Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Pistazien-Parmesan-Cantuccini
ca. 20 StĂŒck

130 g Mehl
100 g geröstete, gesalzene Pistazien (Gewicht ohne Schale)
50 g Parmesan
1 Ei
20 g Wasser
1 EL Zucker
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
2 StÀngel Rosmarin
2 StÀngel Thymian
1 Prise Chili

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Parmesan, Rosmarinnadel und ThymianblĂ€ttchen in StĂŒcken in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 8 hacken. Alle restlichen Zutaten – außer Pistazien – hinzufĂŒgen und 1 min / Knetstufe kneten. In den letzten 20 sec die Pistazien durch die Deckelöffnung hinzufĂŒgen. Den Teig zu einer Rolle formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 18 min hell backen.

Das Blech herausnehmen und die Rolle mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Backblech nebeneinander legen und nochmals 8 min goldbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Britta, ich danke Dir fĂŒr die Inspiration. Die herzhaften kleinen Cantuccini sind einfach spitzenklasse!

Kommentare zu: "💗 Kleine Knabbereien: Pistazien-Parmesan-Cantuccini … lecker!!! đŸ˜Š" (6)

  1. Uiii, bist du aber schnell liebe Antje 😉 Aber gut zu wissen, dass sie so gut schmecken, wie sie bei Euch aussehen 🙂

  2. Oooooh, wie cool ist DAS denn 🙂 da warst Du ja wirklich schnell! freut mich, dass Euch die Dinger schmecken!!! vielen Dank liebe Antje!!!
    Liebe GrĂŒsse Britta

    • Die Zutaten waren alle im Haus und die leckeren Dinger waren ja auch echt fix gemacht. Leider aber auch echt fix verspeist! 😂

  3. liebe Antje, erst in 34 Tagen werde ich wohl wieder mit Freude an Essen denken, Implantate, aber da muss ich durch, ist sehr unangenehm, man sitzt nur zu Hause herum, mache es gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: