Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Apfel-Bienenstich
26er Springform

Mürbeteig (klassisch 3-2-1, 3 Teile Mehl, 2 Teile Butter, 1 Teil Zucker)
150 g Mehl
100 g kalte Butter in Stückchen
50 g Zucker
1 Eigelb
1 Msp. Backpulver
1 Prise Salz

Apfelfüllung
1 kg Äpfel
300 g Apfelsaft
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
50 g Zucker
1/2 TL Zimt

Bienenstichmasse
150 g Mandelblättchen
75 g Butter
50 g Zucker
1 EL Honig

50 g Milch

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben, 20 sec / Stufe 5 mischen und den Teig mit bemehlten Händen in eine gut – am besten mit Backtrennmittel – gefettete oder mit Backpapier ausgelegte 26er Springform drücken, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Boden in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung Apfelsaft, Puddingpulver, Zucker und Zimt in den Mixtopf geben, 4 sec / Stufe 4 mixen und 3 min / 100 Grad / Stufe 2 aufkochen. Die geschälten, entkernten und in mundgerechte Würfel geschnittenen Äpfel zum Pudding geben und 5 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 3 unterziehen.

Die Masse auf den Boden geben und 30 min auf mittlerer Schiene backen.

Für die Mandeldecke Butter, Zucker und Honig in einem Topf unter Rühren aufkochen, die Mandelblättchen hinzufügen und unter ständigem vorsichtigen Rühren alles leicht bräunen. Den Topf vom Herd ziehen und die Milch unterrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit der Mandelmasse bedecken und nochmals 20 min backen.

Den abgekühlten Kuchen am besten mit einem Klecks Sahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Kommentare zu: "🍎🐝 Apfel-Bienenstich 🐝🍎 Saftiger Apfelkuchen mit knuspriger Mandelkaramelldecke 😋" (2)

  1. Ria Kindler schrieb:

    Das hört sich sehr lecker an und wird ausprobiert, aber bei den Zutaten der Bienenstichmasse fehlt die Angabe von Milch, die in der Zubereitung angegeben ist. 🤷‍♀️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: