Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 7. Oktober 2021

🫐 Luftiges Heidelbeer-Mascarpone-Dessert mit knusprigen Baiserstückchen 🫐

Heidelbeer-Mascarpone-Dessert
6 Portionen

250 g Magerquark
200 g Schlagsahne
250 g Mascarpone
260 g Heidelbeeren
1 EL Heidelbeer- oder Waldbeerkonfitüre
40 g Baiser
40 g Zucker
1 EL Vanillinzucker oder -Paste
40 g Zartbitterschokolade

Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen und mit der Konfitüre verrühren.
Schokolade mit einem breiten Messer grob hacken.
Große Baiserschalen grob zerkrümeln.

Die kalte! Sahne in den kalten! Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen – bei guter Bio-Sahne – 8 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen und kühl stellen.

Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillinzucker in den Mixtopf geben, 2 min / Stufe 3 – 4 glattrühren, Heidelbeeren und gehackte Schokolade – bis auf einen Rest zum Dekorieren – 1 sec / Stufe 4, den Rest mit dem Spatel unterheben, Sahne und Baiser mit dem Spatel unterrühren und das Dessert entweder in einer großen Schale oder in Portionsgläschen mit Ein paar Beeren und Schokoraspeln dekoriert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Es ist problemlos möglich, die doppelte Menge zu machen.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: