Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘tarte’

VEGGIE FRIDAY: 🍆 Gemüse-Rosen-Quiche 🍆 … fast zu schön zum Essen! – kalt und warm ein Genuss! 😊


Gemüse-Rosen-Quiche
26er Spring oder Tarteform

4 Portionen als Hauptgericht oder
bis zu 12 kleine Vorspeisen oder
bis zu 20 kalte Häppchen

1 Rolle Blätterteig, 275 g
2-3 dicke Karotten
1-2 Zucchini
1 Aubergine

Guss
200 g Kräuterquark
150 g Kräuterfrischkäse
2 Eier
30 g Speisestärke
1 Kugel Mozzarella, in kleinen Stücken
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Muskat
1 Prise Oregano

zum Überbacken
80 g Parmesan

Den Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Das Gemüse waschen und in dünne Streifen hobeln. Locker in den Varoma legen. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und verschließen und 12 min / VAROMA / Stufe 1 garen. Zucchini und Auberginenstreifen herausnehmen, Karotten weitere 7 min / VAROMA / Stufe 1 garen. Das Gemüse etwas abkühlen lassen. 

In der Zwischenzeit den Blätterteig in eine 26er Spring- oder Tarteform legen, einen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gaben mehrfach einstechen.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zuaten für den Guss in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4-5 vermischen. Den Guss auf den Boden gießen. Die Gemüsestreifen aufrollen und in den Guss stellen. Die Quiche 45 min garen, mit dem geriebenen Parmesan besteuen und weitere 15 min backen, zum Schluss bei Oberhitze kurz unterm Grill bräunen. Vor dem Anschneiden 15 min abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Die Quiche schmeckt warm am besten, aber auch kalt als Vorspeise oder Häppchen zu einem kleine Salat oder auf dem kalten Buffett sehr lecker!

 

 

Advertisements

🍑 *** Pfirsichtarte *** 🍑 – superfruchtig! 💋

IMG_8012.JPG

Pfirsichtarte
4 Portionen

250 g Pfirsiche
125 g Mehl
60 g Butter, kalt, in kleinen Stücken
30 g Puderzucker
1 Eigelb
1 EL brauner Zucker

Alle Zutaten – außer Pfirsiche und braunen Zucker – in der Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 verarbeiten. Den krümeligen Teig auf der Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und in einem Gefrierbeutel oder in Frischhaltefolie 30 min im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn’s schnell gehen soll, kann man auf die Ruhezeit auch verzichten.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Den Teig am besten in der Folie oder im Gefrierbeutel ausrollen und in eine am besten mit Backtrennmittel

https://antjemauch.wordpress.com/2014/05/20/hier-klebt-nix-mehr-an-backtrennmittel/

gefettete Tarte- oder Springform geben. Einen kleinen Rand andrücken und mit dünnen Pfirsichspalten belegen. Mit dem braunen Zucker bestreuen und 30 min goldgelb backen.

Die Tarte lauwarm mit Puderzucker bestreut, mit einem Klecks Sahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Tarte

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: