Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 15. Februar 2018

VEGGIE DAY: 💚 Kichererbsen-Nuggets á la Emmi 💚 … fix und lecker!

Kichererbsen-Nuggets
ca. 30 Stück

350 g Kichererbsen, Dose, abgetropft
200 g Karotten
1 Handvoll Erbsen, TK
wer mag: 2 EL Mais, Dose
2 Eier
80 g Parmesan
50 g Semmelbrösel
2 EL italienische Kräuter, TK
1 TL Salz
3 Prisen Pfeffer
1 Prise Chilli

Zum Panieren
2 EL Semmelbrösel

Zum Braten
Öl, Sonnenblume oder Raps

Parmesan in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 reiben und umfüllen.

Die Karotten in kleine Würfel schneiden – mir hilft dabei mein Gemüseschneider -, mit den Erbsen und 200 g Wasser in den Mixtopf geben, 6 min / 100 Grad / Stufe 2 garen und abgießen. Die Kichererbsen in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, es soll nur grob zerkleinert sein. Karotten und alle restlichen Zutaten zu den Kichererbsen geben und 1 min / Knetstufe kneten. Falls nötig, noch etwas Paniermehl hinzufügen, es soll ein gut formbarer Teig entstehen.

Die Masse 10 min im Kühlschrank ruhen lassen, danach Nuggets formen, diese in Semmelbröseln wälzen und in einer heißen Pfanne in Öl goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp entfetten und als kleiner Snack, auf einem Buffet oder als Mittagessen mit Pommes oder TK-Mandel- und Kürbisbällchen und sselbstgemachtem Ketchup, Mayonnaise oder Vegetarischer Rahmsauce … immer lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die Nuggets hellbraun und nicht ganz fertig braten, entfetten, erkalten lassen und einfrieren. Dann einfach gemeinsam mit Pommes auf das Backblech geben und im Backofen nochmals bei 180-200° 15 min backen. Dann sind sie gar und schön knusprig.

Liebe Emmi, danke für Dein Rezept. Ein wenig abgewandelt habe ich es und wir finden es toll! 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: