Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Beiträge mit Schlagwort ‘Bärlauch’

So lange noch Saison ist 😉: 💚 Zitronige Bärlauchbutter 💚 … lecker zu Gegrilltem oder einfach als Brotaufstrich 💚

Bärlauchbutter
200 g Butter

100 g Bärlauch

1/2 Bio-Zitrone, Saft und Schale

2 Prisen Salz

2 Prisen Pfeffer

Bärlauch, Zitronenschale, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 7 zerkleinern, vom Rand nach unten schieben und wiederholen. Butter und Zitronensaft hinzufügen und 20 sec / Stufe 5 mischen.Die fertige Butter sofort servieren oder in Frischehaltefolie zu einer Rolle formen und einfrieren. Man kann sich dann bei Bedarf schnell mit einem heißen Messer einige Scheiben abschneiden, die in wenigen MInuten aufgetaut sind.

Ich habe meine Bärlauchbutter auch in einer Toffifee-Folie eingefroren. Wenn diese gefroren ist, kommen die Halbkugeln in einen Gefrierbeutel, der gut verschlossen wird. Die fertigen Kugeln sind so einzeln entnehmbar und in wenigen Minuten aufgetaut. Ich empfehle hier dringend, KEINEN Eiswürfelbehälter zu nehmen, wie man oft liest. Den kann man danach nicht mehr zum Eiswürfelmachen benutzen, es sei denn man mag Caipirinha mit Bärlauchgeschmack!😉

Die Bärlauchbutter ist ein super Brotaufstrich, passt prima zu Gegrilltem oder einfach auf frisch gekochte Nudeln. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Advertisements

Frühling auf die Nudeln! *** Bärlauch-Pesto ***

20140414-210534.jpg

Bärlauchpesto

50 g Parmesan, in Stücken
50 g Pinienkerne, Mandeln, Hasel- oder Walnüsse
100 g frische Bärlauchblätter, gewaschen und trockengeschleudert
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
70 g Olivenöl, kalt gepresst

Alles außer Olivenöl in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe 7 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Vom Rand nach unten schieben. Olivenöl hinzugeben und 15 sec / Stufe 8 pürieren.

In ein Schraubglas füllen und mit einer dünnen Schicht Olivenöl bedecken. Hält sich so im Kühlschrank wochenlang.

Wenn man das Pesto zu Nudeln serviert: Einige Löffel Nudelwasser zu einem großen Löffel Bärlauchpesto geben und verrühren, das Ganze mit den gekochten Nudeln mischen und mit ein wenig Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Da ich heute viel zu viel Bärlauch gesammelt habe, habe ich den gewaschenen und trockengeschleuderten Bärlauch noch mit der nötigen Menge Salz 15 sec / Stufe 7 püriert und in flachgedrückten Portionen tiefgefroren. So habe ich immer eine Portion zur Hand, die ruckzuck aufgetaut ist und kann schnell frisches Pesto herstellen.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: