Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Verschiedenes’

💚 Linsenbällchen mit Senfsauce … vegetarisch & vollwertig fein 💚

Bei Verwendung von Pflanzenmilch sogar vegan. 😄

Linsenbällchen
4 Portionen

150 g Tellerlinsen
75 g Haferflocken, zart
30 g Leinsamen
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl, neutral
1 TL Senf
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Zwiebelgranulat
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Rauchsalz
1/2 TL Pfeffer

Senfsauce
1 Zwiebel
2 EL Öl
30 g Mehl
400 g Milch
1 EL Gemüsebrühpaste oder -pulver
50 g Senf
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Dill

Die Linsen am Vorabend (oder mindestens 10 h) in der dreifachen Menge kaltem Wasser einweichen.

Die Haferflocken in den Mixtopf geben, 6 sec / Stufe 10 mahlen und umfüllen.

Den Leinsamen in den Mixtopf geben, 4 sec / Stufe 8 schroten, in eine Schale umfüllen und mit 5 EL Wasser bedecken.

Die eingeweichten Linsen abspülen, mit 500 g Wasser in den Mixtopf geben und 20 min / 100 Grad / Stufe 1 kochen. Den Gargrad prüfen, evtl. noch einige Minuten kochen, ins Garkörbchen abgießen und kalt abspülen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen. Linsen, gequollene Leinsamen und alle restlichen Zutaten für die Linsenbällchen hinzufügen und 1 min / Knetstufe kneten.

Aus dem Teig esslöffelgroße Bällchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene 20 min backen, zwischendurch einmal wenden.

Währenddessen die Sauce kochen:

Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen. Mehl dazugeben, 3 sec / Stufe 4 unterrühren, alle restlichen Saucenzutaten – außer Senf und Dill – dazugeben und 6 min / 90 Grad / Stufe 2 kochen. Die Sauce 30 sec / Stufe 8 pürieren, Senf und Dill hinzufügen und 20 sec / Stufe 3 unterrühren.

Die Bällchen in die Sauce geben und beides zu Nudeln, Kartoffelbrei, Salzkartoffeln oder Reis servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🥝🥭🍍 Bunte Smoothie-Bowl … frisch & gesund & soooo hübsch! 🍓🍌🍇

Smoothie-Bowl
2 Portionen

350 g eingefrorene Früchte, z.B. Beeren, Mango,
1 in Stücken eingefrorene Banane
100 g Milch, Joghurt, Quark oder Kokosmilch
20 g Agavendicksaft
20 g Chiasamen
Obst, Nüsse, Kerne, Müsli, Chiasamen zum Dekorieren

10 min angetaute TK-Früchte, Banane, Milch, Agavendicksaft und Chiasamen in den Mixtopf geben, 2 x 15 sec / Stufe 6 pürieren, dazwischen vom Rand nach unten schieben und auf 2 Schalen verteilen. Nach Lust und Laune mit frischem Obst, Kernen, Nüssen … dekorieren und genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🧇 Kürbiswaffeln … lecker & knusprig 🧇

Kürbiswaffeln
8 runde Herzwaffeln

250 g Mehl
250 g Hokkaido-Kürbis
3 Eier
80 g Butter
60 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
200 g Milch
50 g Mineralwasser mit Kohlensäure

Kürbis in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 4 schaumig schlagen. Kürbis, Mehl, Milch und Mineralwasser dazugeben und 30 sec / Stufe 4 unterrühren.

In einem heißen und leicht gefetteten Waffeleisen knusprige Waffeln ausbacken und mit Puderzucker oder Apfelmus servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die Waffeln schmecken als dünne Herzwaffeln am besten. Der Teig ist für dicke Belgische Waffeln eher nicht geeignet.

🐰🌷🐣 Frohe Ostern! 🐣🌷🐰

… auch wenn Ostern dieses Jahr anders gefeiert wird als in all den vorigen Jahren, wünsche ich euch allen ein frohes Osterfest … vielleicht hat ja der Osterhase auch für euch etwas versteckt. 😉

💐🍾 HAPPY BIRTHDAY KLEINER BLOG! … lass uns mit einem leckeren Mangolini anstoßen! 🍹💐

Herzlichen Glückwunsch zu deinem 6. Geburtstag mein lieber Kochblog! Groß biste geworden, noch immer schön bunt und besonders stolz bin ich auf dich, da du in den letzten anderthalb Jahren fast vollständig vegetarisch geworden bist.

Mittlerweile haben hier über 2,3 Mio. Besucher in knapp 1.300 Rezepten gestöbert … und deshalb geht ein dickes Danke an euch, liebe Blogbesucher, dass ihr hier seid und meinen Blog immer wieder besucht. 

Ich stoße mit euch an mit einem leckeren Mangolini, meiner Lieblingsvariante des bekannten Cocktails Bellini. 🍹

☺️ Frühlings-Fastenpause ☺️

Nach viel Arbeit in den letzten Monaten habe ich mir eine Pause verdient! Es geht zum Fastenwandern an den Chiemsee. Ich freue mich schon seit langem darauf, war es doch für mich im letzten Jahr beim Fastenwandern im Allgäu eine soooo schöne Erfahrung … trotz tagelangem Dauerrregen. 🤪 Wer mag, kann gerne hier auf meinem Fotoblog „one photo a day“ über die Zeit nachlesen.

Ich hoffe auf entspannte Tage, nette Leute und eine schöne Umgebung.

Bis bald!
Eure Antje

 

💗 Be My Valentine 💗 … in 6 Tagen ist Valentinstag 💗

In 6 Tagen ist 💗 Valentinstag 💗 … oder wie ich gerne sage „Tag der Floristen“ 🤣 und wenn ihr Eure/Euren Liebste/n nicht mit einem gekauften Blumenstrauß, sondern mit etwas Selbstgemachtem aus der Küche – 😊 LIEBE GEHT JA BEKANNTLICH DURCH DEN MAGEN! 😊 – verwöhnen wollt, hier ein paar Anregungen – süß oder herzhaft.

… und für diejenigen, die nicht auf Valentinstag stehen: 
Das kann man natürlich auch das ganze Jahr über machen (und verschenken)! 😉

Herzchenkekse

Valentins-Kuchen mit verstecktem Herz

Hefe-Nuss-Herzen

Kirsch-Tarte mit ganz vielen Herzchen

Nuss-Nougat-Herzen

Herzchen-Käsekuchen

Herzchen aus Berlinerteig

Herzige Mini-Zupfkuchen

Keks-Herzen am Stiel

Spiegelei im Wiener-Würstl-Herz

Pizzaherzen Bianco

Ei im Würstlherz

Herzige Kekse

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: