Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

20140418-211103.jpg

Osterei-Cakepops
10 Stück

200 g Rührkuchen (ich hatte 4 übrige Zitronen-Muffins)
3 EL Marmelade ohne Stücke, z.B. Aprikose
Kuvertüre, Cake Melts, Cakepop-Stiele, Deko

Kuchen in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 6 zerkleinern, Marmelade zugeben und alles 5 sec / Stufe 5 zu einer knetbaren Masse vermengen.
10 Pops zu Eiern formen, auf ein Tablett legen und 20 min im Tiefkühler anfrieren. Nochmals nachformen und weitere 20 min tieffrieren.

Kuvertüre und/oder Candy Melts schmelzen.
Stiele in die flüssige Kuvertüre stecken und dann sofort in den Cakepop.
Cakepops mit Kuvertüre oder den geschmolzenen Candymelts überziehen und sofort dekorieren.

Viel Spaß beim Nachmachen, Frohe Ostern und guten Appetit!

Advertisements

Kommentare zu: "Egg-Pop oder Cake-Egg? *** Osterei-Cakepops ***" (1)

  1. Yvi schrieb:

    Die Stiele hab ich beim Nanu Nana gefunden 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: