Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Apfel-Pudding-Kuchen
26er Springform – als Blechkuchen: doppelte Menge

Teig
180 g Mehl
80 g Butter, weich, in Stücken
30 g Milch
30 g Zucker
10 g Hefe oder 1/2 Päckchen Trockenhefe
1 Eigelb
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Puddingmasse
600 g (Pflanzen-) Milch
1 ½ Päckchen Puddingpulver Vanille
40 g Zucker
1 Eiweiß
1 Prise Salz

1 kg Äpfel, säuerlich, z.B. Elstar, Boskop, Braeburn
25 g Zucker
1/2 TL Zimt

Den Rühraufsatz in den sauberen und fettfreien Mixtopf einsetzen, das Eiweiß und 1 Prise Salz hineingeben und ohne Messbecher 3 min / Stufe 3-4 zu festem Eischnee schlagen, umfüllen und im Kühlschrank lagern.

Für den Teig Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 3 erwärmen. Alle restlichen Teigzutaten dazugeben und 3 min / Knetstufe kneten. Den Teig in die – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Springform drücken, dabei eine kleinen Rand hochziehen und die Form mit einem Tuch abgedeckt ruhen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zimt und Zucker mischen.

Milch, Zucker und Puddingpulver in den Mixtopf geben, den Rühraufsatz einsetzen, 30 sec / Stufe 4 mischen und 7 min / 90 Grad / Stufe 3 kochen. Den Eischnee mit dem Spatel unterheben.

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und diese aufrecht dicht an dicht auf den Boden legen. Den Pudding auf den Äpfeln verteilen und alles mit Zimtzucker bestreuen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene 35 min goldbraun backen und komplett ausgekühlt servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: