Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘Muttertag’

Einen schönen Muttertag! ☀️🌷💜

 
Heute backe oder koche ich gar nichts und ein Rezept gibt’s heut auch keins! So! 😉

Nur diesen süßen kleinen Kuchen von meiner lieben Tochter zum Frühstück. Wunderbar! 

Allen Müttern einen schönen Muttertag!  Lasst euch verwöhnen! ☀️🌷💜

Einen schönen Muttertag!!! 💐💕🍰😃

20140511-090125.jpg

Zu diesen wunderbaren kleinen Herzkuchen gibt es kein Rezept, nur ganz viel Freude!

Das Kind hat gebacken, DANKE liebe Johanna!!! 😘😘😘

Nicht nur zum Muttertag! 💜💚 *** Nuss-Herzen *** 💙❤️

20140505-221618.jpg

Nuss-Herzen
18 Stück

Teig
400 g Mehl
120 g Milch
2 Eier
50 g Öl
20 g Zucker
20 g Hefe
1 Prise Salz

Füllung
200 g Nüsse (Hasel-, Wal-, Pekan- oder andere Nüsse oder Mandeln)
100 g brauner Zucker
80 g Sahne
1/2 TL Zimt

Zum Bestreichen
1 Ei

Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 erwärmen.
Alle restlichen Teigzutaten zugeben und 3 min / Knetstufe kneten, umfüllen und an einem warmen Ort 30 min abgedeckt gehen lassen.
Mixtopf spülen.

Nüsse und Zucker in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 8 zerkleinern.
Sahne und Zimt zugeben und 20 sec / Stufe 4 mischen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Den Teig kurz durchkneten, in 18 gleich große Portionen teilen und diese auf einer bemehlten Unterlage zu pfannkuchengrossen Fladen ausrollen, mit 1 EL Füllung bestreichen und aufrollen (siehe Bild rechts).
Die Rolle in der Mitte falten und von der geschlossene Seite her einmal längs zur Hälfte durchschneiden (siehe Bilder unten links).
Die geschnittenen Hälften nun eine halbe Drehung nach aussen drehen und ein Herz formen, 9 Herzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit verqirltem Ei bestreichen, wer mag mit Hagelzucker bestreuen und auf der mittleren Schiene ca. 12-14 min hellbraun backen.

Wer mag, kann die Herzen auch mit Puderzucker-Glasur glasieren.
Dazu

100 g Puderzucker mit
1 EL heißem Wasser

verquirlen und die noch warmen Herzen damit glasieren.

Die Herzen sehen wirklich toll aus und schmecken noch besser!

Viel Spaß beim Nachbacken, viel Freude beim Verschenken und Guten Appetit!

http://de.wikipedia.org/wiki/Muttertag

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: