Spieß einschneiden, dabei den Spieß dabei, sodass Spiralen entstehen. Die Spirale vorsichtig auseinander ziehen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und rundherum mit dem Würzöl bestreichen.

Die Spiralen ca. 20 min auf mittlerer Schiene knusprig braun backen und vorm Servieren nochmals leicht salzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Frittiert man die ungewürzten Spiralen bei 175 Grad, bis sie schön knusprig sind, hat man eine tolle Kartoffelchips am Spieß; nach dem Frittieren würzen!

 

 

😊 Flammkuchen-Toast … fixer geht’s nun wirklich nicht mehr! 👍

Flammkuchen-Toast
4 Portionen

8 Scheiben Toast
200 g Creme fraîche
100 g Bergkäse
100 g roher Schinken
2 EL Milch bei Bedarf
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
1 EL Schnittlauch

wer mag: 1 Schalotte

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Käse in Stücken in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 8 zerkleinern. Creme fraîche, Schinken in Würfeln – ich hatte kleingeschnittenen Bio-Bacon -, Salz und Pfeffer würzen und 5 sec / Stufe 3 / RÜCKWÄRTS mischen. Die Masse sollte gut streichfähig sein; ist sie zu fest, 1 oder 2 EL Milch dazugeben und nochmals wie gerade mischen.

Die Toastscheiben mit einem Nudelholz plattieren und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Masse ausstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 15 in hellbraun backen.

Mit Schnittlauch bestreuen und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Liebe Claudi von meinestube.de, dass mir die Idee nicht selber gekommen ist, wundert mich ja schon, deshalb DANKE für die Inspiration. Einen tollen Blog hast Du!

 

 

😊 Knusperstangen „easypeasy“ 😊 … ganz einfach mit gekauftem Blätterteig 😊

Knusperstangen

1 Päckchen Blätterteig
2 EL Frischkäse
2 EL Ajvar
je 1 EL Mohn, Sesam, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne …

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Blätterteig auf seinem Backpapier halbieren und eine Hälfte mit Frischkäse und Ajvar bestreichen. Die zweite Hälfte darauf legen, mit Wasser bepinseln und mit der Hälfte der Kerne und Saaten bestreuen. Das Teigstück umdrehen, mit Wasser bepinseln und mit den restlichen Kernen und Saaten bestreuen, in 10 Streifen schneiden und diese Streifen verdreht mit etwas Abstand nebeneinander legen.

Die Stangen ca. 20 min goldbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

P.S.: Das Hefeweizen ist ein alkoholfreies. 👍😊

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: