Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Vegan’

💚 Grüner Smoothie Spinat-Mango 💚


Grüner Smoothie Spinat-Mango
2 Portionen

1/2 Banane
150 g reife Mango
1 Handvoll Babyspinat, ca. 75 g
1 daumennagelgroßes Stück Ingwer
200 g Wasser

Früchte, Spinat und Ingwer in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 10 pürieren. Wasser und Limettensaft hinzufügen und 1 min / Stufe 10 vermischen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Alternativen: Mit einer Prise Zimt oder etwas Cayennepfeffer oder Chilli variieren.

💚 VEGGIE & VEGAN DAY & Lieblingsessen 💚: NUDELN & MÖHREN 💚

Fragt man unser Kind: „Was willst Du denn mal wieder essen?“, lautet die Antwort entweder Carbonara oder Nudeln & Möhren. Und wahrlich: So einfach das klingt, so lecker ist es auch, wir mögen es wirklich immer wieder gerne!

Nudeln & Möhren
pro Portion

100 g Nudeln, wenn vegan gewünscht, dann eifrei!
2 Karotten
50 g Wasser
1 EL Öl
1 EL Agavendicksaft, Ahornsirup (alt.ernativ Honig) 
1 EL Sojasauce
2 EL Sahne, pflanzlich

Die Nudeln wie üblich kochen. Die Karotte schälen und in dünne Scheiben hobeln. In einem kleinen Topf Öl erhitzen, die Karottenscheiben hinzufügen und 2 min kräftig brutzeln. Agavendicksaft hinzufügen und 1 min unter Rühren brutzeln, Sojasauce hinzufügen und wieder 1 min brutzeln. Wasser hinzufügen – die Karotten sollten nicht ganz bedeckt sein -, umrühren, zudecken und 10 min auf kleiner Hitze köcheln. Zum Schluss die Pflanzensahne unterrühren und zu den heißen Nudeln servieren. Lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Die Möhren passen auch anderweitig gut, z.B. als Beilage zu Fischstäbchen und Kartoffelpüree oder Schnitzel und Spätzle.

VEGGIE & VEGAN DAY: 🍵 Kartoffel-Karotten-Linsen-Suppe 🍵 … denn etwas Warmes braucht der Mensch! 😊


Linsen-Suppe mit Karotten und Kartoffeln
4 Portionen

200 g Kartoffeln, geschält
200 g Karotten, geputzt
80 g rote Linsen
1 Stück Ingwer, daumennagelgroß
20 g Öl
800 g heißes Wasser
2 EL Gemüsebrühpaste oder 2 Brühwürfel
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer zum Abschmecken

Ingwer schälen, in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern.

Karotten und Kartoffeln schälen und in gleichmäßige ca. 1 x 1 cm große Stücke schneiden. Ich mache das mit einer NicerDicer-Nachbildung. Karotten und Kartoffeln zum Ingwer inden Mixtopf geben, Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 andünsten.

Linsen, heißes Wasser, Zwiebelpulver und Gemüsebrühpaste hinzufügen und 20 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 kochen, dabei das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Deckel stellen. Zwei Suppenkellen Karotten, Kartoffeln und Linsen entnehmen, den Inhalt des Mixtopfs 20 sec / Stufe 8 pürieren, die Stücke wieder hinzufügen, evtl mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und mit Petersilien bestreut servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Grüner Smoothie Spinat-Kaki 💚 (ohne Banane!) … erfrischend lecker 💚


Grüner Smoothie Spinat-Kaki
2 Portionen

1 reife Kaki
1 Handvoll Babyspinat, ca. 70 g
1 Clementine
1 daumennagelgroßes Stück Ingwer
200 g kaltes Wasser

Früchte, Salat und Ingwer in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 10 pürieren. Wasser hinzufügen und 1 min / Stufe 10 vermischen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Alternativen: Mit einer Prise Zimt oder etwas Cayennepfeffer oder Chilli variieren.

Aus aller Welt: 🇮🇳 Dal 🇮🇳 – Linsen-Kartoffeln-Karotten kräftig indisch gewürzt 🇮🇳 … wärmt schön – VEGAN 💚


Dal
4 – 6 Portionen

200 g rote Linsen, (gewaschen)
200 g Kartoffeln, in kleinen Würfeln
200 g Karotten, in kleinen Würfeln
700 g Wasser
1 daumennagelgroßes Stück Ingwer, geschält
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1 /2 Brühwürfel
1 TL Tomatenmark
1 TL Zwiebelpulver
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 1/2 TL Salz
1 TL Curry
1 TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1/2 TL Zimt
1/4 TL Chili oder Cayennepfeffer

Knoblauch und Ingwer in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben, Öl hinufügen und 4 min / VAROMA / Stufe 1 anschwitzen.

Alle Gewürze dazugeben und 4 min / 90 Grad / Stufe 2 anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und wiederum 2 min / 90 Grad / Stufe 2 dünsten.

Linsen, Kartoffel- und Karottenwürfel, Wasser und Gemüsebrühpaste dazugeben und 15 min / 100 Grad / Sanftrührstufe / RÜCKWÄRTS / garen. Probieren und 5 min im geschlossenen Topf ziehen lassen.

Das Dal heiß, gerne mit einem Klecks Joghurt und wer mag etwas frischem Koriander, mit einem Stück Brot oder Papadums servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer es gerne richtig sämig mag, nimmt die Hälfte des Mixtopfinhalts ab und mixt des verbliebenen Rest 5 sec / Stufe 8, dann das stückige wieder dazugeben und nochmals 5 sec / Stufe 3 mischen.

Selbstverständlich kann man auch frische Zwiebeln nehmen und diese gemeinsam mit dem Knoblauch anschwitzen. Wir haben nur hier ein Familienmitglied, das „zwiebelallergisch“ ist 😉 und deshalb verzichte ich darauf und nehme Zwiebelpulver.
Dal ist ein indisches vegetarisches Gericht auf der Basis von Hülsenfrüchten. Es ist sehr variabel, lebt von der Würze, die jeder individuell einsetzen kann.

 

 

💚 Aus VEGGIE FRIDAY wird VEGGIE DAY! 💚 HEUTE: 💗 Miss Pinkipinks Samtige Rote-Bete-Suppe 💗 … wärmt schön und sieht toll aus! … und LOW CARB ist sie auch noch! 😊


Rote-Bete-Suppe
4 GROßE! Portionen oder 8 kleine Vorsüppchen

500 g Rote Bete – der Einfachheit halber bereits gegarte im Vakuumbeutel
(natürlich kann man auch rohe nehmen, dann schälen und in Stücken genauso wie im Rezept angegeben verarbeiten)
1 Zwiebel
100 g Kartoffeln, geschält
1 Karotte, geschält
20 g Butter
1 gehäufter EL Gemüsebrühpaste oder 1 1/2 Brühwürfel
700 g heißes Wasser
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
100 g Sahne oder Schmand oder Buttermilch
30 g Meerrettich
1 Spitzer Zitronensaft (darauf kann verzichtet werden, wenn man Buttermilch nimmt)

1 Klecks Joghurt und etwas Schnittlauch, Dill oder Petersilie als Deko

Die Zwiebel halbieren, in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern. Butter hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 1 andünsten. Bete, Kartoffeln und Karotte ich groben Stücken hinzufügen und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Wasser, Brühpaste, Salz und Pfeffer hinzufügen und 15 min / 100 Grad / Stufe 3 kochen.

Die Suppe 20 sec / Stufe 8 pürieren, Meerrettich, Zitronensaft und Sahne hinzufügen und nochmals 2 min / 100 Grad / Stufe 1 auskochen, abschmecken und heiß mit einem Klecks Joghurt und ein paar Kräutern servieren.

Viel Spaß bei Ausprobieren und Guten Appetit!

LowCarb-Rechnung:
500 g Rote Beete =  30 g KH
100 g Kartoffeln  =   15 g KH
80 g Karotte          =    5 g KH
80 g Zwiebel         =    3 g KH
100 g Sahne           =   3 g KH

50 g Meerrettich  =   4 g KH
Gesamt ca.             = 60 g KH
bei 4 Portionen    = 20 g KH / Portion

 

 

 

 

VEGGIE FRIDAY: 💚 Gnocchi mit Kürbiskernpesto 💚 … lecker auch als Brotaufstrich oder zu Nudeln


Kürbiskernpesto
3-4 Portionen

500 g Gnocchi aus dem Kühlregal

Pesto
40 g Kürbiskernöl
40 g Olivenöl
80 g Kürbiskerne
40 g Parmesan + 1 EL geriebenen
1/2 Bund frische oder 2 EL TK-Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

etwas Parmesan zum Bestreuen

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten – dabei bleiben und immer mal wenden, sie werden braun und knacken, wenn sie fertig sind – und auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen.

Alle Zutaten – außer Öle – in den  Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 7 zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben. Die beiden Öle hinzugeben und 15 sec / Stufe 7 pürieren. In Schraubgläser aufbewahrt hält das Pesto im Kühlschrank eine Weile. 

Zu frisch gekochten Nudeln oder Gnocchi servieren z.B. so: Die Gnocchi in einer Pfanne mit etwas Bratfett goldbraun anschwenken. Das Pesto mit 50 g Wasser mischen und zu den Gnocci geben. Alles gut verrühren und mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: