Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 2. Juli 2020

💗🍧 Joghurteis mit karamellisieren Pfirsichen … yammi! 🍑💗

 

Joghurteis mit karamellisierten Pfirsichen
4 Portionen

450 g Volmilchjoghurt
200 g Sahne
80 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft

4 Pfirsiche
2 EL Butter
1 EL brauner Zucker

Sahne schlagen: Den Mixtopf kalt spülen und mit sehr kaltem Wasser füllen. So kühlt er richtig ab, das muss er, damit die Sahne steif wird. In der kalten Jahreszeit auch einfach eine halbe Stunde rausstellen. Das Wasser entleeren. Die kalte! Sahne in den Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 15 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen.

Joghurt, Puderzucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 3 cremig rühren. Sahne dazugeben, mit dem Spatel oder 5 sec / Stufe 3 unterziehen. Alles in die Eismaschine geben und je nach Art der Maschine – bei mir hat es 30 min gedauert – Eis herstellen. Wer keine Eismaschine hat s.u. Tipp.

Die Pfirsiche kreuzweise einritzen, in kochendem Wasser 1 min blanchieren, kalt abschrecken und enthäuten. Spalten schneiden und diese in der heißen Butter unter Wenden 3 min braten, dabei 1 EK Zucker einrieseln lassen.

Das Eis zusammen mit den Pfirsichen servieren. Viel Spaß biem Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer keine Eismaschine hat, kann die Eismasse auch in einen Gefrierbeutel füllen und dieses flach einfrieren. Man sollte nun den Beutel jede halbe Stunde durchkneten, bis das Eis fest ist. Das dauert ca. 3 bis 4 Stunden

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: