Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Versunkener Apfelkuchen
1 Blech mit hohem Rand; die HĂ€lfte der Zutaten reicht fĂŒr eine 26er Springform

500 g Mehl
250 g Butter
250 g Milch
250 g Zucker
4 Eier
1 PĂ€ckchen Backpulver
1 Prise Salz
10 – 12 Äpfel
Puderzucker zum BestÀuben

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 1 min / 37 Grad / Stufe 5 schaumig rĂŒhren. Auf Stufe 4 weiterlaufen lassen und nacheinander die Eier durch die Deckelöffnung dazugeben. Mehl, Backpulver, Milch uns Salz hinzufĂŒgen und 30 sec / Stufe 4 unterrĂŒhren.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit einem hohen Rand streichen.

Die Äpfel schĂ€len, halbieren, vom Kernhaus befreien, die HĂ€lften fĂ€cherartig ca. 1 cm tief einschneiden und mit der flachen Seite nach unten leicht in den Teig drĂŒcken.

Auf mittlerer Schiene 45 min goldbraun backen und mit Puderzucker bestreut servieren. Fertig ist ein leckerer und saftiger Apfelkuchen fĂŒr viele! Auch lecker: eine Kugel Vanilleeis oder ein Klecks Sahne dazu!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Kommentare zu: "🍎 Versunkener Apfel vom Blech 🍏 … ein super einfacher und wunderbar saftiger Apfelkuchen fĂŒr Viele đŸ˜‰" (4)

  1. Wie gemalt, so schön und sicher oberlecker, liebe Antje 🙂

  2. wir haben Feiertag und dazu einen ganz Besonderen, aber es war und ist nicht fĂŒr Alle gut, Klaus von der MĂŒritz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: