Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Vegetarisches’

Aus aller Welt 🇮🇹 Italien 🇮🇹 🌱 Pesto Calabrese 🌱 … wunderbar fruchtig und würzig – als Brotaufstrich, zu Fisch, Gemüse oder als fixe Nudelsauce 💚❤️

Pesto Calabrese

1 Paprika rot
1 kleine Zwiebel, rot
2 Knoblauchzehen
125 g Ricotta
50 g Parmesan
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 TL Basilikum
1 TL Oregano
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Chili
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Parmesan in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 reiben und umfüllen.

Paprika, Zwiebel und Knoblauch in Stücken in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 8 zerkleinern, zwischendurch einmal vom Rand nach unten schieben. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 30 sec / Stufe 6 mischen. Fertig ist ein wunderbares Pesto, lecker zu Fleisch, dampfgegartem Gemüse, Fisch, als schnelle Nudelsauce, Dip oder Brotaufstrich.

Eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen und bei Bedarf nochmals nachwürzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

P.S.: Das Pesto ist wegen der frischen Zwiebeln und Knoblauch leider nur 2 Tage im Kühlschrank haltbar. Es kann eingefroren werden; dann nach dem Auftauen gut durchrühren.

Das Originalrezept stammt von Sven vom wunderbaren Blog „Lecker essen – zu faul zum Kochen„. Lieber Sven, einfach nur lecker!!! Danke für die Inspiration! 💚

Advertisements

🥗🥒 Leichte Joghurt-Dill-Sauce zu Gurkensalat 🥒🥗 … ruckzuck fertig 👍

Leichte Joghurt-Dill-Sauce

1 Salatgurke

100 g Joghurt
3 EL Weißweinessig
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 EL Dill
1 TL flüssiger Honig

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 3 vermischen.

Die Gurke schälen, dünn hobeln und in der Sauce marinieren. Der Gurkensalat darf gerne 2-3 Stunde ziehen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Weniger flüssig wird der Salat, wenn man die Gurke vorm Hobeln halbiert und das Kernhaus entfernt. Das geht ganz einfach, indem man es mit einem Kaffeelöffel herauskratzt.

🌱 Leichte Kräutersauce 🌱 zu Spargel, Gemüse oder Fisch 👍 … fix gemacht! 😊

Spargel, Kartoffeln und leichte Kräutersauce
4 Portionen

Spargel, weiss oder grün
Kartoffeln
1.000 g Wasser
1 TL Salz

Sauce
300 g Garsud
150 g Milch
50 g Saure Sahne
30 g Butter
30 g Mehl
2 Handvoll Kräuter (Petersilie, Basilikum, auch gemischte TK-Kröuter
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
je 1 Prise Knoblauchgranulat, Salz, Pfeffer

Spargel (die Enden kürzen, weißen schälen, grünen nicht schälen) in den Varoma, Kartoffeln schälen und ins Garkörbchen geben, Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen, Mixtopf verschließen, Varoma aufsetzen und 28 min / VAROMA / Stufe 1 garen.

Kartoffeln und Spargel warmhalten.

300 g Garsud und die Kräuter in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 8 pürieren.

Alle restlichen Saucenzutaten hinzufügen, 4 sec / Stufe 4 mischen und 5 min / 90 Grad / Stufe 2 köcheln.

Alles heiß servieren und geniessen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Die Sauce schmeckt sich sehr gut zu anderen Gemüse oder zu Fisch. Sollte man keinen Garsud haben, dann einfach Gemüsebrühe nehmen.

🥚 Pochiertes Ei 🥚 – auf Avocado … derzeit mein Lieblings-Abendbrot 🥚🥑🍞

Pochiertes Ei

1 Ei
1 l Wasser
3 EL Essig

1 Scheibe Brot
1/2 Avocado
Salz, Pfeffer
wer hat: Sonnentor Glücksgewürz

Wasser und Essig zum Sieden bringen und das Ei in eine kleine Tasse oder Schale schlagen, das Eigelb muss dabei ganz bleiben.

Wenn das Wasser siedet, nicht sprudelnd kocht, mit einem Kochlöffel einen Strudel erzeugen und das Ei zügig in die Mitte des Strudel des schütten. Sobald der Strudel zur Ruhe gekommen ist, das Eiweiß mit einem Löffel vorsichtig an das Eigelb anlegen. Nun 3-4 Minuten sieden lassen, nicht sprudelnd kochen. Eventuell entstehenden Eiweißschaum abschöpfen. Das Ei mit einem Schaumlöffel herausnehmen und kurz abtropfen lassen.

Lecker zu Salat oder wie bei mir auf ein Avocadobrot. Dafür einfach eine halbe Avocado mit Pfeffer und Salz würzen, mit einer Gabel zerdrücken und auf eine Scheibe Bauernbrot streichen. Mit den Pochierten Ei „krönen“. Leicht salzen und wer hat mit Glücksgewürz verfeinern. Lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Grüner Spargelsalat 💚 … fein & lecker & gut vorzubereiten 💚

Grüner Spargelsalat

400 g grüner Spargel, gewaschen, nicht geschält, nur am Enden abbrechen
400 g Wasser

Dressing
4 EL Wasser
2 EL Aceto balsamico
2 EL Olivenöl
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Sonnentor Glücksgewürz
1 TL Petersilie, TK
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Zucker

Alle Zutaten für das Dressing in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe 3 vermischenund in eine Salatschüssel füllen.

Wasser in den Mixtopf, den in mundgerechte Stücke geschnittenen Spargel in den Garaufsatz geben und 12 min / VAROMA / Stufe 1 bissest garen.

Den Spargel warm zum Dressing geben, gut mischen, abkühlen lassen und einige Stunden im Kühlschrank marinieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Das Glücksgewürz ist eine wunderbare Mischung von mehreren Blüten und Gewürzen. Einfach mal googeln. Da kann man auch flexibel sein und seiner Fantasie etwas freien Lauf lassen.

💗 Rhabarber-Kompott 💗 … schnell und einfach 💚

Rhabarber-Kompott

500 g Rhabarber, geschält und in Stücken
80 g Zucker
3 EL Wasser
1 TL Speisestärke

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Fertig ist ein leckeres Rhabarberkompott, dass man auch in Schraubgläser einkochen kann, dann bis zum Rand füllen und die Gläser kopfüber abkühlen lassen. Man kann es auch einfrieren.

Tipp: Rhabarber-Himbeer-Kompott schmeckt auch sehr lecker, dann Rhabarber und Himbeeren zu Hälfte verwenden. Beim Zucker kann man dann etwas sparsamer sein je nach gewünschter Süße.

Die doppelte Menge auf einmal funktioniert auch, dann 2 min länger köcheln!

VEGGIE DAY: 🌱🌱 Kressesuppe 🌱🌱 … ganz fix gemacht – frisch und lecker

Kressesuppe
4 Portionen

300 g Kartoffel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
700 g Wasser
1 1/2 EL Gemüsebrühpaste oder 1 1/2 Brühwürfel
1 Kästchen Kresse
100 g Sahne
Salz und Pfeffer

Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben,  Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 1 anschwitzen.

Kartoffeln in Stücken dazugeben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Wasser und Gemüsebrühpaste hinzufügen und 15 min / VAROMA / Stufe 2 kochen.

Kresse und Sahne dazugeben, 30 sec / Stufe 10 pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals 30 sec / Stufe 10 pürieren. Mit Brotcroutons oder ein wenig frischer Kresse heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: