Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘rührei’

🍤 Krabben-Rührei 🥚 … fix gemacht 😋

Krabben-Rührei
2 Portionen

150 g Nordseekrabben
3 Eier
50 g Milch
je 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver
4 Scheiben Toastbrot, getoastet

Eier, Milch und Gewürze gut verrühren und auf mittlerer Hitze ein fluffiges Rührei braten. Die Krabben unterrühren und das Krabben-Rührei sofort auf frisch getoastetem Brot servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

P.S.: Im linken Schälchen ist ein selbstgemachter Krabbencocktail.

Schnell gemacht … *** Omelett „Wünsch Dir was!“ … fluffig und lecker aus dem Backofen 😃

2015/01/img_1132.jpg

Omelett aus dem Backofen
Vegetarier lassen Schinken oder Wurst selbstverständlich weg!

Je Portion im Muffinförmchen:
1 Ei
10 g Milch
Schinken, Salami, Speckwürfel
Paprika, Champignons, Zucchini, Frühlingszwiebel
Mozarella, geriebener Käse
oder, oder, oder
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kleingeschnittene Wurst, Schinken, Gemüse nach Belieben in gefettete Muffinförmchen füllen.

Eier, Milch und Gewürze in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 vermischen. Über die Zutaten in die Förmchen geben, diese nur zu 2/3 füllen, das Omelett „wächst“! 😉

Die Förmchen 20 min backen, gegen Ende der Backzeit einen Blick in den Backofen werfen – sobald sie schön aufgegangenn sind, sind sie fertig!
Die Omeletts aus den Förmchen holen und mit Salat und einem Stück Bauernbrot oder Baguette servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: