Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘grillen’

😊💚☀️ Grillabend! ☀️💚😊


💚 Fleisch, Würstl, Lachs in Papier

💚 Grünzeug, Brot

💚 Lieblings-Nudelsalat mit Pesto

💚 Bärlauchbutter, Pizzabutter, Knoblauchcreme

Danke, liebe Arabella für das Rezept der Knoblauchcreme!
Du hattest recht, es schmeckt und zwar irre gut!

LECKER WARS!!! 👍😊

🌹 *** Kräuterbutter-Rose *** 🌹fast zu schön zum Essen 🌹 wunderschön auf dem Grillbuffet 🌹

20140524-075202-28322441.jpg

*** Kräuterbutter-Rose ***

500 g Mehl
190 g Wasser
2 EL Öl
20 g Hefe
1 EL Salz
125 g Kräuterbutter, gerne selbstgemacht

Alle Zutaten außer Kräuterbutter in den Mixtopf geben und 3 min / Knetstufe / kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 30 min gehen lassen.

Den Backofen auf 190 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Den Teig ausrollen, mit der weichen Kräuterbutter (alternativ Knoblauchbutter, Pesto) bestreichen und – am besten mit einem Pizzaroller – in Quadrate von ca. 4 × 4 cm schneiden.

Eine 26er Backform fetten und nun in der Mitte beginnen und 3 Quadrate eng aneinander aufrecht stellen. Alle weiteren Quadrate immer reihum außen ansetzen, so dass eine Rose entsteht. Das letze Quadrat aufrollen und in die Mitte setzen.

Die Kräuterbutter-Rose 30 min auf mittlerer Schiene backen.

Die Rose macht auf jedem Buffet „was her“! 👍 Sie sieht wunderbar aus und schmeckt lecker. Zum Essen bricht man sich einfach ein paar Blütenblätter ab.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosen

Grillen nie mehr ohne: *** Pizzabutter a la Uli ***

20140505-121037.jpg

Pizzabutter
ideal zu Grillfleisch, einfach so aufs Brot oder als Dip zu Gemüsesticks

250 g Karotten
140 g Tomatenmark
120 g Butter
1 große Zwiebel
2 TL Salz
1 EL Oregano, Thymian oder Pizzagewürz
1 Prise Pfeffer

Die Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 zerkleinern und vom Rand nach unten schieben. 20 g Butter dazugeben und 2 min / 90 Grad / Stufe 1 dünsten.

Karotte in Stücken zugeben und 7 sec / Stufe 5 zerkleinern. Tomatenmark, die restliche Butter, Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben und 5 min / 90 Grad / Stufe 3 kochen, danach kurz 3 sec / Stufe 8 mixen.

Das Rezept ergibt ca. 5 Portionen a 100 g, die ich in kleine Behälter abfülle und – was nicht sofort verzehrt wird – einfriere. In 2 Stunden ist so eine Portion dann aufgetaut und schmeckt wie frisch gemacht. Die Pizzabutter ist im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.

Warum „a la Uli“?
Weil das Rezept von meiner lieben Nachbarin Uli stammt und eines der ersten war, das ich mit dem Thermomix gemacht habe. Danke!
Immer wieder lecker, egal ob zum Grillen, als Dip oder einfach so aufs Brot.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: