Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 6. Dezember 2017

🎅🏼🎄🦌 Brownie-Tannenbäume und Rentiere … schokoladige Walnuss-Brownies in Weihnachtsstimmung 🦌🎄🎅🏼

Brownie-Tannenbäume und Rentiere
ca. 12 Stück

200 g Zucker
160 g Butter
150 g Wal- oder Pekannüsse
150 g Schokolade, 70 %
3 Eier
40 g Mehl
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Zuckerguss
100 g Puderzucker
1-2 EL Wasser
grüne Lebenmittelfarbe

Deko
Zuckerstreusel
rote M&Ms
Zuckeraugen
Salzbrezeln

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Walnüsse in den Mixtopf geben, ein-, zweimal Turbo-Taste drücken – es sollten noch relativ gut sichtbare Stücke sein – und umfüllen.

Schokolade in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 8 hacken, Butter hinzufügen und 4 min / 50 Grad / Stufe 2 vermischen. Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen und 1 min / Stufe 4 unterrühren. Auf Stufe 4 laufen lassen und durch den Deckel nach und nach die Eier hinzufügen, 30 sec laufen lassen, das Mehl dazugeben und nochmals 30 sec laufen lassen. Zum Schluss die Walnüsse 10 sec / Stufe 3 unterheben.

Die Masse in eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Auflaufform (ca. 30 x 30 cm) geben, auf mittlerer Schiene 30 min backen, Stäbchenprobe machen und in der Form auskühlen lassen.

Den Puderzucker in einem Schälchen dickflüssig anrühren, 1EL abnehmen und den Rest grün färben und in eine Spritzüte füllen.

Den Browniekuchen aus der Form heben und halbieren. Jede Hälfte in 6 – 8 schlanke Dreiecke teilen und dekorieren:

Für die Tannenbäume grünen Puderzuckerguss in Schlangenlinien aufzeichnen und mit Dekozucker bestreuen. Für die Nikoläuse eine M&M-Nase, Zuckeraugen und ein Salzbrezel-Geweih mit ganz wenig weißem Puderzuckerguss mit Hilfe eines Zahnstochers aufkleben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: