Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘Cakepop’

Hopp hopp hopp – kleiner Cakepop *** bunte Cakepops ***

20140417-214832.jpg

Cakepops
15 große

400 g Rührkuchen
60 g Butter, Zimmertemperatur
100 g Frischkäse
100 g Zucker

Alternativ kann man statt Frischkäse und Butter auch kernlose Marmelade, Gelee oder Nutella verwenden, um die Kuchenbrösel zusammenzukleben, dann 150 g davon nehmen und den Puderzucker weglassen.

evtl. 30 g Schokoladen-Blättchen
evtl. Vanillearoma
Kuvertüre, weiße oder braune oder Candymelts
Dekoration nach Wahl, z.B. Zuckerstreusel
15 Stiele

Zucker 1 min / Stufe 10 mahlen und umfüllen.
Kuchen in Stücke brechen und im Mixtopf mit Spatel Stufe 8 fein zerbröseln und umfüllen.
Kuvertüre verflüssigen. Candymelts schmelzen.

Butter 20 sec / Stufe 4 aufschlagen.
Frischkäse zufügen und 1 min / Stufe 4 aufschlagen.
Puderzucker dazugeben und 1 min / Stufe 4 schaumig schlagen.
Bei Bedarf kurz die Schokoladen-Blättchen und Aroma unterrühren.

Kuchenbrösel zugeben und 20 sec / Stufe 3 gut mischen.

4 cm-Kugeln formen, auf ein Tablett legen und im Tiefkühler 20 min anfrieren.
Nochmals nachformen und weitere 10 min anfrieren.

Stiele in die flüssige Kuvertüre stecken und dann sofort in den Cakepop.
CakePops mit Kuvertüre oder den geschmolzenen Candymelts überziehen und sofort dekorieren.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: