Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Gerstenbraten im Salbeimantel mit Joghurtsauce und OfengemĂŒse
4 Portionen

Braten
300 g Nacktgerste (Bioladen, Reformhaus)
1 Lorbeerblatt
50 g Semmelbrösel, evtl. etwas mehr
3 Eier
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
5 EL Öl
1 1/2 TL KrÀutersalz
1 TL getrockneter Majoran
3 Prisen Pfeffer
2 Prisen Paprikapulver, scharf
2 Prisen Chilipulver
50 g frische SalbeiblÀtter

Joghurtsauce
150 g Joghurt
80 g ZiegenfrischkÀse
2 Prisen Salz
2 EL Brom- oder Heidelbeeren

GemĂŒse
Zucchini, Paprika, kleine Kartoffeln, FrĂŒhlingszwiebel ..
2 EL Öl
1 TL KrÀutersalz
2 Prisen Pfeffer aus der MĂŒhle
1 TL Oregano

Die Gerste in einem Sieb unter fließendem Wasser gut abspĂŒlen und mit 800 g Wasser und dem Lorbeerblatt in den Mixtopf geben und 60 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / SanftrĂŒhrstufe kochen, nach 30 min nochmals 250 g Wasser zugeben, in ein Sieb abgießen und abkĂŒhlen lassen.

Eine Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. 2 EL Öl dazugeben und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen, gehackte Petersilie, Semmelbrösel, KrĂ€utersalz, Majoran, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver dazugeben, 10 sec / Stufe 4 mischen. Die abgekĂŒhlte gekochte Gerste 15 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 4 unterziehen, die Eier hinzufĂŒgen und 15 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 4 unterziehen. Die Masse in eine SchĂŒssel umfĂŒllen und ruhen lassen. WĂ€hrend dessen den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die SalbeiblĂ€tter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die verbliebene Zwiebel und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 sec /Stufe 5 zerkleinern. Das restliche Öl hinzufĂŒgen und 2 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen. Die SalbeiblĂ€ttchen hinzufĂŒgen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen.

Die Masse mit Âœ TL KrĂ€utersalz wĂŒrzen und auf einer großen Platte verteilen. Die Gerstenmasse (evtl. benötigt man zum Festigen noch etwas mehr Semmelbrösel) als einen oder mehrere ovale Braten auf die Masse setzen und rundherum darin wĂ€lzen. Den Braten in einer Auflaufform auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 45 min garen.

Dazu passt wunderbar knuspriges OfengemĂŒse:
Das GemĂŒse nach Wahl dazu in mundgerechte StĂŒcke schneiden, mit Öl ĂŒberziehen, wĂŒrzen und in einer Auflaufform zum Braten in den Ofen schieben und ebenfalls 40 – 45 min backen.

FĂŒr die Joghurtsauce die Beeren in den Mixtopf geben 3 sec / Stufe 6 zerkleinern, alle restlichen Zutaten dazugeben 20 sec / Stufe 4 mischen und kaltstellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Dieses originale Rezept stammt aus der BR-Sendung „LandfrauenkĂŒche“, in der Barbara Schober vom Ziegenhof Schober in Trautskirchen 2012 mit ihrem vegetarischen MenĂŒ den Sieg erkochte. Ich habe es zum Nachkochen im TM umgeschrieben und bin begeistert: Es ist wirklich ein sehr wĂŒrziger und saftiger vegetarischer Braten, der kein Fleisch vermissen lĂ€sst!

Kommentare zu: "💚 VEGGIE DAY: Gerstenbraten im Salbeimantel 💚 mit Joghurtsauce und OfengemĂŒse đŸ’š" (4)

  1. vielleicht hilft es, man könnte es brauchen, passe auf dich auf und bleibe oder werde gesund, Klaus

  2. Oh liebe Antje!!! Das sieht so lecker aus und passt perfekt auch fĂŒr mich!! Ich merke mir den mal und setze ihn mal auf die Liste!! Danke fĂŒr diese Inspiration!
    Lieben Gruß, Ela

    • Es ist ein wenig mehr Arbeit, war aber ausgezeichnet! Ich freue mich, dass du es ausprobieren möchtest, Liebe Ela! Lieben Gruß Antje

  3. lass es dir auch heute gut gehen, Klaus

Schreibe eine Antwort zu kowkla123 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: