Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 16. Mai 2019

💕 Süßmäulchen freut sich 💕 Mini-Buchteln auf Rhabarberkompott … fruchtig, saftig, fein 💕

Mini-Buchteln auf Rhabarberkompott
4 Portionen als süße Mahlzeit oder 8 Desserts

Buchtelteig
250 g Mehl
150 g Wasser, lauwarm
1 TL Zucker
10 g Hefe
2 EL Öl
1 Prise Salz

Rhabarberkompott
500 g Rhabarber
40 g Zucker
1 EL Vanillepuddingpulver

50 g Butter
40 g Zucker
1/2 TL Zimtpulver

nach dem Backen
Puderzucker

Den Rhabarber putzen, in 2-3 cm große Stücke schneiden, zusammen mit 40 g Zucker und 1 EL Puddingpulver in einer Auflaufform mischen und ziehen lassen.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 3 min / Knetstufe kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 45 min gehen lassen.

In einer Schüssel die zerlassenen Butter mit dem restlichen Zucker und dem Zimt mischen. Den Teig nochmals durchkneten, ca. 20 Bällchen formen, diese in der Butter-Zucker-Zimt-Mischung wälzen, mit Abstand auf den Rhabarber setzen und die restliche Mischung darüber träufeln. Die Buchteln nochmals 20 min gehen lassen, in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Buchteln auf der unteren Schiene 35 – 40 min goldbraun backen und mit Puderzucker bestäubt am besten noch warm servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Die Buchteln eignen sich als süße Hauptmahlzeit oder Dessert, gerne auch mit einer Kugel Vanilleeis.

Werbeanzeigen

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: