Weil mir Kochen Spa├č macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Veggie Walnussburger
3 St├╝ck

3 Burger-Buns 
100 g Magerquark (evtl. etwas mehr)
100 g Vollkornmehl
25 g Weizenst├Ąrke
1 Ei
1 EL ├ľl
1/2 P├Ąckchen Backpulver
1 EL Leinsamen
2 Prisen Salz
Haferflocken, Leinsamen als Topping

3 Bratlinge 
150 g Wasser
1 EL Gem├╝sebr├╝paste oder 1/2 Br├╝hw├╝rfel
50 g zarte Haferflocken
40 g Waln├╝sse
1 Ei
1/4 TL Kr├Ąutersalz
1 Prise Pfeffer
1 TL Kr├Ąuter nach Wahl

Feigenp├╝ree
3 Feigen
1 EL Rosinen
1 EL Honig oder Ahornsirup oder Agavendicksaft

Ziegenk├Ąse, Salat, Tomate, Waln├╝sse

Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Alle Zutaten f├╝r die Buns in den Mixtopf geben und 2 min / Knetstufe kneten, den Teig zu 3 Kugeln formen, diese flachged├╝ckt mit Haferflocken und/oder Leinsamen bestreuen und auf mittlerer Schiene 20 min hell backen.

F├╝r die Bratlinge die Waln├╝sse in den Mixtopf geben, 2 sec / Stufe 4 grob hacken, Haferflocken, Ei, Gew├╝rze, Kr├Ąuter und warme Gem├╝sebr├╝he hinzuf├╝gen, 5 sec / Stufe 4 mischen, umf├╝llen und 10 min ziehen lassen. Aus dem Teig 3 Bratlinge formen und in hei├čem ├ľl langsam goldbraun braten.

F├╝r die Feigensauce alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 mixen.

Zusammenbauen:
Burgerbr├Âtchen durchschneiden, mit Salat (Feldsalat schmeckt ├╝brigens auch sehr gut!), einer Scheibe Tomate, dem Walnussbratling und einer Scheibe Ziegenk├Ąse belegen, mit Feigensauce ├╝berziehen und mit dem Deckel des Buns zudecken.

Viel Spa├č beim Zubereiten und Guten Appetit!

Dazu schmecken am besten S├╝├čkartoffel-Pommes aus dem Backofen.

Kommentare zu: "­čĺÜ VEGGIE DAY ­čĺÜ Walnussburger ├í la HORNTR├äGER von HANS IM GL├ťCK┬« … mit Ziegenk├Ąse und Feigensauce im selbstgebackenen Vollkorn-Bun ­čĺÜ" (7)

  1. Sieht sehr edel aus!

  2. Kathrin schrieb:

    Ich habe es heute nachgekocht, leider waren meine Br├Âtchen sehr trocken. Gibt es einen Tip?

    • Hallo Kathrin, war dein Mehl recht frisch? Mit sehr frischem oder auch selbst frisch gemahlenen Mehl (ich hole meins aus einer M├╝hle) passiert das bei mir auch oft. Es verh├Ąlt sich anders, als gelagertes. Ich lass es gerne 4 Wochen liegen.
      Evtl. auch 1-2 EL mehr ├ľl, daf├╝r weniger Wasser nehmen.
      Liebe Gr├╝├če Antje

  3. Maria schrieb:

    Wann kommen denn das Ei und die Gew├╝rze zu den Bratlingen? Zusammen mit den Haferflocken in den Mixer oder nachdem der Teig 10 Minuten gezogen ist?

    • So wieÔÇÖs im Rezept steht:

      AlleZutaten f├╝r die Buns in den Mixtopf geben und 2 min / Knetstufe kneten.

      • Maria schrieb:

        „F├╝r die Bratlinge die Waln├╝sse in den Mixtopf geben, 2 sec / Stufe 4 grob hacken, Haferflocken, und warme Gem├╝sebr├╝he hinzuf├╝gen, 5 sec / Stufe 4 mischen, umf├╝llen und 10 min ziehen lassen. Aus dem Teig 3 Bratlinge formen und in hei├čem ├ľl langsam goldbraun braten.“

        Es geht mir um die Bratlinge, nicht die Buns.

        Trotzdem schonmal danke f├╝r die Schnelle Antwort.

      • Ah jetzt ja: Missverst├Ąndnis ­čĄĘIrgendwer hatÔÇÖs geklaut.
        Ich habÔÇÖs an der richtigen Stelle erg├Ąnzt! Lieben Gru├č Antje

        F├╝r die Bratlinge die Waln├╝sse in den Mixtopf geben, 2 sec / Stufe 4 grob hacken, Haferflocken, Ei, Gew├╝rze, Kr├Ąuter und warme Gem├╝sebr├╝he hinzuf├╝gen, 5 sec / Stufe 4 mischen, umf├╝llen und 10 min ziehen lassen. Aus dem Teig 3 Bratlinge formen und in hei├čem ├ľl langsam goldbraun braten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: