Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Spinat-Lasagne
6 Portionen

12 Lasagneplatten
200 g frischen Blattspinat
20 g Butter
250 g Ricotta
200 g Feta
1 TL Zwiebelgranulat
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Muskatnuss
1 Kugel Mozzarella

BĂ©chamelsauce
300 g Milch
200 g Wasser
30 g Butter
25 g Mehl
1 EL GemĂŒsebrĂŒhpaste oder 1/2 BrĂŒhwĂŒrfel
œ TL Prise Salz
2 Prise Pfeffer
2 Prise Muskat

Den Spinat grĂŒndlich waschen. 10 BlĂ€ttchen zur Deko beiseite legen.

SĂ€mtliche Zutaten fĂŒr die BĂ©chamelsauce in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 4 vermischen, 7 min / 90 Grad / Stufe 2 kochen und umfĂŒllen. Den Mixtopf ausspĂŒlen.

Die Butter in den Mixtopf geben und 2 min / 100 Grad / Stufe 2 zerlassen. Spinat, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer dazugeben und 4 min / 100 Grad / RĂŒckwĂ€rts / Stufe 3 zusammenfallen lassen. Ricotta hinzufĂŒgen und nochmals 3 min / 90 Grad / Stufe 2 rĂŒhren.

Den Boden der großen Auflaufform mit Bechamelsauce bedecken, eine Schicht Lasagneplatten hineinlegen, dĂŒnn mit BĂ©chamelsauce betrĂ€ufeln, die HĂ€lfte der Spinat- Ricotta-Masse darauf verteilen und die HĂ€lfte vom Feta darauf bröseln. Das ganze wiederholen, zum Schluss mit einer Schicht LasageneblĂ€ttern bedecken und mit Bechamelsauce enden. DĂŒnne Scheiben Mozzarella darauf verteilen, 5 SpinatblĂ€ttchen zur Deko dazulegen und auf mittlerer Schiene 30 min goldbraun backen.

Mit den restlichen SpinatblĂ€ttchen dekorieren und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: