Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 4. November 2020

Aus aller Welt 🇻🇳 Vietnam 🇻🇳 Sommerrollen mit Hoisin-Erdnuss-Dip … ein wenig wie Urlaub! 😋

Sommerrollen mit Hoisin-Erdnuss-Dip
8 Stück

8 Blatt Reispapier
100 g Reis- oder Glasnudeln
100 g knackiger Salat (Eisberg- oder Salatherzen)
1 Karotte in Streifen
1/4 Gurke ohne Kernhaus in Streifen
1/2 Avocado, Fruchtfleisch mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer zerdrückt
1 Bund Basilikum
1 Bund Koriander
1 Bund Schnittlauch
wer Fleisch/Fisch mag:
100 g gebratenes Hühner- oder Schweinefleisch oder
8 gekochte Garnelen, längs halbiert

Dip:
100 g Hoisin-Sauce
2 EL Wasser
1 EL Erdnussbutter
1 EL Sojasauce
Saft von 1/2 Limette
wer mag: 1/2 Knoblauchzehe, fein gerieben

Die Nudeln nach Packungsanleitung einweichen, kochen und unter fließendem Wasser abkühlen. Die Gemüse in feine Streifen schneiden. Petersilien- und Korianderblätter von den Stielen zupfen.

Für den Dip die Zutaten gut vermischen, evtl. mit etwas Chilipulver würzen.

Für die Sommerrollen 1 Blatt Reispapier in einen flachen Teller mit lauwarmem Wasser legen, es wird weich und biegsam. Das Reispapier auf ein feuchtes Tuch legen und Reisnudeln, Gemüse und Kräutern, evtl. Fleisch hübsch in eine Richtung mittig im oberen Drittel auf das Reispapier legen. Zuerst von oben nach unten einmal, dann die beiden Seiten nach innen einklappen. Das Reispapier von oben nach unten einmal rollen, Schnittlauch längs dazulegen und vorm Verschließen die halben Garnelen darauf legen, die letzte Runde gut andrücken und die Rolle verschließen.

Die Rollen mit dem Hoisin-Erdnuss- Dip servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Bei mir gab es die Sommerrollen als Vorspeise und als Hauptgang eine feine Phở Tom, eine Vietnamesische Reisnudelsuppe mit Gemüse und Garnelen. Zum Rezept dazu gehts hier.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: