Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Vorspeise’

Rote Bete-Carpaccio mit Matjes … mit karamellisierten Zwiebeln & Saurer Sahne besonders fein 😍

Rote Bete-Carpaccio mit Matjes

2 Portionen

2 Matjes-Filets
1 große Rote Bete
1 rote Zwiebel
2 EL Kürbiskerne

100 g Saure Sahne

2 Stängel Dill
1 EL Balsamico
1 Bio-Zitrone
2 EL Olivenöl
1 EL brauner Zucker
Salz, Pfeffer, Zucker

Am Vortag: Die Bete in Salzwasser mit 1 EL Essig 30 min kochen und abkühlen lassen.

Die Bete schälen, in dünne Scheiben hobeln und wie Carpaccio anrichten, leicht salzen und einigen Spritzern Zitronensaft und je Portion 1EL Olivenöl marinieren.

Saure Sahne mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken, gehackten Dill drunter rühren.

Die Kürbiskerne in einer fettfreien Pfanne anrösten, zum Schluss etwas salzen und aus der Pfanne nehmen.

In der gleichen Pfanne den Rohrzucker karamellisieren, halbe Zwiebelringe dazugeben und glasieren, mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen und mit Balsamico ablöschen.

Die Matjes in mundgerechte Stücke schneiden, leicht pfeffern und Zitronensaft würzen.

Die marinierten Matjes auf der Roten Bete anrichten, kleine Tupfen Saure Sahne aufspritzen, mit den Kürbiskernen und Dillzweigen garnieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Werbung

🐟 Räucherlachs & Gurke auf Frischkäsecreme 🥒 … im Gläschen oder auf Pumpernickel als leckere Vorspeise oder Partyhäppchen 💚

Räucherlachs | Gurke | Frischkäsecreme
6 Vorspeisen-Portionen oder "viele" Häppchen


150 g Räucherlachs
200 g Gurke
150 g Frischkäse
80 g Sahne
50 g Sahnemeerrettich
2 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauch
1 EL Dill
Salz, Pfeffer

Etwas Lachs und Dill für die Garnitur beiseite legen.

Gurke schälen, halbieren und das Kernhaus mit einem kleinen Löffel entkernen. Das Fruchtfleisch und den Räucherlachs klein würfeln. Frische Kräuter waschen und kleinschneiden/hacken und mit Frischkäse, Sahnemeerrettich, 2 Prisen Salz, 1 Prise Pfeffer und Zitronensaft mischen. Die geschlagene Sahne unterheben und die Creme in einen Spritz- oder Gefrierbeutel geben.

Auf Portionsgläschen zuerst Gurkenwürfel und darauf die Lachswürfel verteilen, die Frischkäsecreme aufspritzen und alles mit etwas Lachs und Dill garnieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Als Häppchen: etwas Frischkäsecreme auf eine Scheibe Pumpernickel oder 1/4 gestoasteten Toast spritzen, Gurke und Lachs drauf und mit etwas Dill oder Schnittlauch garniert servieren

💚 Rote Bete-Carpaccio mit Alblinsen und Feldsalat … festlich fein 💚

Rote Bete Carpaccio mit Alblinsen und Feldsalat

2 Portionen

2 Rote Bete

1 TL Salz

1 EL Essig

1 Lorbeerblatt

100 g Alblinsen, alternativ Belugalinsen

1 Karotte

1 Schalotte

1 Lorbeerblatt

1/2 TL Thymian

200 g Wasser

1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel

Salz und Pfeffer

1 EL gehackte Petersilie

1 EL Balsamicoessig

1 EL Olivenöl

80 g Feldsalat

1 TL Senf

2 EL Balsamicoessig

2 EL Olivenöl

je 1 Prise Salz, Pfeffer und Zucker

60 g Schmand

Zur Deko

1 EL Kürbis- oder Granatapfelkerne

Die Rote Bete in mit Salz, Lorbeerblatt und Essig gewürzten Wasser ca. 30 min kochen und abkühlen lassen.

In einem kleinen Topf gehackte Schalotte und ganz klein gewürfelte Karotte anschwitzen, Lorbeerblatt, Thymian und Wasser dazugeben und al dente köcheln, Alblinsen benötigen ca. 30 min. Wenn sie fast gar sind Gemüsebrühpaste, etwas Salz und Pfeffer und 1 EL Balsamicoessig unter die Linsen rühren und 10 min ohne Hitze beiseite stellen. Kurz vorm Servieren die Petersilie untermischen.

Feldsalat waschen und trockenschleudern und die Zutaten fürs Dressing in einem Schälchen mischen.

Die Bete schälen, dünn hobeln, auf zwei Tellern dachziegelartig anrichten und mit je 1 EL Dressing beträufeln. Einige Kleckse Schmand auf die Bete geben.

3-4 EL warme Linsen zu den Beten platzieren, Salat mit dem Dressing mischen und auf den Linsen anrichten.

Mit einigen trocken gerösteten Kürbiskernen oder frischen Granatapfelkernen dekoriert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐟 Mini-Reibekuchen mit Räucherforellencreme oder Lachscreme 🐟 … sehr fein 💚

Räucherforellencreme mit Creme fraîche

125 g geräucherte Forellenfilets
80 g Creme fraîche
1/2 Bio-Zitrone, Schale davon
je 1 TL Dill und Petersilie
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Creme fraîche, Zitronenschale, Kräuter und Gewürze in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 3 mischen, die Forellenfilets dazugeben und 2 sec / Stufe 3 untermischen.

Kleine Reibekuchen (Rezept hier) ausbacken, auf Küchenpapier entfetten und mit der Forellencreme servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Alternative: Räucherlachs oder Stremellachs statt Räucherforellencreme verwenden

😋 Rote Bete-Carpaccio mit Rucola, Ziegenkäse, Walnüssen und feinem Honig-Senf-Dressing 😋 … extrafein! 😋

Rote Bete-Carpaccio
2 Portionen

ca. 250 g Rote Bete, vorgekocht oder aus dem Glas
2 Handvoll Rucola
100 g Feta
1 Handvoll Walnüsse, grob gehackt

Dressing
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Honig, flüssig
1 EL Wasser
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Alle Zutaten für das Dressing in ein kleines Marmeladeglas geben und kräftig schütteln.

Die Rote Bete – am besten mit Einmalhandschuhen – dünn hobeln und schuppenartig auf 2 Tellern auslegen. Rucola hübsch verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Feta drüberbröseln und mit Walnüssen bestreuen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Passend dazu vllt. eine Scheibe Rote-Bete-Brot? ☺️

💚 Blätterteig-Ziegenkäse-Walnuss-Taler … das perfekte Amuse-Gueule 💚

Blätterteig-Ziegenkäse-Walnuss-Taler
12-15 Stück

1 Rolle Blätterteig
150 g Ziegenfrischkäse
2 Handvoll Walnüsse
1 Eigelb
1 EL Milch
Thymian, frisch oder getrocknet
frisch gemahlener Pfeffer
Honig

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ausstechen. Diese mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen.

Auf jeden Kreis 1 TL Ziegenfrischkäse geben und etwas verstreichen. Es sollte allerdings ein Teigrand bleiben, da dieser schön golden hochbäckt. Mit grob zerkleinerten Walnüssen belegen, etwas pfeffern sowie etwas Honig und Thymian auf den Talern verteilen. Die Taler auf mittlerer Schiene 15 min goldbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer keinen Ziegenkäse mag – was ich gar nicht verstehen kann 😉 – nimmt gerne zerbröselten Schafskäse oder auch „normalen“ Frischkäse und dazu etwas Salz.

 

 

🥑 Avocadoschnitzel 🥑 mit Salat … natürlich mit Salatsauce „Ruckizucki“ 🥗

Avocadoschnitzel
3 Portionen

2 Avocado, fast reif
1 Ei
1 EL Mehl
3 EL Semmelbrösel
3 EL Öl zum Ausbacken

Die Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Da Fruchtfleisch auslösen und in in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese wie ein Schnitzel zuerst in Mehl, dann in mit Milch verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbröseln panieren und in heißem Öl ausbacken. Dazu gibt´s einen bunten Salat, z.B. mit meiner weißen Salatsauce „Ruckizucki“; das Rezept findest Du hier.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

 

💚 Auberginen-Schafskäse-Röllchen … lecker würzige & partytaugliche Antipasti 💚 die Creme ist auch ein prima Brotaufstrich oder Dip 💚

Auberginen-Schafskäse-Röllchen

1 Aubergine
Olivenöl

200 g Schafskäse
70 g Sweet-Chili-Sauce
30 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe

Die Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne kurz anrösten. Die Aubergine der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und in reichlich Olivenöl  braten. Auf einem Küchentuch entfetten.

In der Zwischenzeit:
Knoblauchzehe durch die Deckelöffnung auf das auf Stufe 5 laufende Messer fallen lassen und 3 sec zerkleinern. Pinienkerne dazugeben und 2 sec / Stufe 5 ebenfalls zerkleinern. Den grob zerkleinerten Schafskäse und die Chili-Sauce dazugeben und 10 sec / Stufe 4 mischen.

Die 1 TL Schafskäsecreme auf eine ausgekühlte Auberginenscheibe geben und zusammenrollen; noch etwas kühlen und zusammen mit anderen Antipasti, Oliven, eingelegter Peperoni zu einem Stück frischen oder gerösteten Weißbrot servieren. Die Schafskäsecreme schmeckt auf lecker als Brotaufstrich oder statt in Aubergine in eine Scheibe Schwarzwälder Schinken gewickelt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Bärlauchpfannkuchen mit Meerrettich-Frischkäsecreme & Lachs 💚 … ein wunderbares Frühlingsessen 💚

Bärlauchpfannkuchen mit Meerrettich-Frischkäsecreme und Lachs
6 – 8 Stück

500 g Milch
300 g Mehl
50 g Sprudelwasser
3 Eier
1/2 TL Backpulver
2 Prisen Salz

40 g Bärlauchblätter

200 g Frischkäse
2 EL Milch
1 EL Meerrettich
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

200 g geräucherter Lachs

Milch, Eier und Salz in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 4 rühren. Mehl und Backpulver hinzufügen und nochmals 10 sec / Stufe 4 rühren. Wasser dazugeben und 10 sec / Stufe 5 unterrühren. Den Teig 30 min ruhen lassen.

Die Bärlauchblätter in schmale Streifen schneiden.

Frischkäse, Milch, Meerrettich, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 4 verrühren.

In einer leicht gefetteten Pfanne 6 – 8 dünne Pfannkuchen hell backen. Wenn der Teig in der Pfanne ist, vorm Wenden Bärlauchblätterstreifen in den Teig streuen. Jeden Pfannkuchen umdrehen und nur ein paar Sekunden backen, sonst verbrennt der Bärlauch. Auf jeden Pfannkuchen eine Klecks Frischkäsecreme geben und mit Lachs belegen.

Ein Pfannkuchen ist eine feine Vorspeise zum Frühlingsmenü … oder die doppelte Portion ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Noch viel mehr Bärlauch-Rezepte findest Du hier.

😊 Pfannkuchen-Cordon Bleu … als Hauptgericht mit Salat 🥗, als Snack oder kalte Häppchen auf dem Buffet 🍅


Pfannkuchen-Cordon Bleu
8 Stück = 4 Portionen

Teig
400 g Milch
200 g Mehl
2 Eier
1 Prise Salz

8 dünne Scheiben Kochschinken
8 dünne Scheiben Käse oder 150 g geriebenen Käse

Panade
2 El Mehl
1 Ei
2 EL Milch
Semmelbrösel

Öl zum Braten

Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 mischen. Aus dem Teig in einer leicht gefetteten Pfanne 8 dünne Pfannkuchen backen.

Auf einen Pfannkuchen eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse oder ca. 1 EL geriebenen Käse legen, den Pfannkuchen am Rand einschlagen, aufrollen und zuerst in Mehl wenden, dann durchs Ei ziehen und in Semmelbröseln panieren.

Bei mittlerer Hitze in Öl oder Butterschmalz goldbraun ausbacken und warm servieren. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Kalt in dicke Scheiben geschnitten machen sich die Pfannkuchen-Cordon Bleu prima auf einem Buffet oder als Snack am Abend.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: