Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Vanillepaste ist für die geringe Menge, die in den kleinen Gläschen ist ziemlich hochpreisig. Es gibt einige Rezepte dafür im Netz; für eine kleinere Menge habe ich es so ausprobiert und kann es nur empfehlen!

Vanillepaste
1 TL Paste entspricht 1 TL Vanillezucker

400 g brauner Kandiszucker
200 g Wasser
5 Vanilleschoten

Die Schoten einmal längs und einmal quer halbieren, in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 8 zerkleinern. Zucker und Wasser hinzufügen und ohne Messbecher 30 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Ein nicht zu feines Sieb in einen Trichter hängen und damit die Paste in Gläschen füllen und auskühlen lassen. Sie wird nach dem Abkühlen dickflüssig. 

Den Rest im Sieb auf einem Teller ausbreiten und auf der Heizung trocknen lassen. Mit 100 g Zucker 20 sec / Stufe 10 pulverisieren und schon hat man Vanillezucker.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Gutes Gelingen!

Tipp: Die Paste ist durch den hohen Zuckergehalt lange haltbar. Bitte im Kühlschrank aufbewahren, sonst kristallisiert der Zucker aus! 

Die Paste ist ein sehr schönes Geschenk für jede Kuchenbäckerin. Sie eignet sich als Ersatz für Vanillezucker oder auch einfach mal in einen Becher Joghurt oder den Tee gerührt.

 

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "💗 Vanillepaste 💗 – ideal zum Backen, in Tee oder Joghurt … perfekt für die Weihnachtsbäckerei oder als kleines Geschenk 🎁" (22)

  1. Oh, das ist toll! Perfekt auch für Vanilleeis. Fein

  2. Es Marinsche kocht schrieb:

    Mal abgesehen davon das Vanille immer geht ist es im Winter ein besonders heimeliges Gewürz 🙂

  3. ist auch was für mich, schönen Wochenteiler wünsche ich

  4. Kostbar aromatisch und vielseitig was fūr ein schōnes Geschenk!

  5. Christine schrieb:

    super lecker! Vielen Dank

  6. […] g Butter 220 g Zucker 150 g Lebkuchenherzen mit Füllung, zartbitter 4 Eier 1 Päckchen Natron 1 TL Vanillepaste oder 1 TL Vanillezucker 1/2 TL Zimt 1/4 TL gemahlene […]

  7. […] g Saft 100 g Sekt 70 g Rohrzucker 30 g Konfigel (Geliermittel ohne Zucker) 2 Stück Sternanis 1 EL Vanillepaste oder Mark von 1/2 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: