Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Fisch’

💚 Matjestatar … lecker zu Pellkartoffeln, Bratkartoffelscheiben, Kartoffelpuffern oder einfach aufs Brot 💚

Matjestatar
4 Personen

4-6 Matjes (Doppelfilets)
1 kleiner Apfel
1⁄2 rote Paprika
4 Cornichons oder 2-3 kleine saure Gurken
1/2 Bund Petersilie oder Dill
1/2 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
100 g Saure Sahne
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer
wer mag:
1 EL kleine Kapern
ein Schuss Sud von den Cornichons oder Kapern
etwas Chili

Die Filets, Apfel, Paprika und Cornichons in kleine Würfel schneiden. Zwiebel sehr fein würfeln. Petersilie oder Dill fein hacken.

Alles zusammen mit Zitronenschalen, Saurer Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken in eine Schüssel geben und gut mischen, nach Belieben Kapern, etwas Flüssigkeit der sauren Gurken oder Chili zugeben.

Einen Löffel Tatar auf kleine Pumpernickel-Taler, knusprige Bratkartoffelscheiben oder kleine Kartoffelpuffer geben oder das Tatar zu Pellkartoffeln servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🌱🐟 Gebackener Fisch in Dill-Béchamel … frisch aus dem Ofen – schnell gemacht & lecker! 🐟🌱

Gebackener Fisch in Dill-Béchamel
4 Portionen

600 g Kabeljau-, Pangasius- oder Seelachsfilet, frisch
1 Bund Dill
1/2 Bio-Zitrone, Schale und Saft
Salz und Pfeffer
2 EL Butter

Béchamelsauce
150 g Crème fraîche
150 g Milch
15 g Butter
15 g Mehl
1 EL Fischbrühpaste oder Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat


Fisch kalt abspülen, trockentupfen, die Filets mit Zitronensaft und je einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen und fein hacken.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Sämtliche Zutaten für die Béchamelsauce in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 4 vermischen und anschließend 6 min / 90 Grad / Stufe 2 kochen, Dill dazugeben und 2 sec / Stufe 3 unterziehen. Ein wenig Sauce in eine Auflaufform geben, die Filets darauf legen, die abgeriebene Zitronenschale verteilen, die restliche Sauce über den Fisch geben, mit einigen Butterflöckchen belegen und auf mittlerer Schiene 20 min backen.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis und ein Salat.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐟 One Pot 🐟 Cremige Lachssuppe … würzig fein 🐟

Lachssuppe
4 Portionen

500 g Lachs
400 g Kartoffeln
250 g Karotten
1 kl. Stange Lauch
2 EL Butter oder neutrales Öl
1 TL Salz
3 Prisen Pfeffer
700 g Wasser
1 EL Brühpaste Fisch oder Gemüse
1 Bio-Zitrone
150 g Sahne

Lachs kalt abwaschen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Kartoffel und Karotten schälen und in mundgerechte Stücke/Scheiben schneiden. Lauch putzen, halbieren, unter fließendem Wasser gut waschen und in feine Ringe schneiden.

In einem großen Topf die Butter zerlassen und den Lauch 2 min anschwitzen. Kartoffeln und Karotten dazugeben, 4 min andünsten, salzen, pfeffern, Wasser und Brühpaste angießen und 15 min köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Mit einer Schaumkelle ca. die Hälfte des Gemüses entnehmen, Sahne dazugeben und die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Gemüse und Lachswürfel hinzufügen, einmal aufkochen und mit dem Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einer Zitronenscheiben und etwas Grün heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚🐟 Lachs-Lasagne mit Spinat und Mozzarella … mmmhhh 🐟💚

Lachs-Lasagne mit Spinat und Mozzarella

4 Portionen

12 Lasagneplatten

500 g Lachs

150 g Babyspinat, gerne auch mehr

Salz

Pfeffer

Zwiebelpulver

1 Kugel Mozzarella

Béchamelsauce

400 g Milch

400 g Wasser

25 g Butter

50 g Mehl

1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel

1/2 TL Salz

2 Prisen Pfeffer

2 Prisen Muskat

1 TL Dill

Lachs kalt abspülen, trockentupfen, von der Haut lösen, in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

2 EL Öl in den Mixtopf geben, 2 min / VAROMA / Stufe 1 erhitzen. Spinat, 1/2 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer und 1/2 TL Zwiebelpulver dazugeben, 2 min / 100 Grad / Stufe 2 zusammenfallen lassen und umfüllen.

Sämtliche Zutaten für die Béchamelsauce und die ausgetretene Flüssigkeit vom Spinat – außer Dill – in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 4 vermischen und anschließend 8 min / 90 Grad / Stufe 2 kochen. Dill und die Hälfte vom Mozzarella dazugeben, 10 sec / Stufe 3 unterrühren und nochmals kräftig abschmecken.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit ein paar Löffeln Sauce beginnend abwechselnd Lasagneplatten, Sauce, Lachs und Spinat in einer mittelgroßen Auflaufform schichten, zum Schluss den restlichen Mozzarella darüber streuen und die Lasagne auf mittlerer Schiene 30 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚🐟 Lachspäckchen mit Couscous aus dem Ofen … saftig & ein bisschen wie Urlaub 🐟💚

Lachspäckchen mit Couscous und Zucchini

4 Portionen

500 g Lachs in 4 Portionen á 125 g
200 g Couscous
1 kleine oder 1/2 Zucchini
100 g Feta
1 Bio-Zitrone, Abrieb und Saft
1 Knoblauchzehe
8 getrocknete Tomaten in Öl
250 g Wasser
½ TL Gemüsebrühpaste oder ¼ Brühwürfel
2 EL Öl, Sonnenblume oder Raps
5 EL Olivenöl
½ TL + 5 Prisen Salz
5 Prisen Pfeffer
4 Stiele frische Petersilie
4 Stiele frisches Basilikum

Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden.
Die Zucchini waschen und klein würfeln.
Petersilie hacken.
Basilikum in Streifen schneiden.
Den Lachs kalt abspülen, trockentupfen und von der Haut befreien.

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern. 3 EL neutrales Öl dazugeben und 3 min / Varoma / Stufe 1 anschwitzen. Couscous hinzufügen und 1 min / 100 Grad / Stufe 1 anschwitzen. Wasser, ½ TL Salz und Gemüsebrühpaste dazugeben und 2 min / 100 Grad / Stufe 2 erhitzen, abgedeckt 5 min quellen lassen, mit einer Gabel auflockern und 10 min lauwarm abkühlen lassen.

Zucchiniwürfel, Tomatenstreifen, den grob zerbröselten Feta, die Hälfte der gehackten Petersilie, Abrieb der ganzen, 1 EL Zitronensaft und 3 EL Olivenöl zum Couscous geben und 10 sec / Stufe 4 / RÜCKWÄRTS gut unterheben; bei Bedarf nochmals nachsalzen und/oder -pfeffern.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Je Portion 1/4 vom Couscous mittig auf ein Backpapier verteilen, je ein Stück Lachs darauf legen, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 Zitronenscheibe drauflegen und das Päckchen gut verschließen. Die Päckchen auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene 15 min garen.

2 EL Olivenöl, die gehackte Petersilie, die Basilikumstreifen, ca. 2 EL Zitronensaft und je 1 Prise Salz und Pfeffer in einem Schälchen mischen und dieses Dressing über die nach dem Backen geöffneten Lachspäckchen geben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die Päckchen kann man vorbereitet und verschlossen einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Dann – da sie sehr durchgekühlt sind – 20 min garen.

💚🐟 Schneller Thunfisch-Frischkäse-Aufstrich … fein aufs Brot & lecker zu Pellkartoffeln 🐟💚

Thunfisch-Frischkäse-Aufstrich


200 g Thunfisch, im eigenen Saft
175 g Frischkäse, Doppelrahm
1/2? PS Bio-Limette oder ½ Bio-Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
2 Lauchzwiebeln
½ TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Chilli

Den Thunfisch abtropfen lassen und die Frühlingszwiebel in ganz feine Ringe schneiden.

Alle Zutaten ind en Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 4 mixen. Dieser schnelle Dip passt wunderbar als Brotaufstrich aber auch zu wermen Pellkartoffeln.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐟🥔 Béchamelkartoffeln mit Lachs und Brokkoli … einfach & schnell & lecker 🥔🐟

Béchamelkartoffeln mit Lachs und Brokkoli
6 Portionen

800 g Kartoffeln
600 g Lachs, frisch oder aufgetaut
500 g Brokkoli
2 TL Salz
30 g Butter
30 g Mehl
500 g Milch
300 g Wasser
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
mehrere Prisen Pfeffer
1 EL Zitronensaft
Schnittlauchröllchen und/oder Dill zum Bestreuen

Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser 20 min kochen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf die Butter erhitzen, das Mehl darin kurz anschwitzen, mit Milch und Wasser ablöschen, mit Gemüsebrühpaste, 1 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen, unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 10 min sanft sieden, dabei öfter umrühren. Senf und Zitronensaft hinzufügen und nun nicht mehr sprudelnd kochen, nur noch sanft sieden lassen.

Den Lachs kalt abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. Gerne auch die Stiele putzen, in kleine Würfel schneiden und mitgaren.

Die weichen Kartoffelstücke mit einer Siebkelle in die Sauce heben und im Kartoffelwasser die Brokkoliröschen 5 min kochen. Den Lachs zu den Kartoffeln geben, alles vorsichtig unterrühren und ziehen lassen.

Brokkoli und die Kräuter zur Sauce geben, vorsichtig unterheben, kräftig abschmecken und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐟🥑 Würziges Lachsfilet mit Avocadosalsa … mit kleinen Kartöffelchen ein komplettes Essen frisch aus dem Backofen 🥑🐟

Lachsfilet mit Avocadosalsa
4 Portionen

800 g kleine Kartoffeln, Drillinge
1 Lachsfilet mit Haut, ca. 700 g
3 EL neutrales Öl

Marinade
2 EL flüssiger Honig
2 EL Senf, gerne grober
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Paprika, edelsüß
1 EL neutrales Öl
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Salsa
2 reife Avocados
1 Bio-Zitrone, Saft davon
1 rote Zwiebel
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

1/2 Beet Kresse

Die Kartoffeln waschen, 5 min vorkochen und halbieren.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Die Marinade in einer großen Schüssel anrühren. Den Lachs mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit 3 EL Marinade bestreichen. Die halbierten Kartoffeln in der restlichen Marinade schwenken, um den Lachs verteilen und auf mittlerer Schiene 20 min backen.

Für die Salsa das Avocadofruchtfleisch klein würfeln, etwa die Hälfte davon mit einer Gabel zerdrücken und mit kleingewürfelter Zwiebel und den Gewürzen verrühren.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und ein Stück Fisch mit Kartöffelchen, Avocadosalsa und Kresse bestreut heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Spargel-Lachs-Gratin mit Sauce Hollandaise … sooooo gut 💚

Spargel-Lachs-Gratin mit Sauce Hollandaise

4 Portionen

800 g Kartoffeln

500 g weisser Spargrl

500 g Lachs

1 1/2 TL Salz

2 Prisen Pfeffer

Hollandaise

2 Eigelb

1 Ei

75 g Butter

1 EL mittelscharfer Senf

1 EL Mehl

250 g Wasser oder Garflüssigkeit

1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/4 Brühwürfel

1 TL gehackte Petersilie

Lachs kalt abspülen und in grobe Stücke schneiden.

Die Kartoffeln waschen und ungeschält und Salzwasser gar kochen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und im gleichen Wasser die geschälten und in ca. 3 cm lange Stücke geschnittenen Spargelstangen 10 min kochen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Hollandaise alle Zutaten in den Mixtopf geben und 7 min / 70 Grad / Stufe 4 garen, Petersilie dazugeben und 3 sec / Stufe 3 unterziehen.

Die Kartoffeln pellen, halbieren, in eine Auflaufform geben, den in mundgerechte Stücke geschnittenen gekochten Spargel dazugeben und die Lachsstücke darauf verteilen, alles leicht salzen und pfeffern, mit der Hollandaise begießen und 15 min hell überbacken.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Lasagnetaschen mit grünem Spargel und Stremellachs … zauberhaft frühlingslecker! 💚

Lasagnetaschen mit Grünem Spargel und Stremellachs
4 Portionen

8 Lasagneplatten
500 g Grüner Spargel
250 g Stremellachs
50 g Parmesan
1 TL Salz fürs Kochwasser
Pfeffer

Béchamelsauce
300 g Milch
15 g Butter
15 g Mehl
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
1 TL Dill

Die Lasagneplatten jeweils zu zweit – damit sie nicht zusammenkleben – in gesalzenem Wasser 7 min vorkochen, mit einer Schaumkelle herausheben und nebeneinander auf Backpapier legen.

Vom Spargel das untere Viertel abschneiden, schälen ist nicht notwendig, waschen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke 4 min im Nudelwasser vorkochen und mit der Schaumkelle herausheben.

Sämtliche Zutaten für die Béchamelsauce – außer Dill – in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 4 vermischen und anschließend 5 min / 90 Grad / Stufe 2 kochen. Dill dazugeben und 2 sec / Stufe 3 unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Je 1/2 Lasagneplatte mit Spargel und gezupften Lachsstücken belegen – schön sieht es aus, wenn ein paar Spargelspitzen aus der Tasche schauen -, leicht pfeffern, Sauce darüberträufeln und die Lasagneplatte zu einer kleinen Tasche zusammenklappen. Den Rest der Sauce auf den Taschen verteilen. Mit Parmesan bestreuen und auf mittlerer Schiene ca. 12 min backen, zum Schluss 1 min übergrillen.

Mit etwas Grün bestreuen und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: