Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Erdbeer-Buttermilch-Torte
26er Springform

Bisquit

200 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Butter, flüssig
75 g Zucker
4 Eier
½ Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Füllung
750 g Erdbeeren
500 ml Buttermilch
200 g Sahne
100 g Zucker
10 Blatt Gelatine
4 EL Apfel- oder Orangensaft

Deko
50 g Haselnusskerne

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform am Boden mit Backpapier auslegen.

Eiweiße mit einer Prise Salz in den sauberen und fettfreien Mixtopf geben, Rühraufsatz einsetzen, 3 min / Stufe 3 – 4 zu Eischnee rühren, umfüllen und im Kühlschrank lagern

Eigelbe mit Zucker und Butter in den Mixtopf geben und 3 in / Stufe 4 weiß-schaumig schlagen. Haselnüsse und Backpulver dazugeben und 20 sec / Stufe 3 unterheben. Eiweiß hinzufügen und am besten mit dem Spatel locker unterheben. In eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Springform geben und auf mittlerer Schiene 25 min backen.

Den Boden komplett auskühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine in sehr kaltem Wasser einweichen.

Sahne schlagen: Die kalte! Sahne in den kalten! Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 8 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen und kühl stellen.

500 g Erdbeeren putzen, mit Zucker für die Füllung in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 8 pürieren. Buttermilch zum Erdbeerpüree geben und 5 sec 7 Stufe 3 unterziehen. Die Gelatine gut ausdrücken und mit dem Saft in einem kleinen Topf kurz erhitzen, bis sie sich auflöst. 3 EL der Buttermilch-Erdbeer-Mischung zur Gelatine geben, gut umrühren und die Gelatinemischung zurück in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 3 unterrühren. Die Sahne hinzufügen und 5 sec / Stufe 3-4 unterziehen.

Den Bisquit einmal waagerecht halbieren, den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umfassen. Die Hälfte der Buttermilch-Erdbeer-Creme darauf geben, mit dem zweiten Boden bedecken, die restliche Creme darauf verteilen und die Torte mindestens 5 Stunden, gerne über Nacht kaltstellen.

Zum Servieren die Haselnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die restlichen Erdbeeren putzen und die Torte mit Nüssen und Erdbeeren dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: