Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 24. September 2020

💜 Herbstzeit ist Zwetschgenzeit 💜 Tarte Tatin von der Zwetschge 💜 Pflaume … einfach & einfach lecker! 💜

Zwetschgen-Tarte Tatin

Belag
500 g Zwetschgen
30 g Zucker, gerne braun
20 g Butter
½ TL Zimt

Teig
200 g Mehl
100 g Butter, kalt in kleinen Stücken
50 g Zucker
1 Ei
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Alle Teigzutaten in den Mitxtopf geben, 2 min / Knetstufe kneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Zwetschgen waschen, halbieren und den Stein entfernen.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

In einer ofenfesten Pfanne Butter und Zucker für den Belag unter Rühren leicht karamellisierten lassen, Zimt hinzufügen und unterrühren. Die Zwetschgen mit der Schnittfläche nach unten in den warmen Karamell drücken und dabei ziegelartig anordnen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, auf die Zwetschgen legen den Rand andrücken und den Teig einige Male einstechen. Auf mittlerer Schiene 30 min backen, herausnehmen, 10 min abkühlen lassen, die Pfanne mit einer Kuchenplatte abdecken und die Tarte stürzen.

Die Tarte mit etwas Puderzucker bestreut lauwarm – evtl. mit einem Klecks Sahne oder einer Kugel Eis – servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Variante: Eine Apfel-Tarte Tatin mit Apfelspalten schmeckt genau so lecker!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: