Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 14. Oktober 2019

💚 VEGGIE DAY 🍝 Nudeln mit Kichererbsen-Zucchinibällchen in Tomatensauce 💚

Kichererbsen-Zucchinibällchen in Tomatensauce
4 Portionen

Bällchen
1 Dose Kichererbsen, 425 ml
1 Zucchini, ca. 200 g
75 g Haferflocken
2 Knoblauchzehen
1 TL Oregano
1 Ei
1 EL Öl
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
evtl. noch 1 EL Mehl

Sauce
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Tomaten, 425 ml
2 EL Öl
1 TL Zucker
1 TL Oregano
½ TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Nudeln nach Wahl

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.

Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und zusammen mit der gewaschenen und in Stücke geschnittenen Zucchini und allen anderen Zutaten für die Bällchen in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 6 fein mixen. Ca. 25 walnussgroße Bällchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 25 min backen, dabei einmal wenden.

Währenddessen das Nudelwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsangabe kochen.

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 hacken, Öl dazugeben und  3 min / Varoma / Stufe 2 anschwitzen. Die Restlichen Zutaten für die Tomatensauce hinzufügen, 9 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen und wer die Sauce nicht stückig mag: 15 sec / Stufe 8 pürieren.

Die Nudeln mit der Sauce und den Bällchen heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die Bällchen schmecken auch ohne die Sauce warm oder kalt mit Dip, z.B. Hummus.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: