Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für die Kategorie ‘Geschenke aus der Küche’

🍒💗 Herziger Kirsch-Käsekuchen ohne Boden 💗🍒 … schnell gemacht, cremig & fruchtig 🍒💗

Kirsch-Käsekuchen ohne Boden
26er Springform

1000 g Magerquark
250 g Zucker
200 g Butter
4 Eier
2 Päckchen Puddingpulver, Vanille
1 Päckchen Backpulver
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Glas Kirschen / Schattenmorellen

Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kirschen in ein Sieb abgießen, den Saft auffangen. 10 Kirschen mit 1 EL Saft fein pürieren, durch ein Haarsieb streichen und das entstandene Püree an besten in eine Einwegspritze aufziehen. Ein Spritzbeutel mit ganz fein aufgeschnittener Spitze tut´s auch.

Weiche Butter, Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 4 verrühren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 30 sec / Stufe 6 mischen.

In eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete 26er Springform die Hälfte der Quarkcreme füllen und glattstreichen. Die abgetropften Kirschen hineinlegen und die restliche Quarkmasse darauf glattstreichen.

Für kleine Herzchen in Herzform oder als Spirale – so wie bei diesem Käsekuchen mit Himbeeren – kleine Punkte aus dem Kirschpüree auf die Masse geben und mit einem Zahnstocher mittig durchziehen.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene 80 min backen und langsam komplett auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💗 Be My Valentine 💗 … in 6 Tagen ist Valentinstag 💗

In 6 Tagen ist 💗 Valentinstag 💗 … oder wie ich gerne sage „Tag der Floristen“ 🤣 und wenn ihr Eure/Euren Liebste/n nicht mit einem gekauften Blumenstrauß, sondern mit etwas Selbstgemachtem aus der Küche – 😊 LIEBE GEHT JA BEKANNTLICH DURCH DEN MAGEN! 😊 – verwöhnen wollt, hier ein paar Anregungen – süß oder herzhaft.

… und für diejenigen, die nicht auf Valentinstag stehen: 
Das kann man natürlich auch das ganze Jahr über machen (und verschenken)! 😉

Herzchenkekse

Valentins-Kuchen mit verstecktem Herz

Hefe-Nuss-Herzen

Kirsch-Tarte mit ganz vielen Herzchen

Nuss-Nougat-Herzen

Herzchen-Käsekuchen

Herzchen aus Berlinerteig

Herzige Mini-Zupfkuchen

Keks-Herzen am Stiel

Spiegelei im Wiener-Würstl-Herz

Pizzaherzen Bianco

Ei im Würstlherz

Herzige Kekse

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

 

🎁🎄 Super-Last Minute-Geschenk zu Weihnachten 🎄🎁 Bunte Zuckerperlen-Kekswürfel … mmmhhh!!! 😋

Bunte Zuckerperlen-Kekswürfel
ca. 48 Stück

250 g Mehl
130 g kalte Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
3 EL bunte Zuckerperlen

Mehl, Butter in Stückchen, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 mischen. Die Zuckerperlen dazugeben und 8 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 4 unterarbeiten. Den Teig herausnehmen und auf der Arbeitsfläche zügig fest zusammenkneten. In einen Gefrierbeutel geben und dort mit dem Nudelholz zu einer ca. 1 cm hohen Platte Walzen und 30 min in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Gefrierbeutel vorsichtig aufschneiden und in den Teig in kleine Quadrate schneiden. Diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 10 min hell backen, vollständig auskühlen lassen und in Tütchen verpacken oder sofort genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🎄 Leckeres Last-Minute-Geschenk 🎄 Glühweingelee … fruchtig und mit weihnachtlichen Gewürzen 🎄

Glühweingelee

1 Flasche Glühwein, 0,75 l
550 g Gelierzucker 2:1
Schale von 1/2 Bio-Orange
4 Nelken
3 Pimentkörner
1 Sternanis
1/4 TL Zimt
Msp. Zimt

Glühwein, Orangenschale und Gewürze in den Mixtopf geben und 8 min / 100 Grad / Stufe 1 aufkochen. 15 min ziehen lassen, abseihen, zurück in den Mixtopf geben, den Gelierzucker dazugeben und nochmals 7 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Auf jeden Fall sollte alles ab Beginn des Kochvorgangs 4 min sprudelnd kochen. Droht das Gelee überzukochen, einfach den Messbecher etwas schräg stellen und auf Stufe 3-4 weiterkochen. Das heiße Gelee in Schraubgläser füllen und diese kopfüber auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren, Verschenken und Guten Appetit!

Die Etiketten sind wieder mit
jamlabelizer gestaltet und mit ein wenig Milch angeklebt. 

🎄 Braucht noch jemand ein paar Anregungen für 🎁 Geschenke aus der Küche? 🎁 … hier gibt’s 22 verschiedene Ideen 😃

Mitten in der Zeit der 🎄 Adventseinladungen und kleinen Geschenke 🎅🏼 habe ich noch einmal auf meinem Blog gestöbert und eine kleine Sammlung zusammengestellt. Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei:

Tassenkuchen-Mix
Adventszucker 
Apfelgelee mit Zimt
Bratapfelmarmelade
Kirsch-Marzipan-Marmelade
Gebrannte Walnüsse
Streichholz-Kekse
Fensterkekse als Baumbehang oder Geschenkanhänger
Schokosalami
Backmischung „Vollkornbrot“
Crema di Balsamico
Trinkschokolade am Stiel
Yoguretella Bratapfel-Zimt
Zuckerstückchen
Vogelfutter-Minigugl
Karamell-Pralinen
Spekulatius-Aufstrich
Glitzermarmelade Erdbeer-Cranberry
Selbstgemachte Marzipanfigürchen
Granatapfel-Sekt-Gelee
Apfelgelee mit Zimt

Zum Verpacken:
Geschenkverpackungen aus leeren Chipsdosen

Gomasio – Geröstetes Sesamsalz … ein leckeres Gewürz, das zu (fast) allem passt 😊

Gomasio

100 g Sesam
1 gehäufter EL Meersalz

Sesam ohne Fett unter ständigem Bewegen in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten. Die Körnchen hüpfen und duften; aber aufgepasst: Sie verbrennen sehr zügig!

Salz hinzufügen, umfüllen und abkühlen lassen.

Sesam und Salz in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 10 mahlen.

Gomasio stammt aus der asiatischen Küche, wird dort mit schwarzem Sesam hergestellt. Meine Variante mit hellem Sesam eignet sich perfekt als Würze für Reis-, Kartoffel- oder Nudelgerichte, genauso aber auch auf ein Butter- oder wie bei mir ein Frischkäsebrot. Auf meinem Graupenrisotto (Rezept folgt) schmeckt es ebenfalls wunderbar!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Ein Gläschen Gomasio eignet sich auch prima als kleines „Geschenk aus der Küche“.

🍓 Erdbeer-Kokos-Marmelade 🥥 … sanft & fein ♥️

Erdbeer-Kokos-Marmelade

500 g Erdbeeren, frisch oder TK
200 g Kokosmilch
450 g Gelierzucker 2:1
1 TL Vanillepaste oder Mark von 1/2 Vanilleschote
1/2 TL Zitronensäure

Die Erdbeeren in den Mixtopf geben und 4 sec / Stufe 8 pürieren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 12 min / 100 Grad Stufe 2 kochen. Jedenfalls sollte die Marmelade ab Erreichen der 100 Grad / 4 min sprudelnd kochen, bei TK-Erdbeeren kann das länger dauern.

Die Marmelade in Schraubgläser füllen und diese kopfüber auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: einen Schuss Batida de Coco zugeben 😉

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: