Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Vegetarisches’

💚 Frühlingsfrische Wraps mit Ei und Salat … lecker auch in kleinen Portionen auf dem Buffet 💚

Wrap mit Ei und Salat
2 Stück

2 Wraps
2 Eier
100 g Frischkäse, natur
½ Gurke
2 Blatt Kopfsalat o.ä.
2 Spritzer Zitronensaft
1 TL Schnittlauch
je 1 Prise Salz, Pfeffer, Chilli


Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Gurke in dünne Stifte schneiden. Salat waschen und trocken schütteln.

Frischkäse, Schnittlauch, ½ zerdrücktes Ei, Zitronenensaft, Salz, Pfeffer und Chilli gut miteinander verrühren. Die übrigen Eier hacken.

Die Wraps kurz erwärmen (in der Pfanne ohne Fett oder wenige Sekunden in der Mikrowelle), mit der Frischkäsemasse bestreichen, mit Salat, Eierscheiben und Gurkenstiften belegen, nochmals würzen, aufrollen und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die Wraps kann man auch fest in Frischhaltefolie einrollen, 1 Stunde so im Kühlschrank kühlen und für ein Buffet in schmale Scheiben aufschneiden.

💚 🌱 Bärlauchspätzle 🌱💚 … würzig & lecker! 💚

Bärlauchspätzle
4 Portionen

4 Eier
gleiches Gewicht + 50 g Mehl
50 g Bärlauch
20 g Wasser
1 TL Salz

Bärlauch waschen, trockenschütteln, mit Salz in den Mixtopf geben und mehrmals 5 sechs/ Stufe 8 mixen, zwischendurch vom Rand nach unten schieben.

Wiegefunktion einschalten und die Eier in den Mixtopf schlagen.

Gleiche Gewichtsmenge + 50 g Mehl hinzufügen und 2 min / Knetstufe kneten.

In einem großen Topf Wasser aufkochen und salzen. Nun die Spätzle portionsweise wie auch immer ins kochende Wasser bringen:

– vom Brett schaben
– durch eine Spätzlepresse drücken oder – so mache ich es immer –
– durch ein Spätzle-Lochsieb (Spätzlewunder) schaben.

Die schwimmenden Spätzle max. 1 min kochen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, kurz abtropfen lassen und nach Belieben noch in einer Pfanne in ein wenig zerlassener Butter schwenken.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Viele weitere Rezepte mit dem würzigen Frühlingskraut findest du hier.

💚🐐 Ziegenkäsepäckchen im Filoteig 🐐 … lecker würzig zum Salat & schön auf einem Buffet 💚

Ziegenkäsepäckchen im Filoteig
6 Päckchen

Filo- oder Yufkateig
Ziegenkäserolle
Honig
Oregano oder Rosmarin

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Sechs Mulden eines Muffinblechs – am besten mit Backtrennmittel – einfetten.

Den Teig in ca. 15 x 15 cm große Quadrate schneiden, jeweils eines mit einigen Spritzern Wasser befeuchten und zwei Teigquadrate über Eck aufeinander legen. Den Käse in 6 Stücke schneiden und je ein Stück Käse, etwas Honig und Kräuter daraufgeben, den Teig rund um den Käse wieder leicht anfeuchten und zu einem Säckchen zusammendrücken.

Die Säckchen in die Mulden des Muffinsblechs setzen, mit ein wenig verquirltem Ei bestreichen und auf mittlerer Schiene 10 min goldbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐣💗🥚 Gefüllte Rote-Bete-Eier … lecker und hübsch auf jedem – auch dem Oster-Buffet 🥚💗🐣

Rote Bete-Eier

6 Eier

1 Glas Rote Bete, davon die Flüssigkeit

50 g Creme fraîche

2 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Schnitzlauch)

2 Prisen Salz

2 Prisen Pfeffer

500 g Wasser in den Mixtopf füllen, Eier ins Garkörbchen legen und 15 min / Varoma / Stufe 1 hartkochen. Die gekochten Eier pellen und noch warm in einem Gefäß mit dem Rote-Bete-Wasser bedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Die Eier längs halbieren. Eigelbe, Kräuter, Crème fraîche, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben 10 sec / Stufe 3 mixen. Die cremige Masse mit einem Spitzbeutel in die Eihälften füllen, mit etwas Grün dekorieren und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

😋 Frankfurter Grüne Sauce (Frankfotter Grie Soß 😉) & dazu Kartoffeln … lecker! 😋

Frankfurter Grüne Sauce
4 Portionen

Die Original Frankfurter-Grüne-Sauce-Kräuter sind: Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Kresse, Kerbel und Pimpinelle und in verschiedenen Gegenden kann man sie als fertiges Kräuterbund kaufen. Bei mir leider nicht. Deshalb greife ich zurück auf:

2 Päckchen IGLO 8 Kräuter (beinhaltet o.g. 7 Kräuter + Bärlauch
400 g Saure Sahne, alternativ Schmand oder Creme fraiche
4 hartgekochte Eier
1-2 saure Gurken
3 EL Wasser der sauren Gurken oder 1 EL Essig
1 EL Öl
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Zucker

Alle Zutaten – außer Eier und saure Gurken – hinzufügen und 10 sec / Stufe 3 mischen. (Verwendet man frische Kräuter, dann zuerst die Kräuter ohne die Saure Sahne 10 sec / Stufe 8 mixen.) Eier und saure Gurke sehr klein schneiden, zur Sauce geben und 3 sec / Stufe 3 unterheben.

Die Sauce zu frisch gekochten Kartoffeln servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Sesam-Feta zum Salat 🥗 leckerleckerlecker 💚

Sesam-Feta
2 Portionen

200 g Feta
1 Ei
1 EL Mehl
Sesam
Salz, Pfeffer, Paprika
Öl
etwas flüssiger Honig

Den Feta abtropfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auch schön: halbieren und je in zwei Dreiecke schneiden. Diese in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen, in Sesam wälzen und leicht gewürzt in Öl goldbraun ausbacken … perfekt auf einem bunten Salat mit ein paar Tropfen Honig.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Easy Peasy Feta-Pasta aus dem Backofen … soooooo lecker!!! 💚 Die fruchtig-cremige Pastassauce macht sich quasi von alleine! 😋

Feta-Pasta
2 Portionen

400 g Kirschtomaten
200 g Feta
4 Knoblauchzehen
50 g OIlivenöl
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Basilikum, getrocknet
1 TL Salz
4 Prisen Pfeffer
2 Prisen Chili

200 g Pasta
1 TL Salz
frischer Basilikum zur Deko

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer Auflaufform Tomaten, Öl, Knoblauchzehen, Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer mischen, den Feta in die Mitte legen und die Form für 25 – 30 min in den Backofen stellen, bis der Käse weich und leicht gebräunt ist.

Pasta wie gewohnt al dente kochen.

Die Form aus dem Backofen nehmen, alles mit einer Gabel zerdrücken, Nudeln und Basilikum dazugeben, alles gut miteinander mischen und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Als Alternative gerne mal mit 2 Kugeln Mozzarella probieren. 😋

💚 Vegane Mac ´n Cheese … mit Knuspertopping richtig lecker 💚

Mac ´n Cheese
4 Portionen

200 g Cashewkerne

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Öl

1 gehäufter TL Weizenstärke

300 g heißes Wasser

1 TL Gemüsebrühpaste oder ½ Brühwürfel

1/2 TL Salz

2 Prisen Pfeffer

2 Prisen Chilipulver

1 Prise Kreuzkümmel

wer mag: 1 EL Hefeflocken

400 g Hartweizennudeln ohne Ei

1 TL Salz fürs Kochwasser

Topping

2 Handvoll Tortillachips

Petersilie

Cashewkerne mit kaltem Wasser bedecken und mindestens 4 Stunden – gerne auch über Nacht – einweichen.

Die Nudeln am besten im Topf auf dem Herd al dente garen.

Während dessen: Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 hacken, Öl dazugeben und 3 min / Varoma / Stufe 1 anschwitzen. Die abgegossenen Cashewkerne, Stärke, Wasser, Gemüsebrühpaste, Salz und Gewürze dazugeben und 1 min / Stufe 10 mixen, danach 2 min / 90 Grad / Stufe 2 erhitzen.

Nudeln abgießen und dabei eine Tasse Nudelwasser dabei auffangen. Nudeln zurück in den Kochtopf geben, mit der Sauce vermischen. Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, diese gerne mit etwas Nudelkochwasser verdünnen.

Mit gehackter Petersilie und grob zerbröselten Chips dekoriert heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Würzige Champignon-Bratlinge … als Frikadelle oder Burgerpattie herzhaft lecker 🍔

Champignon-Bratlinge

750 g braune Champignons
200 g Milch
2 Knoblauchzehen
2 altbackene Brötchen
2 Eier
40 g Semmelbrösel
6 EL Öl
1 EL Petersilie
1 TL Senf
1 TL Salz
1 TL Majoran, getrocknet

In einer großen Pfanne in etwas Öl eine gehackte Knoblauchzehe und die Hälfte der Champignonwürfelchen ca. 10 min kräftig anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist und die Würfelchen gebräunt sind, gegen Ende salzen und pfeffern. Mit der anderen Hälfte genauso verfahren.

Die Champignons in den Mixtopf geben, die ausgedrückten Brötchen, die Eier, die Semmelbrösel, Senf, Gewürze und Kräuter zur Pilzmasse geben und 1 min / Knetstufe kneten. In einer mittelheißen Pfanne etwas Öl geben und darin Bratlinge knusprig braun ausbraten.

Die Bratlinge schmecken sehr gut zu Kartoffelsalat, Kartoffelbrei, Gemüse und vegetarischer Rahmsauce, aber auch in Burgerbrötchen oder kalt zu einem Salat oder aufs Brot.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🍆 Auberginenbällchen Parmigiana nach Ottolenghi mit Selleriepüree 🍆 … ein wunderbares fleischloses Hauptgericht 💚

Auberginenbällchen Parmigiana
6 Portionen

4 Auberginen
100 g Olivenöl
100 g Ricotta
90 g Semmelbrösel
70 g Parmesan
1 Ei
1 Eigelb
30 g Mehl
2 EL Petersilie, fein gehackt
4 Knoblauchzehen
1/2 Bund Basilikum
600 g Passierte Tomaten
2 TL Tomatenmark
1 TL Brauner Zucker
2 TL Oregano
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
2 TL Salz
1 TL Paprika, edelsüß
½ TL Chili
8 Prisen Pfeffer
1 Handvoll schwarze Oliven

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Semmelbrösel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streuen und auf mittlerer Schiene unter Sicht ca. 5 min braun rösten, direkt umfüllen und beiseite stellen. Die Backofentemperatur auf 220 Grad erhöhen.

Auberginen waschen, trockenreiben, grob würfeln und auf einem mit Backpapier belegten Backblech mit 50 g Öl, 1 TL Salz und 4 Prisen Pfeffer mischen, 35 min im Ofen backen, dabei ab und zu wenden und abkühlen lassen. Das und das Rösten der Brösel kann bereits am Vortag geschehen.

Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Die Auberginen in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 5 hacken und umfüllen.

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 hacken und in 1 EL Öl 3 min / Varoma /Stufe 2 anschwitzen, die Hälfte für die Sauce entnehmen und beiseite stellen.

Die Auberginenmasse, Ricotta, Parmesan bis auf 1 EL, Ei, Eigelb, Mehl, die gerösteten Brösel, Basilikum, Petersilie, 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer hinzufügen, 20 sec / Stufe 4 mischen und 16 golfballgroße Kugeln formen. Ist die Masse zu weich, noch mehr Brösel dazugeben und nochmals kurz mischen.

Die Bällchen in heißem Öl goldbraun braten und beiseite stellen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den restlichen Knoblauch und das Tomatenmark in den Mixtopf geben und 2 min / 100 Grad / Stufe 2 anschwitzen. Passierte Tomaten, Zucker, Chili, Paprika, Oregano, 1/2 TL Salz und Pfeffer hinzufügen und 8 min / 100 Grad / Stufe 2 köcheln.

Die Sauce in eine ofenfeste Form gießen, die Bällchen in die Sauce setzen und 20 min auf mittlerer Schiene backen. Mit geviertelten Oliven, Basilikumblättchen und dem restlichen Parmesan bestreut servieren. Dazu passt Weißbrot, Baguette oder als Hauptmahlzeit feines Selleriepüree.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Mein Selleriepüree mache ich während die Parmigiana im Ofen ist so.

Jotam Ottoleghi ist ein bekannter israelisch-britischer Koch und Kochbuchautor.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: