Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 1. Oktober 2019

💚 VEGGIE DAY: Gerstenbraten im Salbeimantel 💚 mit Joghurtsauce und Ofengemüse 💚

Gerstenbraten im Salbeimantel mit Joghurtsauce und Ofengemüse
4 Portionen

Braten
300 g Nacktgerste (Bioladen, Reformhaus)
1 Lorbeerblatt
50 g Semmelbrösel, evtl. etwas mehr
3 Eier
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
5 EL Öl
1 1/2 TL Kräutersalz
1 TL getrockneter Majoran
3 Prisen Pfeffer
2 Prisen Paprikapulver, scharf
2 Prisen Chilipulver
50 g frische Salbeiblätter

Joghurtsauce
150 g Joghurt
80 g Ziegenfrischkäse
2 Prisen Salz
2 EL Brom- oder Heidelbeeren

Gemüse
Zucchini, Paprika, kleine Kartoffeln, Frühlingszwiebel ..
2 EL Öl
1 TL Kräutersalz
2 Prisen Pfeffer aus der Mühle
1 TL Oregano

Die Gerste in einem Sieb unter fließendem Wasser gut abspülen und mit 800 g Wasser und dem Lorbeerblatt in den Mixtopf geben und 60 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Sanftrührstufe kochen, nach 30 min nochmals 250 g Wasser zugeben, in ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.

Eine Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. 2 EL Öl dazugeben und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen, gehackte Petersilie, Semmelbrösel, Kräutersalz, Majoran, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver dazugeben, 10 sec / Stufe 4 mischen. Die abgekühlte gekochte Gerste 15 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 4 unterziehen, die Eier hinzufügen und 15 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 4 unterziehen. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und ruhen lassen. Während dessen den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die verbliebene Zwiebel und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 sec /Stufe 5 zerkleinern. Das restliche Öl hinzufügen und 2 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen. Die Salbeiblättchen hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 anschwitzen.

Die Masse mit ½ TL Kräutersalz würzen und auf einer großen Platte verteilen. Die Gerstenmasse (evtl. benötigt man zum Festigen noch etwas mehr Semmelbrösel) als einen oder mehrere ovale Braten auf die Masse setzen und rundherum darin wälzen. Den Braten in einer Auflaufform auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 45 min garen.

Dazu passt wunderbar knuspriges Ofengemüse:
Das Gemüse nach Wahl dazu in mundgerechte Stücke schneiden, mit Öl überziehen, würzen und in einer Auflaufform zum Braten in den Ofen schieben und ebenfalls 40 – 45 min backen.

Für die Joghurtsauce die Beeren in den Mixtopf geben 3 sec / Stufe 6 zerkleinern, alle restlichen Zutaten dazugeben 20 sec / Stufe 4 mischen und kaltstellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Dieses originale Rezept stammt aus der BR-Sendung „Landfrauenküche“, in der Barbara Schober vom Ziegenhof Schober in Trautskirchen 2012 mit ihrem vegetarischen Menü den Sieg erkochte. Ich habe es zum Nachkochen im TM umgeschrieben und bin begeistert: Es ist wirklich ein sehr würziger und saftiger vegetarischer Braten, der kein Fleisch vermissen lässt!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: