Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Pesto Calabrese

200 g Ricotta 
50 g Parmesan
2 rote Paprika
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
1 TL Basilikum, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
1/2 TL Pfeffer, gemahlen
1/2 TL Chilipulver
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 reiben und umfüllen.

Paprika in Stücken, halbierte Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 6 zerkleinern. Alle restlichen Zutaten – auch den geriebenen Parmesan – hinzufügen und 1 min / Stufe 10 mixen. Das Pesto umfüllen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Es schmeckt als Brotaufstrich, Dip und besonders gut als Nudelsauce. Dafür habe ich zum Pesto noch ein paar Löffel Kochwasser gegeben, Pesto und gekochte Nudeln gut vermischt und das fertige Gericht noch mit etwas Parmesan bestreut.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wegen der frischen Zwiebel und Knoblauch ist das Pesto ist im Kühlschrank maximal 3 Tage haltbar.

Inspiriert von Sven von „Zu faul zum Kochen“. DANKE für die Idee!

Kommentare zu: "💚 Pesto Calabrese … als feine Nudelsauce, vegetarischer Brotaufstrich oder Dip … einfach lecker! 💚👍" (4)

  1. Ähm, räusper …, schmeckt auch prima zu Kurzgebratenem 😉

  2. lecker, was für mich, ok, alles Gute wünsche ich dir, Klaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: