Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 4. Dezember 2019

💚 Leichte Sache 💚 Zucchini-Frittata á la Ela … vegetarisch & lecker leicht zwischen den ganzen Lebkuchen & Co. 💚


Zucchini-Frittata
4 Portionen

200 g Zucchini
80 g Zwiebeln, gewürfelt
4 Eier
2 EL Milch
1 EL Olivenöl
60 g Hirtenkäse leicht
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln; die Zwiebel schälen und würfeln (aufgrund „pubertärer Zwiebelallergie“ 😉 habe ich heute auf frische Zwiebel verzichtet und mit 1 TL Zwiebelgranulat gewürzt ).

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Zucchinischeiben andünsten, mit je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Milch und dem restlichen Salz und Pfeffer verquirlen und über die Zucchini gießen, den Hirtenkäse darüber verteilen und die Frittata 20 min auf mittlerer Schiene backen. Zur Frittata schmeckt eine Schiebe frisches Brot und/oder Salat.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp 1: Wer keine ofenfeste Pfanne hat, dünstet die Zucchini in der Pfanne an und gibt sie danach in eine ofenfeste Auflaufform.

Tipp 2: Die ausgekühlte Frittata kann man prima in kleine Quadrate schneiden und als mundgerechte Häppchen auf dem Buffet anbieten!

Liebe Emanuela, danke für die Inspiration – WIEDERMAL!!! ein super leckeres vegetarisches Rezept!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: