Weil mir Kochen Spa├č macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Lebkuchen-Gugelhupf mit Gl├╝hweinkirschen

Gl├╝hweinkirschen (m├╝ssen abk├╝hlen, daher gerne am Vortag herstellen)
1
 Glas Schattenmorellen
50 g Zucker
100
 g Gl├╝hwein

Teig
225 g Mehl
150
 g Butter, zimmerwarm
150
 g Zucker, gerne brauner
3 Eier
50 g Milch
30 g Backkakao
1 EL Lebkuchengew├╝rz
1 EL Backpulver
1 TL Zimt
1 TL Vanillezucker oder 1 Klecks Vanillepaste
1 Prise Salz
100 g
Zartbitterschokolade

Guss
80 g Puderzucker
20 g Backkakao
1/2 TL Lebkuchengew├╝rz

2 EL Milc
h

Deko
Schokoladen- oder Zuckerstreusel-Mix

F├╝r die Gl├╝hwein-Kirschen die Kirschen abtropfen lassen. Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, mit Gl├╝hwein abl├Âschen und r├╝hren, bis sich das Karamell l├Âst. Die Kirschen dazugeben und weitere 5 min k├Âcheln lassen. Zugedeckt komplett abk├╝hlen lassen.

Schokolade in St├╝ckchen in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 grob hacken und umf├╝llen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben und 2 min / Stufe 3 aufschlagen. Weiter auf Stufe 3 laufen lassen und nach und nach die Eier durch die Deckel├Âffnung hinzuf├╝gen und jeweils 20 sec unterschlagen.

Die Kirschen abtropfen lassen und beiseite stellen. Den Gl├╝hwein, Mehl, Kakao, Backpulver, Lebkuchengew├╝rz, Zimt und Salz dazugeben und 30 sec / Stufe 4 unterziehen. Die gehackte Schokolade hinzuf├╝gen und 20 sec / Stufe 3 unterziehen,

In eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Gugelhupfform ca. 1/3 des Teiges geben, 1/3 der Kirschen darauf verteilen und diesen Vorgang noch 2 x wiederholen; die oberen Kirschen etwas eindr├╝cken.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 45 min backen, St├Ąbchenprobe machen und komplett abk├╝hlen lassen.

Alle Guss-Zutaten verr├╝hren, ├╝ber den Kuchen geben und mit Schokoladen- oder Zuckerstreuseln verzieren.

Viel Spa├č beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Danke, liebe Emma von Emma’s Lieblingsst├╝cke f├╝r die Inspiration und diesen genialen Weihnachtskuchen. Er hat uns und unseren G├Ąsten den 1. Advent vers├╝├čt. ­čą░

Der Kuchen schmeckt auch nach 5 Tagen – gut zugedeckt bei Zimmertemperatur gelagert – noch superlecker, wird immer saftiger! Ôś║´ŞĆ

Kommentare zu: "­čÄä Lebkuchen-Gugelhupf mit Gl├╝hweinkirschen ­čÄä … saftig, schokoladig, weihnachtlich ­čą░" (4)

  1. sch├Ân, aber ich mag gar nicht so viel S├╝├čes, es ist wieder sehr kalt, zieh dich warm an, Klaus

  2. TOLL TOLL TOLL! Richtig sch├Ân verr├╝cktes Rezept ­čÖé

  3. hoffe, du wurdest heute beschenkt, Klaus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: