Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Süße Kleinigkeiten’

🥖 Buttermilchbrot 🥖 … ein leckeres, saftiges und haltbares Brot 🥖



Buttermilchbrot
1 Brot (30er Kastenform)

250 g Dinkelmehl
125 g Weizenvollkornmehl
125 g Roggenmehl
200 g Buttermilch
120 g Wasser
20 g Hefe
20 g Salz
1 Prise Zucker
1 TL Brotgewürz, sofern vorhanden

Buttermilch, Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 rühren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 3 min / Knetstufe kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten, einen Brotlaib formen und in eine 30 cm Brotback- oder Kastenform geben. Nochmals abdecken und weitere 30 min gehen lassen.

Den Backofen rechtzeitig auf 250 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine ofenfeste Schale mit ca. 150 g Wasser auf dem Ofenboden stellen. Das Brot ca. 1 cm tief einschneiden, auf die mittlere Schiene stellen, die Ofentemperatur auf 200 Grad senken und das Brot 45 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!
Dieses kräftige und leckere Brot schmeckt prima sowohl mit Butter und Marmelade als auch mit allen herzhaften Aufstrichen, z.B. dem leckeren Karotten-Pesto.

VEGGIE DAY 🥕 Karotten-Pesto 🥕 zu Nudeln oder als feiner vegetarischer Brotaufstrich 💚😊


Karotten-Pesto (besonders für den genialen Schreiber, Denker, Blogger und Koch Arno von Rosen … Möhren hast du ja daheim! 😉) 
für 4 Portionen zu Nudeln

150 g Karotten
60 g Olivenöl
40 g Parmesan
30 g Mandeln
1 Handvoll Basilikumblätter (oder 20 g TK)
1 Knoblauchzehe
½ TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Karotte und Parmesan in Stücken, Mandeln, Knoblauchzehe, Basilikum und die Gewürze in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe 7 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben. Olivenöl hinzugeben und 15 sec / Stufe 5 pürieren.

Fertig ist das leckere Karottenpesto.

Wenn man das Pesto zu Nudeln serviert: Einige Löffel Nudelkochwasser zu einem großen Löffel Pesto geben und verrühren, das Ganze mit den gekochten Nudeln mischen und mit ein wenig Parmesan, einigen Karottenstreifen (mit dem Sparschäler abschälen und längs in dünne streifen schneiden) und Basilikumblättchen dekorieren.

Als Brotaufstrich in ein Schraubglas füllen, im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3 – 4 Tagen verbrauchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

✏️✏️✏️ Neue Buntstifte zum Schulanfang ✏️✏️✏️ … meine Buntstift-Kekse schreiben zwar nicht, dafür schmecken die umso leckerer! 😉😊

Neue Buntstifte für die Schulanfänger sind Pflicht! 😉 Meine sehen toll aus und schmecken noch besser! Zum Rezept gehts hier

Viel Spaß beim Nachbacken, Verschenken und Knabbern! 

Unsere Kinder in Baden-Württemberg haben zwar noch 4 Wochen Ferien, aber woanders geht ja die Schule schon wieder los. Allen Schulanfängern VIEL SPASS!!! ✏️✏️✏️

Tortellini mit leichter Schinken-„Sahne“-Sauce


Tortellini mit leichter Schinken-„Sahne“-Sauce
4 Portionen

400 g Tortellini (wer mag auch Nudeln oder Gnocchi)

80 g Emmentaler oder Gouda
20 g Butter
30 g Mehl
100 g Wasser
150 g Milch
150 g Kaffeesahne 10 %
150 g gekochten Schinken
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Muskat

Die Tortellini, Nudeln oder Gnocchi nach Packungsangaben kochen.

Käse in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Butter in den Mixtopf geben und 2 min / 100 Grad / Stufe 1 erhitzen. Mehl dazugeben und weitere 2 min / 100 Grad / Stufe 2 anschwitzen. Alle restlichen Zutaten – außer Schinken und Käse – hinzufügen und 7 min / 100 Grad / Stufe 3 kochen. Schinken und Käse dazugeben und nochmals 2 min / 90 Grad / Stufe 2 köcheln.

Die Sauce über die Tortellini geben und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🍑 Feine Pfirsich-Aprikosen-Marmelade 🍑 … superfruchtig dank Mutivitaminsaft – und für Erwachsene darf auch ein Schlückchen Marillenbrand rein 😉


Fruchtige Pfirsich-Aprikosen-Marmelade

300 g Aprikosen
300 g Pfirsiche
300 g Multivitaminsaft
5 g Zitronensäure
500 g Gelierzucker 1:2

Aprikosen und Pfirsiche waschen, entsteinen, in Stücke schneiden und zusammen mit allen restlichen Zutaten in den Mixtopf geben. 14 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Jedenfalls sollte die Marmelade ab Erreichen der 100 Grad / 4 min sprudelnd kochen. In saubere Schraubgläser abfüllen und diese kopfüber auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer keine Stücke in der Marmelade mag, püriert vorm Kochen einfach das Obst 10 sec / Stufe 8.

Ist die Marmelade nur für Erwachsene, kann man noch ein Schnapsgläschen Marillenbrand dazugeben. 😉

💚💗 Vegane Cupcakes 💗💚 … schnell gemacht mit oder ohne fruchtige Füllung – die schmecken auch NICHT-VEGANERN! 💗💚


Vegane Cupcakes
10-12 Stück

Muffins
200 g Sojajoghurt
120 g brauner Zucker
120 g Mehl
100 g Pflanzenöl
1 EL Vanillepaste oder 1 ausgekratzte Vanilleschote
2 EL Backpulver
1 Prise Salz

Topping
1 Becher vegane Schlagcreme
wer mag etwas Zitronenaroma und/oder Lebensmittelfarbe
Zuckerperlen

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Muffinzutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 mischen. Den Teig in einen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen und 10-12 Muffinbackförmchen oder in eine mit Muffinpapierchen ausgelegte Backform füllen. Wer mag, kann noch Beeren oder Obststückchen hineingeben.

Die Muffins auf mittlerer Schiene ca. 20 min hellbraun backen, Stäbchenprobe machen und auskühlen lassen.

Für das Topping einfach die vegane Schlagcreme aufschlagen, wer mag, einfärben oder etwas aromatisieren, in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und auf die ausgekühlten Muffins spritzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Warum vegan? Warum nicht! Einfach mal probieren und mit Genuss auf tierische Produkte verzichten. Ich hatte Besuch von Freunden, die vegan leben und deshalb habe ich zum Kaffee diese Muffins gemacht. Lecker!

😍 Amis gehen immer! 😊 … fixe bunte Amerikaner für’s Klassenfest 😀


Immer der Renner! Fix gemacht und genauso fix weggefuttert: 

Mini-Amerikaner

Aus meinem Rezept hab ich dieses Mal 40 gaaanz kleine Amerikaner gebacken und mit gefärbtem Zuckerguss, Kokosflocken, Zuckeraugen und -mündern verziert. 😊😍😀

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: