Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 4. Januar 2018

🍣 Sushi 🍣 – ganz easy aus dem Eiswürfelbehälter 🍣 … klingt komisch, funktioniert aber prima!!! 👍

Sushi aus dem Eiswürfelbehälter
für ca. 3 Sushi-Liebhaber

350 g Wasser
200 g Sushireis
40 g Reisessig
10 g Zucker
1 TL Salz

Sushilachs
Thunfisch
Garnelen
Surimi

Avocado
Gurke
Mango
Frischkäse
Frühlingszwiebeln
Kresse

Sojasauce
eingelegter Ingwer
Wasabipaste

Eiswürfelbehälter und Frischhaltefolie

Den Reis in den Gareinsatz einwiegen und unter fließendem Wasser gut abspülen, bis das Wasser klar ist.

Wasser und Reis in den Mixtopf geben und 10 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 garen, probieren und wenn er noch einen harten Kern hat, 2 min / 90 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 weitergaren. 90 Grad beachten, sonst brennt er am Topfboden an! Den Reis umfüllen und abgedeckt weiter quellen lassen.

In dieser Zwischenzeit Reisessig, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 2 min / 100 Grad / Stufe 2 aufkochen, über den Reis gießen, gut untermischen und den Reis vollständig abkühlen lassen.

Die Eiswürfelbehälter mit Frischhaltefolie auslegen und nach Belieben mit in Streifen geschnittener Avocado, Lachs, Thunfisch, Gurke, Mango, Garnelenstückchen … füllen. Zwischen Fisch und Gemüse etc. einen kleinen Klecks Frischkäse geben. Zuletzt mit Reis auffüllen und gut andrücken. Die Formen mindestens eine Stunde im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren stürzen, die Folie abziehen und mit Wasabi, Sojasauce und eingelegtem Ingwer servieren.

Eine schnelle und einfache, aber nicht minder leckere Sushi-Alternative.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Advertisements

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: