Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 11. Februar 2019

🍀 Glückskekse selbstgemacht 🍀 oder Eiswaffeltüten und -schälchen, Waffelröllchen … ganz einfach mit dem Eiswaffeleisen (Hörncheneisen) 💕

Glückskekse, Eiswaffeln, Waffelröllchen

180 g Mehl
130 g Wasser
100 g Zucker
60 g Butter
1 Ei
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz

Die Butter in den Mixtopf geben und 2 min / 90 Grad schmelzen. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 20 sec / St. 4 verrühren.

Den Teig 1 h im Kühlschrank ruhen lassen und im heißen, leicht gefetteten Eiswaffeleisen.

Nach dem Backen sofort in die gewünschte Form bringen und abkühlen lassen.

Für Glückskekse nur einen TL Teig in die Mitte des Eisens geben und backen. Den gebackenen Kreis entnehmen, mittig den Streifen mit Spruch auflegen, zu einem Halbkreis zusammenfalten, mit der geraden Kante nach unten über einen Tassenrand legen, die Enden nach unten drücken und und erkalten lassen.

Ganz viele Sprüchen für die Kekse gibt’s z. B. hier.

Viel Spaß beim Aufprobieren und Guten Appetit!

Für Waffelröllchen einfach die heiße Waffel aufrollen.
Für Waffelhörnchen die heiße Waffel zu einer Tüte formen und an der Nahtstelle mit einer Gabel beschwert auf einem Teller abkühlen lassen.
Für Waffelschälchen die heiße Waffel über ein umgedrehtes Schälchen legen, an den Seiten leicht nach unten drücken und so abkühlen lassen.

 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: