Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Maronen-Bratlinge
12 Stück

500 g Kartoffel
400 g Maronen (gekocht)
2 Eier
1 EL Speisestärke
1 TL Petersilie, gehackt
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Muskat
Semmelbrösel

Die Kartoffeln kochen, abkühlen lassen – gerne am Vortag – und schälen. Maronen in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 7 zerkleinern. Kartoffeln hinzufügen und 4 sec / Stufe 6 mischen. Alle restlichen Zutaten dazugeben, 1 min / Knetstufe kneten, Bratlinge formen und in heißem Öl ausbacken.

Dazu passt: Kartoffelpüree, Gemüse, gebratene Pilze oder Salat; die Bratlinge schmecken aber genauso gut kalt aufs Brot.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Kommentare zu: "🌰 Maronen-Bratlinge … warm oder kalt knusprig lecker ðŸŒ°" (4)

  1. … ha, alles parat 😋

  2. Sind Maronen, Maroni?
    Tolle Rezepte! Vegane Grüße und alles Gute!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: