Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Herzhafte Kleinigkeiten’

🍆 Knusprige Aubergine und Zucchini mit Limette, Parmesan und reichlich Petersilie 💚 … schnell gemacht und superlecker 👍

Knusprige Aubergine und Zucchini mit Limette und Parmesan

1 Aubergine
1 Zucchini
2 EL Mehl
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen grobe Meersalz
5 EL Olivenöl
Schale und Saft einer Limette
Parmesan
glatte Petersilie

Aubergine und Zucchini waschen, längs vierteln, das Kernhaus herausschneiden und jedes Teil in 3 große Stücke schneiden. Die Stücke mehlieren und in heißem Olivenöl knusprig braten. Dafür einfach 3 min auf einer Seite liegen lassen, einmal wenden und richtig knusprig braun werden lassen.

Auf Küchenpapier entfetten, auf einen großen Teller legen, kräftig salzen und pfeffern, Limettenschale darüber reiben, mit Limettensaft beträufeln und mit reichlich frisch geriebenem Parmesan und frischer gehackter Petersilie bestreuen … ein Stück Brot dazu – fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

… lauwarm am besten, aber auch kalt ein Genuss!!

💚 Lieblingsgerichte 💚 Artischocken mit Aioli 💚

Artischocken mit Aioli
4 Portionen

4 Artischocken
1.000 g Wasser
1 EL Salz

180 g Öl, Sonnenblume oder Raps
30 g Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Ei
1/2 Zitrone oder Limette, Saft davon
1 TL Senf
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 TL -pulver
2 Prisen Pfeffer

Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 5 hacken, alle restlichen Zutaten für die Aioli – außer Öl – dazugeben und 10 sec / Stufe 5 rühren, weiter auf Stufe 6 laufen lassen und über den geschlossenen Messbecher beide Öle einlaufen lassen. Die Aioli umfüllen und bis zum Verzehr – maximal 4 Tage nach m Kühlschrank aufbewahren.

Den Mixtopf reinigen und Wasser und Salz einfüllen. Die entstielten und gut gewaschenen (kopfüber unklarem Wasser schwenken) Artischocken in den VAROMA legen, den Deckel aufsetzen und den VAROMA auf den Mixtopf stellen.

45 min / Varoma / Stufe 1 garen und durch Herausziehen eines Blättchens prüfen, ob die Artischocken gar sind; das Blatt muss leicht herauszuziehen sein. Sonst noch weitere 10 min weitergaren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Die Aioli passt auch gut als Dip zu Gemüse, Bratkartoffeln oder Pommes.

Wie isst man eine Artischocke?:
Wird die Artischocke wie bei mir im Ganzen serviert, zupft man mit den Fingern die Blätter einzeln von außen nach innen ab, tunkt das untere helle und fleischige Ende des Blattes in die Aioli und zieht es durch die Schneidezähne. Sind alle Blätter abgezupft, hebt man mit Messer und Gabel das haarige Heu vom Boden ab und geniest das flache, zarte Herz in mundgerechten Stücken zur Aioli.

💚 Salat von Grünem Spargel und Tomate … lecker & leicht 🍅 💚 & das „einfachste Schütteldressing der Welt“ 💚

Salat von Grünem Spargel und Tomate
4 Portionen

500 grüner Spargel
300 g Tomaten, Kleine Dattel- oder große Fleisch-, dann entkernt
2 EL Olivenöl
einige Blättchen Basilikum

Dressing
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Honig, flüssig
1 EL Wasser
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Alle Zutaten für das Dressing in ein kleines Marmeladeglas geben und kräftig schütteln.

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, längs halbieren, schräg in 2 cm lange Stücke schneiden und in 2 EL Olivenöl 3 min bei mittlerer Hitze anbraten.

Datteltomaten halbieren, Fleischtomaten vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Spargel und Tomaten mit der Vinaigrette mischen, auf 4 Tellern anrichten und mit Basilikum dekoriert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🍤 Krabben-Rührei 🥚 … fix gemacht 😋

Krabben-Rührei
2 Portionen

150 g Nordseekrabben
3 Eier
50 g Milch
je 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver
4 Scheiben Toastbrot, getoastet

Eier, Milch und Gewürze gut verrühren und auf mittlerer Hitze ein fluffiges Rührei braten. Die Krabben unterrühren und das Krabben-Rührei sofort auf frisch getoastetem Brot servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

P.S.: Im linken Schälchen ist ein selbstgemachter Krabbencocktail.

💚🥕🐟 Blätterteig-Karotten mit Lachsmousse 🐟🥕💚 … die schmecken noch besser als sie eh schon aussehen! 🐟🥕💚

Die Mousse selber ist ein feiner Brotaufstrich!

Blätterteig-Karotten mit Lachsmousse
12 Stück

1 Packung Blätterteig aus der Frischetheke
1 Eigelb
etwas rote Lebensmittelfarbe (muss nicht)

Mousse
200 g Frischkäse
100 g Räucherlachs, kleingeschnitten
2 TL Sahne
2 EL Dill
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Blättetteig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Schillerlockenform fetten, am besten mit Backtrennmittel bestreichen und die Teigstreifen überlappend um die Formen wickeln.

Die Enden andrücken, den Teig mit dem verquirlten und evtl. eingefärbten Eigelb bestreichen und auf mittlerer Schiene 15 min backen und auskühlen lassen.

Für die Mousse alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 mischen, vom Rand nach unten schieben, wiederholen, in einen Spritzbeutel füllen, eine große Spitze abschneiden, die Teigkarotten füllen und mit etwas Dillgrün (oder wer hat Karottengrün) dekoriert anrichten.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Wer keine Schillerlockenform hat, kann so ganz einfach welche basteln.

🐰🌷🐣 Frohe Ostern! 🐣🌷🐰

… auch wenn Ostern dieses Jahr anders gefeiert wird als in all den vorigen Jahren, wünsche ich euch allen ein frohes Osterfest … vielleicht hat ja der Osterhase auch für euch etwas versteckt. 😉

💚 Blätterteig-Ziegenkäse-Walnuss-Taler … das perfekte Amuse-Gueule 💚

Blätterteig-Ziegenkäse-Walnuss-Taler
12-15 Stück

1 Rolle Blätterteig
150 g Ziegenfrischkäse
2 Handvoll Walnüsse
1 Eigelb
1 EL Milch
Thymian, frisch oder getrocknet
frisch gemahlener Pfeffer
Honig

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ausstechen. Diese mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen.

Auf jeden Kreis 1 TL Ziegenfrischkäse geben und etwas verstreichen. Es sollte allerdings ein Teigrand bleiben, da dieser schön golden hochbäckt. Mit grob zerkleinerten Walnüssen belegen, etwas pfeffern sowie etwas Honig und Thymian auf den Talern verteilen. Die Taler auf mittlerer Schiene 15 min goldbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer keinen Ziegenkäse mag – was ich gar nicht verstehen kann 😉 – nimmt gerne zerbröselten Schafskäse oder auch „normalen“ Frischkäse und dazu etwas Salz.

 

 

😊 Flammkuchen-Toast … fixer geht’s nun wirklich nicht mehr! 👍

Flammkuchen-Toast
4 Portionen

8 Scheiben Toast
200 g Creme fraîche
100 g Bergkäse
100 g roher Schinken
2 EL Milch bei Bedarf
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
1 EL Schnittlauch

wer mag: 1 Schalotte

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Käse in Stücken in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 8 zerkleinern. Creme fraîche, Schinken in Würfeln – ich hatte kleingeschnittenen Bio-Bacon -, Salz und Pfeffer würzen und 5 sec / Stufe 3 / RÜCKWÄRTS mischen. Die Masse sollte gut streichfähig sein; ist sie zu fest, 1 oder 2 EL Milch dazugeben und nochmals wie gerade mischen.

Die Toastscheiben mit einem Nudelholz plattieren und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Masse ausstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 15 in hellbraun backen.

Mit Schnittlauch bestreuen und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Liebe Claudi von meinestube.de, dass mir die Idee nicht selber gekommen ist, wundert mich ja schon, deshalb DANKE für die Inspiration. Einen tollen Blog hast Du!

 

 

💚 Russische Eier … kleine Happen – toll auf dem Buffett 💚

 

Russische Eier

6 Eier, Größe M, zimmerwarm
500 g Wasser
1 EL Senf, mittelscharf
50 g Sahne
½ TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Paprika, edelsüß

Kapern, Radieschen, Kresse etc. zur Dekoration

Wasser in Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen, die Eier ins Garkörbchen legen, den Mixtopf verschließen und 15 min / VAROMA / Stufe 1 kochen.

Die Eier kalt abschrecken, abkühlen lassen, halbieren und die Eigelbe zusammen mit Sahne, Senf und Gewürzen in den saubereren Mixtopf geben. 20 sec / Stufe 4 mischen und mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle in die halbieren Eiweiße füllen. Mit Kresse, Radieschen und Kapern dekorieren und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

 

 

 

💚 Mini-Calzone „Gorgonzola-Bacon“ … fix gemacht und superlecker als Beilage zu einer frischen Tomatensuppe (Rezept anbei) 🍅, auf dem Partybuffet oder als kleine Vorspeise

Mini-Calzone
8 Stück

1 Päckchen Blätterteig
8 Scheibe Bacon
180 g Blauschimmelkäse
1 Ei
2 Prisen Pfeffer

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Den Blätterteig ausrollen und in 8 Rechtecke schneiden. Auf jedes Rechteck diagonal eine Scheibe Bacon legen. Den Käse zerbröseln und auf dem Bacon verteilen. Zwei gegenüberliegende Ecken zur Mitte klappen und ein wenig überlappt zusammendrücken.

Das Backpapier auf ein Blech ziehen, Die Teigtaschen mit verquirltem Ei bestreichen, mit Pfeffer bestreuen und auf mittlerer Schiene ca. 15 min goldbraun backen.

Lauwarm zur Suppe, als Vorspeise mit einem kleinen Salat oder kalt auf einem Buffet servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Das Rezept der frischen Tomatensuppe gibt’s hier.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: