Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘lachs’

🐟🥔 Béchamelkartoffeln mit Lachs und Brokkoli … einfach & schnell & lecker 🥔🐟

Béchamelkartoffeln mit Lachs und Brokkoli
6 Portionen

800 g Kartoffeln
600 g Lachs, frisch oder aufgetaut
500 g Brokkoli
2 TL Salz
30 g Butter
30 g Mehl
500 g Milch
300 g Wasser
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
mehrere Prisen Pfeffer
1 EL Zitronensaft
Schnittlauchröllchen und/oder Dill zum Bestreuen

Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser 20 min kochen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf die Butter erhitzen, das Mehl darin kurz anschwitzen, mit Milch und Wasser ablöschen, mit Gemüsebrühpaste, 1 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen, unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 10 min sanft sieden, dabei öfter umrühren. Senf und Zitronensaft hinzufügen und nun nicht mehr sprudelnd kochen, nur noch sanft sieden lassen.

Den Lachs kalt abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. Gerne auch die Stiele putzen, in kleine Würfel schneiden und mitgaren.

Die weichen Kartoffelstücke mit einer Siebkelle in die Sauce heben und im Kartoffelwasser die Brokkoliröschen 5 min kochen. Den Lachs zu den Kartoffeln geben, alles vorsichtig unterrühren und ziehen lassen.

Brokkoli und die Kräuter zur Sauce geben, vorsichtig unterheben, kräftig abschmecken und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

🐟🌀 *** Leichte Lachsrolle *** 🐟🌀

20140603-212745-77265844.jpg

Leichte Lachsrolle

Teig:
3 Eier
80 g Mehl
80 g Milch
80 g Wasser
1 TL Dill
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Füllung:
100 g Frischkäse, natur
100 g Frischkäse, Meerrettich
1 TL Dill
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Belag:
200 g Räucherlachs

Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Den Rühraufsatz einsetzen und alle Teigzutaten in den Mixtopf geben. 1 min / Stufe 3 rühren, den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech schütten und so fettfrei 15 min hell ausbacken.

Den Mixtopf kurz ausspülen und die Zutaten für den Belag 5 sec / Stufe 4 vermischen.

Den Belag auf den ausgekühlten Pfannkuchenteig streichen und mit den Lachsscheiben belegen.

Alles von der langen Seite her aufrollen und in Frischhaltefolie gewickelt mind. 2 Stunden, gerne über Nacht im Kühlschrank kühlen. In Scheiben geschnitten als Häppchen auf dem Buffet oder zu Salat servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

http://de.wikipedia.org/wiki/Räucherlachs#K.C3.BCche

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: