Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Frankfurter GrĂŒne Sauce
4 Portionen

Die Original Frankfurter-GrĂŒne-Sauce-KrĂ€uter sind: Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Kresse, Kerbel und Pimpinelle und in verschiedenen Gegenden kann man sie als fertiges KrĂ€uterbund kaufen. Bei mir leider nicht. Deshalb greife ich zurĂŒck auf:

2 PÀckchen IGLO 8 KrÀuter (beinhaltet o.g. 7 KrÀuter + BÀrlauch
400 g Saure Sahne, alternativ Schmand oder Creme fraiche
4 hartgekochte Eier
1-2 saure Gurken
3 EL Wasser der sauren Gurken oder 1 EL Essig
1 EL Öl
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Zucker

Alle Zutaten – außer Eier und saure Gurken – hinzufĂŒgen und 10 sec / Stufe 3 mischen. (Verwendet man frische KrĂ€uter, dann zuerst die KrĂ€uter ohne die Saure Sahne 10 sec / Stufe 8 mixen.) Eier und saure Gurke sehr klein schneiden, zur Sauce geben und 3 sec / Stufe 3 unterheben.

Die Sauce zu frisch gekochten Kartoffeln servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Werbung

Kommentare zu: "😋 Frankfurter GrĂŒne Sauce (Frankfotter Grie Soß 😉) & dazu Kartoffeln … lecker! đŸ˜‹" (8)

  1. Saure Gurken, Essig und BĂ€rlauch gehören nie in eine Frankfurter GrĂŒne Sauce, auch wenn es bestimmt schmeckt 😉 Wenn du die KrĂ€uter gerne mal hĂ€ttest, kaufe ich welche auf dem Markt und schicke sie dir 😉

  2. Da muss ich Arno von Rosen zustimmen, Gurken, Essig und vor allem BĂ€rlauch sind nicht in der Frankfurter GrĂŒnen Sauce enthalten. Ich denke aber, durch dessen das du nicht die KrĂ€uter kaufen konntest, sondern eine KrĂ€uterpackung von IGLO nehmen musstest, war das BĂ€rlauch darin enthalten. In der oberhessischen Variante wird noch kleingeschnittener Endiviensalat mit dazu gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: