Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Graupenrisotto
4 Portionen

250 g Gerstengraupen
600 g HEIßES!!! Wasser
100 g Weißwein
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
10 g Öl
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
1 Prise Salz
2 Prisen Pfeffer
50 g Parmesan oder würzigen Bergkäse
30 g Butter
Gomasio als Topping

Käse in Stückchen in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Knoblauch und Schalotten 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Das Öl dazugeben und 3 min / Varoma / Stufe 1 dünsten. Graupen hinzufügen und 2 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und 2 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 einkochen. HEIßES Wasser, Gemüsebrühpaste, Salz und Pfeffer zugeben und 35-40 min / RÜCKWÄRTS / 100 Grad / Sanftrührstufe / OHNE Messbecher garen.

Das Risotto 5 min von Ende der Garzeit probieren und nachschauen, ob die Flüssigkeit schon aufgenommen ist. Ist das Risotto noch zu körnig aber schon fast trocken, ein wenig Wasser nachschütten und 5 Minuten weitergaren.

Butter und Käse mit dem Spatel unterrühren und heiß – gerne auch mit würzigem Gomasio-Topping – servieren.

Eine wunderbare Beilage zu Fleisch oder auch als Hauptspeise Gemüse, z.B. gebratener Zucchini, gebackenen Kürbisspalten (mit Salz, Pfeffer und Thymian). Bei mir gab’s angebratene Zucchini und Veggie-Würstchen dazu.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Kommentare zu: "💚 Graupenrisotto … die regionale Alternative des Italienischen Klassikers 😊 mit Gomasio 👍" (6)

  1. wünsche uns ein schönes Wochenende, Klaus

  2. … Reis ist völlig überbewertet ლ(´ڡ`ლ)

  3. herzliche Grüße von mir zu dir, Klaus

  4. ich wünsche uns eine gute Woche mit vielen schönen Momenten, Klaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: