Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Kürbis-Toastbrot
8 Stück

150 g Kürbisfleisch
25 g Wasser

250 g Mehl (+ etwas mehr)
50 g Milch
25 g Wasser
10 g Hefe
5 g Butter
1/2 TL Salz
1 Prise Zucker

1 Eigelb
2 EL Milch

Kürbis schälen (Hokkaido nicht schälen), in Stücke schneiden, mit 25 g Wasser in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und vom Rand nach unten schieben. 6 min / 100 Grad / Stufe 2 / kochen und danach 15 sec / Stufe 8 pürieren. (Das kann man auch gerne schon am Vortag machen, denn die Masse sollte abkühlen. Ansonsten mindestens 1 Stunde abkühlen lassen, bis die Masse unter 40 Grad hat!)

Alle restlichen Zutaten dazugeben und 3 min / Knetstufe kneten. Aus dem Teig eine Kugel formen und ohne Gehzeit einige Male falten und abgedeckt 30 min gehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten, in 8 Teile teilen, diese rundschleifen und auf bemehlter Arbeitsfläche mit einem Küchengarn binden. Dafür ein Brötchen mittig auf ein ca. 50 cm langes Stück Küchengarn legen und die Enden oben einmal überkreuzen. Die Kugel umdrehen und das ganze so lange wiederholen, bis das Brötchen in 8 gleich große Flächen unterteilt ist, zum Schluss verknoten. Das Garn soll nur locker auf dem Teig aufliegen, nicht einschneiden, da die Brötchen noch aufgehen.

Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und nochmals 15 min abgedeckt gehen lassen, in der Zeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Brötchen mit verquirlter Eiermilch bestreichen und auf mittlerer Schiene 15 min backen.

Das Ergebnis ist ein wunderbar saftige und sonnengelbe Kürbisbrötchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

P.S.: Das Kürbistoastrezept gibts hier und das Rezept der leckeren Kürbissuppe hier.

… auf meinem Blog sind noch viele andere Rezepte mit Kürbis. Einfach mal „Kürbis“ ins Suchfeld eingeben.

Kommentare zu: "🎃 Kürbisbrötchen 🎃 aus meinem Kürbistoast-Teig 🎃 … fluffig weich und sooooo hübsch ðŸ§¡" (9)

  1. Was für eine tolle Form und Farbe 🙂

  2. man kann sich Gesundheit und Frohsinn nicht oft genug wünschen, also mache ich es heute auch wieder.

  3. … sonnig warm ლ(´ڡ`ლ)

  4. Wow, wie toll! Schaut lecker aus!

  5. herzliche Grüße kommen von mir zu dir.

  6. Petra schrieb:

    Huhu – entfernt man das Garn vor dem Backen oder bleibt es dran? LG Petra

    • Danach! So st behält es nicht die Kürbisform. Wenn die Brötchen kalt sind, oben zerschneiden und vorsichtig „rauspopeln“. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: