Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘bunt’

🐰🐓☺️ Bald wird’s wieder bunt! … in 4 Wochen ist Ostern! 🐰 Eierfärben  in Nullkommanix! ☺️🐓🐰

  

Bald ist es schon wieder soweit. Ostern steht vor der Tür. 🐓🐰 Und was darf da auf keinen Fall fehlen? Bunte gefärbte Eier!

Natürlich ist es das Schönste und gehört zur Osterzeit unbedingt dazu, mit seinen Kindern an einem gemütlichen Nachmittag Eier zu färben, zu bemalen oder zu bekleben. Schneller, unkomplizierter und sauberer geht es so. Eier kochen und färben in einem Arbeitsgang. 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

  

Advertisements

Somewhere over the Rainbow … *** Regenbogen-Torte *** 🌈

20140411-213352.jpg

Regenbogen-Geburtstagstorte:

Für den Teig:
300 g Butter (zerlassen und abgekühlt)
300 g Zucker
3 TL selbstgemachten Vanillezucker
6 Eier
230 g Mehl
1,5 Päckchen Backpulver

Für die Füllung:
1 Glas Gelee (Aprikose, Himbeer- oder Erdbeer, was man mag)
1 Spritzer Zitronensaft
amerikanische Buttercreme aus:
100 g zimmerwarme Butter
175 g Puderzucker
2-3 EL sehr heißes Wasser

Für außen:
100 g zimmerwarme Butter
175 g Puderzucker
2-3 EL sehr heißes Wasser

Smarties, Mikadostäbchen oder Kitkat-Riegel oder Katzenzungen

Backofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 4 vermischen. Den Teig in 6 Portionen a 190 g teilen und diese in Regenbogenfarben einfärben. Ich habe dazu Wilton-Farben benutzt. Jeden Boden einzeln in einer mit Backpapier ausgelegten Form für 10 min backen, abkühlen lassen und das Papier abziehen.

Das Gelee in einem Topf mit einem Spritzer Zitrone unter Rühren aufkochen und wieder abkühlen lassen.

Für die Buttercreme die zimmerwarme Butter 30 sec / Stufe 4 aufschlagen. Den Puderzucker dazugeben und nochmals 30 sec / Stufe 4 vermischen. Dabei sofort 2 EL sehr heißes Wasser durch die Deckelöffnung dazu geben. Die Creme wird damit schön weich. Sollte sie nicht weich genug sein, einen weiteren EL heißes Wasser dazugeben.

Einen Boden auf eine Tortenplatte legen und dünn mit Buttercreme bestreichen. Den nächsten Boden von der Unterseite mit Gelee bestreichen und auf die Buttercreme legen. So fortfahren bis zum letzten Boden. Den letzten Boden nicht mehr von oben bestreichen. Die Torte nun mit einem Tortenring einfassen und am besten über Nacht ein wenig beschwert und abgedeckt kühl ruhen lassen. Das muss aber nicht sein. Man kann auch sofort weitermachen.

Am nächsten Tag die Torte außen mit der 2. Portion Buttercreme bestreichen und begradigen. Nach Belieben dekorieren.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: