Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Vegan’

ALL IN & VEGGIE DAY: 💚 Chili con Grünkern … schnell, einfach & VEGAN 💚

Chili con Grünkern
6 Portionen

150 g Grünkern, geschrotet (oder ganzen Grünkern, dann 5 sec / Stufe 8 schroten)
1 Dose Kidneybohnen (400 g)
300 g Kartoffeln, geschält und in 1-2 cm großen Würfeln
wer mag: 1 kl. Dose Mais (200 g)
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
40 g Tomatenmark
1 EL Zwiebelgranulat
1 Teelöffel Salz
1 TL Chilipulver oder eine kleine getrocknete Chilischote, zerstoßen
1/2 TL Paprikapulver, scharf
1/2 TL Thymian
1 EL Balsamico-Essig
750 g Wasser
1 1/2 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel

Knoblauchzehe schälen, auf das laufende Messer fallen lassen und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Chilipulver und Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen.

Alle restlichen Zutaten – außer Kartoffelwürfel, Bohnen und Mais – hinzufügen und 5 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / STUFE 1 garen. Kartoffelwürfel hinzufügen und nochmals 25 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / STUFE 1 garen.

Zum Schluss abgetropfte Kindneybohnen und – wer mag – Mais dazugeben und 5 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / STUFE 1 erhitzen.

Heiß mit etwas Brot oder Baguette – und wer mag  mit einem Klecks Schmand oder Creme fraiche servieren.

Viel Spaß bei Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer mag, gibt 1 TL Backkakao oder 1 TL Kreuzkümmel hinzu. Mit Kürbis statt Kartoffeln oder auch mit Würfeln roter Paprika schmeckt das Gericht auch super. Einfach mal kreativ sein!

P.S.: Selbstverständlich kann man mit dem Knoblauch gleich 1 große Zwiebel mit anschwitzen. Wir haben derzeit leider einen zwiebelallergischen Teenager, dem ich sichtbare Zwiebeln im Essen nicht zumuten darf! Drum die Alternative mit dem Zwiebelgranulat. Kann man kaufen, aber auch prima SO selbst herstellen.

💚 Schnelle Gemüsesuppe „Rest(e)los glücklich“ … eine fixe, leckere & cremige Suppe 💚 vegan

Schnelle Gemüsesuppe
4 – 6 Portionen

250 g Kartoffeln, geschält
200 g Karotten, geschält
200 g Zucchini
– Alternativen weiter unten –
1 Zwiebel
3 EL Öl, neutral (Sonnenblume oder Raps)
1000 g Wasser
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
1 TL Kräutersalz
3 Prisen Pfeffer
1 EL Kräuter nach Belieben

Die Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, das Öl dazugeben und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen.

Kartoffeln, Zucchini und Karotten in Stücken hinzufügen und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern.

Wasser, Gemüsebrühpaste, Salz und Pfeffer und nach Belieben frische oder TK-Kräuter dazugeben und 20 min / 100 Grad / Stufe 1 kochen, anschließend 20 sec / Stufe 8 pürieren, abschmecken und heiß servieren.

Bis hierhin ist die Suppe vegan, man kann gerne 100 g Sahne hinzufügen und zum Schluss 5 sec/ Stufe 6 untermischen.

Zur Suppe gibt’s Schnelle Quarkstangen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Kartoffel sollte immer dabei sein! Alternativ: Brokkoli, Blumenkohl, Kohl, Spargel, Kürbis, Champignons, Paprika, Pastinaken, Petersilienwurzel, Lauch … verwenden.

🥕 Schneller Karottenkuchen – VEGAN … saftig lecker 🥕

Karottenkuchen, vegan
26er Springform

400 g Karotten
200 g Mehl
200 g Mandeln oder Haselnüsse
200 g Rohrzucker
180 g Öl, Sonnenblume oder Raps
1 Bio-Zitrone, Saft und Schale
1 Päckchen Backpulver
1 EL Vanillezucker oder 1/2 TL Vanillepaste
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz

Puderzucker, etwas Wasser und Zitronensaft als Guss
Deko-Karotten

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mandeln oder Nüsse in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 6 mahlen, die Hälfte herausnehmen und den Rest nochmals 8 sec / Stufe 8 grob mahlen und umfüllen.

Die geschälten und in grobe Stücke geschnittenen Karotten in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

Zucker, Vanillezucker und Öl in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 3 mischen. Mehl, alle Mandeln, Zimt und Salz hinzufügen und 30 sec / Stufe 4 rühren. Die Karotten dazugeben und 20 sec / Stufe 4 unterrühren.

Den Teig in eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Springform füllen und auf mittlerer Schiene 50 min backen.

Für den Guss gesiebten Puderzucker mit Wasser verrühren und auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen und mit den Deko-Karotten dekorieren und genießen.

Der Kuchen – luftdicht aufbewahrt – ist auch am nächsten und übernächsten Tag noch saftig!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Der Kuchen war ein Mitbringsel für Freunde, die vegan leben. Ein Foto vom Anschnitt ist mir leider nicht geglückt, er war superschnell aufgefuttert und wirklich richtig lecker. Man merkt keinen Unterschied zu einem mit Milch und Eiern!

💕 Hafermilch 💕 Haferdrink … vegan, laktosefrei, schnell gemacht und gut geeignet als Milchersatz in jeder Art von Teig, für Milchreis etc. 💕

Hafermilch
1 l

Was gaaaaanz sicher nie geschieht, ist doch passiert: Die Milch war leer! Und ich hatte absolut keine Lust, nochmals in den Laden zu gehen!

Mandelmilch wäre eine Alternative, hatte ich schon ein paar mal gemacht … ach ja, die Mandeln waren ja im letzten Gebäck verschwunden, klar! 🤪 Aber was mit Mandeln geht, sollte doch auch mit Hafer funktionieren und Haferflocken sind genug im Haus!

140 g Haferflocken
1.200 g Wasser
1 Prise Salz
2 EL Ahornsirup

Haferflocken in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 10 mahlen. Wasser und Salz (und wer es süß mag auch den Ahornsirup) hinzufügen und 2 min / Stufe 10 mixen.

Die fertige Hafermilch durch ein mit einem Küchenhandtuch (wer Weichspüler benutzt: AUSPÜLEN!) ausgelegtes Sieb passieren und im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren.

Die zurückbleibende Masse muss man  nicht wegwerfen, kann sie trocknen und übers Müsli streuen oder portionsweise einfrieren und als Saucenbinder verwenden.

Hafermilch im Kaffee gibt einen richtig schönen Schaum.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Tipp: Vor Verzehr gut schütteln!

Zum Süßen gingen auch 3 steinlose Datteln oder Trockenpflaumen, diese dann zusammen mit den Haferflocken in Schritt 1 mixen.

 

💚 Salatsauce … vegan und lange haltbar 💚

Salatsauce Vegan

500 g Wasser
240 g Öl, Sonnenblume oder Raps
150 g Hafer-, Mandel- oder Soja“milch“
50 g Balsamico weiß
40 g Zucker
20 g Stärke
1 Schalotte oder kleine Zwiebel
2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
Kräuter nach Belieben, frisch oder TK

Die Zwiebel halbiert in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern.
Zwiebel vom Rand nach unten schieben, alle restlichen Zutaten – außer Kräuter, Öl und „Milch“ – hinzufügen und 6 min / 100 Grad / Stufe 2 aufkochen.

Die Sauce auf mindestens 40 Grad abkühlen lassen, das dauert ca. 1 h im Mixtopf oder in einer Schüssel im kalten Wasserbad wenige Minuten.

Öl, „Milch“ und Kräuter dazugeben und 30 sec / Stufe 10 emulgieren. Die fertige Sauce ist in einer Flasche im Kühlschrank bis zu 3 Wochen haltbar.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 VEGAN 💚 Farfalle mit Easy-Peasy-Kichererbsen-Sauce … die Sauce schmeckt auch lecker als Dip 💚

Farfalle mit Kichererbsen-Sauce
4 Portionen

400 g Farfalle

250 g Kichererbsen aus der Dose
150 g Blumenkohlröschen, gekocht (gerne am Vortag vorbereiten)
80 g Tahin, orientalische Sesampaste
1 Schalotte oder kl. Zwiebel
2 Knoblauchzehen (oder 1 TL Knoblauchgranulat)
450 g Wasser
1 EL Öl
1 ½ TL Salz
½ TL Pfeffer
1 TL Zitronensaft

Die Farfalle (oder andere Pasta nach Belieben) nach Packungsanleitung kochen.

Die Kichererbsen abgießen und auf einem Küchentuch gut trockentupfen.

Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl dazugeben und 3 min / VAROMA / Stufe 1 anschwitzen. Die Kichererbsen hinzufügen und nochmals 5 min / VAROMA / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 anschwitzen. Blumenkohl, Tahin, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und heißes Wasser dazugeben und 1 min / Stufe 10 cremig pürieren. Nochmals abschmecken und bei Bedarf noch etwas nachwürzen.

Die Pasta in der Sauce schwenken, mit ein paar Basilikumblättchen garnieren und heiß servieren.

Viel Spaß  beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die Sauce schmeckt auch lecker als Dip zu Gemüse oder Brot.

🧡 Suppenzeit 🧡 Rote Linsen-Blumenkohl-Eintopf á la Ela … wärmt und macht satt 😋 VEGAN 💚

Rote Linsen-Blumenkohl-Eintopf
4 Portionen

400 g Blumenkohl
150 g Kartoffeln
150 g Karotten
100 g rote Linsen
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark
2 TL Curry
1 TL Kurkuma
1 TL Thymian
900 g Wasser
2 EL Gemüsebrühpaste oder 2 Brühwürfel
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben, Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen.

Die ca. 1-2 cm groß geschnittene Kartoffeln und Karotten, die Gewürze und das Tomatenmark hinzufügen und ebenfalls 3 min / VAROMA / Stufe 1 anschwitzen.

Wasser, kleingeschnittenen Blumenkohl, Linsen und Gemüsebrühpaste dazugeben und 25 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 kochen. Den Garpunkt prüfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nötigenfalls noch weitere 5 min kochen.

Die Suppe heiß mit einem Stück kräftigem Brot servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

… und Dir, liebe Ela herzlichen Dank für dieses leckere Suppen-Rezept!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: