Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Engelsaugen
40 Stück

175 g Mehl
125 g Butter
60 g Zucker
2 Eigelb
1 TL Vanillezucker oder –paste

Fruchtgelee nach Wunsch (Johannisbeer, Himbeer, Pfirsich…)

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten.

Kleine Kugeln in Glasmurmelgröße formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einem in Mehl getauchten Kochlöffelstiel mittig eine Vertiefung eindrücken.

Auf mittlerer Schiene 8 – 10 min backen, abkühlen lassen und mit einem Klecks Gelee füllen. Das geht am besten, wenn man das Gelee in einen Gefrierbeutel gibt, eine kleine Spitze abschneidet und in die Vertiefung spritzt. Das Gelee über Nacht trocknen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Ganz viele weitere Plätzchen und andere Rezepte sowie Menüvorschläge mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch findet ihr hier oder in meiner Kategorie „Weihnachten/Advent“

Kommentare zu: "🎄 Es ist Plätzchenzeit 🎄 Zeit für 👼🏼 Engelsaugen 👀 … schnell gemacht, mürbe & mit fruchtiger Füllung 👼🏼" (5)

  1. Dein ganzes Weihnachtsgebäck sieht immer sooooo lecker aus, aber aus irgendeinem dummen Grund bekomme ich bisher noch nicht die Kurve zum Plätzchen backen. Stollen und so geht, aber …. Mal sehen, ob ich dieses Jahr inspiriert werde 😉

  2. heute geht es mir schon wieder etwas besser, beste Grüße von mir für dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: