Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Vegetarisches’

💚 Veggie One Pot 💚 Gnocchi-Zucchini-Pfanne mit Feta-Dip & Knusper … fein! 💚

Gnocchi-Zucchini-Pfanne mit Feta-Dip & Knusper
4 Portionen

600 g Gnocchi, Kühlregal

300 g Zucchini

200 g Feta

100 g Sahne

100 g Milch

10 Blätter Basilikum

2 EL neutrales Öl

1/2 TL Salz  

2 Prisen Pfeffer

1 Handvoll Taccochips

Zucchini waschen, putzen, in dünne Scheiben hobeln mit einer Prise Salz würzen und beiseite stellen. Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.

Im einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Gnocchi (ich koche sie vorher gerne 2-3 min, muss man aber nicht) darin 2–3 min anbraten. Zucchinischeiben dazugeben und weitere ca. 3 min braten, ab und an wenden. Tomatenhälften zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Feta mit Sahne, Milch und einer Prise Pfeffer abschmecken.

Ca. 2/3 des Basilikums unter die Gnocchipfanne mischen. Fetacreme daraufgeben und mit dem restlichen Basilikum und zerbröselten Taccochipsndekoriert sofort servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚🥦 Blumenkohl-Brokkoli-Lasagne … cremig fein 🥦💚

Blumenkohl-Brokkoli-Lasagne
6 Portionen

1 Blumenkohl, ca. 700 g
500 g Brokkoli
8 Lasagneplatten
1 Bio-Zitrone, Schale davon
500 g Ricotta
150 g Milch
150 g Sahne
150 g Gouda
1/2 Bund Schnittlauch
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Muskat
2 Prisen Curry

Blumenkohl und Brokkoli putzen, waschen und die Röschen in kochendem Salzwasser ca. 8 min garen, Brokkoli ca. 3 min mitgaren, bgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Lasagneplatten in ca. Salzwasser ca. 3 Minuten vorkochen und in ein Backblech in etwas kaltes Wasser legen.

Währenddessen für die Sauce Ricotta, Milch, Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, Curry, Pistazienkerne, gehackten Schnittlauch und Zitronenschale in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 3 mischen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auf dem Boden einer Auflaufform oder einer ofenfesten Pfanne ein wenig Sauce verteilen. 4 Lasagneplatten darauf­legen. Die Hälfte des Gemüses auf den Platten verteilen, die Hälfte der Sauce darüber geben und das ganze wiederholen. Den geriebenen Käse darüberstreuen und die Lasagne auf mittlerer Schiene 30 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Spargel-Flammkuchen 💚 veggie dank knusprigem Halloumi statt Speck 💚

Spargel-Flammkuchen mit knusprigem Halloumi
1 Blech

Teig
300 g Mehl
170 g Wasser
20 g Hefe
10 g Salz
10 g Öl oder Butter

Belag

500 g weisser Spargel

200 g Schmand oder Crème fraîche

1 Ei

100 g Gouda

100 g Halloumi

1 TL Öl

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Gouda in Stücken den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und bis auf die Spitzen schräg in feine Scheiben schneiden.

Den Halloumi in kleine Würfeln schneiden und in 1 TL Öl knusprig goldbraun anbraten.

Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 3 min / Knetstufe kneten.

Den Teig auf Backblechgröße ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
Mixtopf nicht spülen.

Schmand, Ei, 2/3 vom Gouda, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 3 mischen, auf dem Teig verstreichen, mit Spargel belegen, mit dem restlichen Käse und den Halloumiwürfeln bestreuen, evtl. mit etwas frischem Thymian garnieren und auf der untersten Schiene 20 min backen.

Der Teig muss nicht gehen. Der Flammkuchen soll ganz dünn sein. Es bildet sich dennoch ein aufgegangener knuspriger Rand. Mit einem Salat ist der Flammkuchen eine leckere Mahlzeit oder in mundgerechte Stücke geschnitten (auch kalt) auf einem herzhaften Buffet.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Hier habe ich noch viele andere Flammkuchen-Ideen auf meinem Blog!

💚🍜 One Pot Erdnuss-Ramen … schnell & einfach & soooo fein! 🍜💚 vegan


Erdnuss-Ramen
4 Portionen

250 g Mie Nudeln
250 g Brokkoli
200 g Braune Champignons
800 g Wasser
2 EL Gemüsebrühpaste oder 1 ½ Brühwürfel
1 Dose Kokosmilch
80 g Erdnussbutter
4 Knoblauchzehen
2 cm Ingwer
3 EL neutrales Öl, Sonnenblume oder Raps
1 Bio-Limette oder -Zitrone, Saft davon
3 EL Sojasauce
2 TL Currypulver
1 TL Chiliflocken
1 Tl Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Frühlingszwiebel
1 Handvoll Erdnüsse


Die Nudeln in kaltem Wasser einweichen (siehe Packungsangabe). Die Champignons in dünne Scheiben, den Brokkoli in kleine Röschen, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und die Erdnüsse grob hacken.

In einem großen Topf das Öl erhitzen. Knoblauch und Ingwer schälen und entweder klein hacken oder in das heiße Öl reiben. Wasser, Gemüsebrühpaste, Kokosmilch, Zitronensaft, Erdnussbutter, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Curry und Chili dazugeben und unter Rühren zum Kochen bringen.

Brokkoli und Champignons dazugeben und 5 min kochen. Die Nudeln dazugeben und nochmals 5 -8 min kochen, bis sie gar sind. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Frühlingszwiebelringen, einigen grob gehackten Erdnüssen und einer halben Scheibe Zitrone garniert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 One Pot 💚 Gnocchi mit grünem Spargel in cremiger Creme fraîche-Sauce mit Nuss-Topping … cremig fein 💚

Gnocchi mit grünem Spargel
4 Portionen

500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
500 g grüner Spargel
200 g Creme fraîche, leicht
100 g Wasser
1/2 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
2 EL Nüsse, Sonnenblumenkerne oder Mandeln
20 g Butter
1/2 TL + 1 Prise Salz
2 Prisen Pfeffer

Den Spargel waschen, die Enden abschneiden – schälen ist nicht nötig -, in 3 cm lange Stücke schneiden.

Die Nüsse oder Mandeln grob hacken, ohne Fett in einem großen Topf, einer Pfanne oder einem Wok anrösten und umfüllen.

In der Pfanne die Butter schmelzen, Gnocchi und Spargel salzen und pfeffern, 3 min anbraten, Wasser und Brühpaste zugeben und unter Rühren 8 min sanft köcheln. Creme fraîche unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Nüssen bestreut heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Spargel mit Sauce Hollandaise im Backpapier aus dem Backofen … schnell vorbereitet und fein 💚

Spargel mit Sauce Hollandaise im Backpapier aus dem Backofen

2 Portionen als Hauptgericht mit Kartöffelchen oder 4 Portionen als kleine Beilage

500 g weißer Spargel

2 Prisen Salz

2 Prisen Zucker

Backpapier

Hollandaise

1 Ei

1 Eigelb

50 g Butter

1 EL mittelscharfer Senf

1 EL Mehl

180 g Wasser oder Garflüssigkeit

1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/4 Brühwürfel

Für die Sauce Hollandaise alle Zutaten in den Mixtopf geben und 7 min / 70 Grad / Stufe 4 garen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze

Spargelstangen waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Je 250 g Spargelstangen auf ein Backpapier legen, mit Salz und Zucker würzen und die Sauce Hollandaise darüber verteilen. Das Backpapier gut verschließen und evtl. mit Küchengarn verschnüren und auf mittlerer Schiene 30 min für dünne bis 40 min für richtig dicke Spargelstangen garen.

Währenddessen kleine Kartöffelchen kochen. Bei uns gab es noch ein kleines vegetarisches Schnitzel auf Weizenbasis dazu.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Aus aller Welt 🇪🇸 Spanien 🇪🇸 Spanische Mandelsuppe … extra cremig & muy delicoioso 🇪🇸

Spanische Mandelsuppe
4 Portionen

150 g Mandeln
150 g Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
700 g Wasser
2 EL Gemüsebrühpaste oder 1 ½ Brühwürfel
1 Bio-Zitzronen, davon 1 EL Zitronensaft
200 g Sahne
100 g Milch
Salz, Pfeffer, Zucker

100 g Trauben, hell oder dunkel, kernlos
1 EL Olivenöl
Schale der Bio-Zitrone
1 TL Thymian
1 TL Apfelessig

Die Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, 15 min einweichen lassen, abgießen, von ihrer Haut befreien, grob hacken und ohne Öl in einer Pfanne anrösten.

Währenddessen die Trauben halbieren, in einer Pfanne in heißem Öl anbraten, mit Thymian und Essig würzen und 3 min auf kleiner Hitze schmoren.

Die fertige Suppe 30 sec / Stufe 10 pürieren, Milch und Sahne dazugeben und nochmals 30 sec / Stufe 10 aufschäumen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und nochmals 3 sec / Stufe 5 mischen.

Die Suppe in Teller füllen, mit Trauben, Mandeln und etwas Zitronenabrieb garniert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 Rhabarber-Quark-Auflauf … fluffig & fruchtig 💗

Rhabarber-Quark-Auflauf
4 Portionen

500 g Rhabarber
250 g Quark, 40 % Fett
50 g Grieß
50 g Butter
50 g Puderzucker
2 Eier
1 Bio-Zitrone, Schale davon
1 Prise Salz

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Rhabarber waschen, die Fäden abziehen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Den Rühraufsatz in den sauberen und fettfreien Mixtopf einsetzen, die Eiweiße und eine Prise Salz in den Mixtopf geben, 3 min / Stufe 3-4 zu festem Eischnee schlagen, umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Weiche Butter in Stücken, Puderzucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 3 rühren. Quark, Grieß, die Eigelbe und Salz hinzufügen und 20 sec / Stufe 3 mischen. Den Eischnee mit einem Spatel unterheben und die Masse in eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Auflaufform geben. Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und den Auflauf auf mittlerer Schiene 35 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 😋 Süßmäulchen freut sich 😋 Powidltascherl und Haselnussbrösel … mit Pflaumenmus gefüllte leckere Kartoffelnudeln 😋💗

Powidltascherl
30 Stück, 5 – 6 Portionen

500 g mehlige Kartoffeln, Gewicht geschält. Am besten schon am Vortag mit Schale kochen und komplett abkühlen lassen.
150 g Mehl
25 g Butter
2 Eigelbe
1 Prise Salz

100 g Pflaumenmus, gekauft oder so selbstgemacht

80 g Semmelbrösel
40 g Hasenüsse, gemahlen
50 g Butter
2 EL Zucker
1/2 TL Zimt

Die Kartoffeln pellen, in den Mixtopf pressen, Mehl, flüssige Butter, 2 Eigelbe und Salz dazugeben und 1 min / Knetstufe kneten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, 10 cm (Portionsring) rund ausstechen, die Ränder mit Ei bestreichen, jedes Teigstück mit 1 TL Pflaumenmus füllen, zusammenklappen und die Rändern gut zusammendrücken. In Salzwasser 5 min sieden, bis sie oben schwimmen.

Währenddessen in einer Pfanne die Butter erhitzen, die Semmelbrösel und Nüsse anbräunen, Zucker und Zimt unterrühren.

Die fertigen Tascherl in den Bröseln wälzen und warm servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Kartoffelpüree mit Bärlauch … grün, würzig & fein 💚

Kartoffelpüree mit Bärlauch

4 Portionen:
800 g Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
400 g Milch
50 g Bärlauchblätter
50 g Butter
2 TL Salz
2 Prisen Muskatnuss

3 Personen:
500 g Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
250 g Milch
30 g Bärlauchblätter
30 g Butter
1 TL Salz
1 Prise Muskatnuss

Die Bärlauchblätter waschen, abtropfen, zusammen mit einer Prise Salz und 50 g Milch in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 7 pürieren und umfüllen.

Schmetterling einsetzen, alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 25 min / 100 Grad / Stufe 1 kochen. 5 min vor Ende der Garzeit die Hälfte des Bärlauchpürees durch die Deckelöffnung dazugeben und zu Ende garen. Nun sollten die Kartoffelstücke ganz weich sein, sonst noch 5 min zugeben. Das restliche Bärlauchpüree hinzufügen und die Kartoffeln (mit eingesetztem Schmetterling!) 5 sec / Stufe 4 mixen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: